1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Switch MBP early -> late 08

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von iPiet, 02.02.09.

  1. iPiet

    iPiet Raisin Rouge

    Dabei seit:
    07.04.08
    Beiträge:
    1.179
    Ich werde in den nächsten Tagen ein Ersatzgerät für mein MacBook Pro early 08 bekommen. Dabei handelt es sich um das aktuelle Unibody Modell - fragt nicht warum, die Geschichte ist sehr lang und anstrengend. Zum Rückversand des Alten habe ich nach Erhalt des Neuen 30 Tage Zeit, in denen ich natürlich die Daten, Programme, Einstellungen etc. transferieren will.

    Verfügbar sind ein Carbon Copy Klon meiner Platte und ein Time Machine Backup.

    Was ist Eurer Meinung nach die beste Methode, um möglichst schmerzfrei alles (Programme, Einstellungen, Daten, Preference Panes etc.) für das neue MacBook zu übernehmen ohne dabei die neuen Programme zu verlieren bzw. hardwarespezifische Einstellungen zu überschreiben?
     
  2. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    ähm die beste variante wäre es mit dem migrationsassistenten.

    einfach mit firewire kabel beide books verbinden und den assi aufrufen. damit hast du ganz sicher den aktuellen bestand vom einen auf das andere transferiert. mit timemachine ist das natürlich auch möglich, aber wenn du auf nummer sicher gehen willst würde ich das so machen!
     
  3. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Der klon reicht auch schon. Die Platte mit dem Klon einfach an USB/FW anstecken und den Assistenten starten. So hatte ich meine Daten vom MB Tiger zum MBP Leo übertragen.
     
  4. iPiet

    iPiet Raisin Rouge

    Dabei seit:
    07.04.08
    Beiträge:
    1.179
    Danke schon mal für die Antworten.

    Sehr skurril in diesem Fall ist, dass ein Apple-Telefon-Support-Mitarbeiter sagte: "Das neue MacBook Pro hat kein Firewire" - ich denke er meinte das MacBook, aber ich habe dort in den letzten Wochen ohnehin schon so alles (un)mögliche erlebt.

    Es gibt also bei der Migration keine Konflikte zwischen alter/neuer 1. Grafikkarte(n) 2. iLife 3. Prozessor etc.?
     
  5. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    nein bei der migration gibt es keine konflikte, der ist "intelligent", bei dem klon gibt es jedoch bei ilife etc probleme, da du dann das alte ilfie hast
     
    iPiet gefällt das.
  6. fabiobroschat

    fabiobroschat Starking

    Dabei seit:
    09.07.08
    Beiträge:
    220
    Sollte man aber für der Migration mit dem Assitenten beide Systeme per Aktualisierung auf den aktuellen STand bringen?
     
  7. iPiet

    iPiet Raisin Rouge

    Dabei seit:
    07.04.08
    Beiträge:
    1.179
    Laut Apple-Homepage ja:

    Also: aktueller Stand der Softwareaktualisierungen (insbesondere Migrationsassistent) empfohlen, aber nicht aktuelles und nicht dasselbe OS (sondern 10.4.11 oder 10.5.x) auf beiden Systemen notwendig.
     
  8. iPiet

    iPiet Raisin Rouge

    Dabei seit:
    07.04.08
    Beiträge:
    1.179
    Lässt sich der Datenaustausch per Migrationsassistent auch per Netzwerkkabel erledigen?
     
  9. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Laut Beschreibung, da man den Firewire Port bei dein meisten Notebooks gekillt halt.
     
  10. iPiet

    iPiet Raisin Rouge

    Dabei seit:
    07.04.08
    Beiträge:
    1.179
    Ich habe heute mein neues MacBook Pro erhalten und direkt beim ersten Starten nach der Eingabemaske für den Migrationsassistenten meine externes Time Machine Backup angeschlossen und alles übertragen - innerhalb von ca. 2 Stunden für 97 GB. Es funktioniert soweit alles gut, einige wenige Einstellungen (Tastaturlayouts, Passworte für Software) musste ich von Hand vornehmen.

    Danke für die Hinweise.
     

Diese Seite empfehlen