1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Surfen manchmal quälend langsam trotz 10 Mbit Leitung

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von atomfried, 03.09.08.

  1. atomfried

    atomfried Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    02.04.05
    Beiträge:
    1.781
    hallo,
    es kommt immer mal wieder vor das für eine gewisse zeit das surfen mit verschiedenen browsern richtig(!) langsam ist. ich habe eine 10 Mbit leitung und die downloads flutschen auch wie nix, nur das surfen stockt immer mal wieder. ich habe keine ahnung woran das liegt, da alles andere ja rasend schnell ist.
    kann das an irgendeiner einstellung liegen?

    Edit: hätte vielleicht noch erwähnen sollen das ich 10.4 habe und über ein WLAN reingehe.
     
  2. macapple01

    macapple01 Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    30.11.06
    Beiträge:
    1.244
    Am besten mal testen

    1.) Safari ist der schnellste browser dann kommt Firefox wenn nicht zu viele addon's installiert sind.
    2.) Speedtest mal laufen lassen.
    3.) Überlgen ob vl die Webseien nicht so schnellen Upload haben ?^^
     
  3. Stargoose

    Stargoose Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    240
    Hallo,

    welchen Provider nutzt Du denn? Habe mit T-Online auch das gleiche Problem trotz 16.000er DSL-Leitung. Ursache dafür sind scheinbar langsame DNS-Server.
     
  4. atomfried

    atomfried Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    02.04.05
    Beiträge:
    1.781
    Telefonica
    kann man andere einstellen? wenn ja, welche? in meinen netzwerk einstellungen sind gar keine eingetragen. müssen da welche rein?
     
  5. Stargoose

    Stargoose Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    240
    Ich habe bei mir manuell zwei DNS Server eingetragen, seitdem geht es bedeutend schneller. Die DNS-Server bekommst Du über Deinen Router raus.

    Vorher würde ich aber noch ausschließen, dass es nicht am eingestellten WLAN-Kanal liegt. Das könnte auch eine Ursache für langsames Surfen sein.
     
  6. atomfried

    atomfried Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    02.04.05
    Beiträge:
    1.781
    wie gesagt... in verschiedenen browsern getestet.
    bringt nix, da es manchmal so langsam ist das die speedtest seite gar nicht erst lädt. also nochmal... ich rede hier nicht von "etwas langsam", sondern von "verdammt, zum ausrasten langsam". da nützt mir auch kein speedtest.
     
  7. atomfried

    atomfried Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    02.04.05
    Beiträge:
    1.781
  8. Stargoose

    Stargoose Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    240
    Aber das hat doch mit Deinem Problem nichts zu tun...
     
  9. hupe70

    hupe70 Bismarckapfel

    Dabei seit:
    20.01.07
    Beiträge:
    142
    Das halte ich für'n Gerücht :). Allein der Aufruf der Anmeldeseite von mobileme dauert bei mir mit Safari meist ca. 1min, während die gleiche Seite mit Firefox innerhalb von Sekunden da ist. Das ist auch bei vielen anderen Webseiten so, auch bei denen von Apple. Mag sein, daß das mein spezielles subjektives Empfinden ist: aber Safari ist m.E. nicht gerade der schnellsten Einer.
     
  10. ringoshaberi

    ringoshaberi Allington Pepping

    Dabei seit:
    06.11.07
    Beiträge:
    191
    könnte auch an deinem router liegen, wenn downloads schnell sind, aber das surfen träge ist. hatte mehrmals die erfahrung gemacht, dass dann meist ein schlechter (billiger) router die bremse war und mit zu vielen connections gleichzeitig überfordert war.

    besonders netgear und d-link geräte sind mir negativ aufgefallen.
     
  11. atomfried

    atomfried Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    02.04.05
    Beiträge:
    1.781
    stimmt. habe ich jetzt auch gesehen
     
  12. UHDriver

    UHDriver Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    02.03.08
    Beiträge:
    439
    Um auf die Idee von Stargoose zurückzukommen, ich hatte ähnliche Probleme mit dem DSL in Belgien. Hatte dann die DNS-Server von opendns.org direkt im Router eingetragen und seither läuft das Surfen völlig problemlos.

    Wäre einen Versuch wert.

    Gruß,
    UHDriver
     
  13. Stargoose

    Stargoose Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    240
    Falls Du in Deinem Router keine manuellen DNS-Server eintragen kannst, geht das ganze
    auch in den Systemeinstellungen von OS X unter "Netzwerk".
    Die DNS-Server von OpenDNS sind 208.67.222.222 und 208.67.220.220.
     
  14. atomfried

    atomfried Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    02.04.05
    Beiträge:
    1.781
    ich habe mal spasseshalber von mixedmode B/G auf "only B" umgestellt. jetzt läuft es rund. ich hoffe es bleibt so.
     
    #14 atomfried, 04.09.08
    Zuletzt bearbeitet: 04.09.08
  15. faddy83

    faddy83 Braeburn

    Dabei seit:
    26.05.08
    Beiträge:
    47
    Hallo, habe das selbe problem.Bin bei Arcor. Kann man mir vielleicht weiterhelfen ;) Ist mein erster MAC und hab nicht o die Ahnung. Musste schon Windows draufpacken und da funktioniert es einwandfrei.
     
  16. atomfried

    atomfried Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    02.04.05
    Beiträge:
    1.781
    hab ich doch geschrieben was bei mir geholfen hat.
     

Diese Seite empfehlen