1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

SuperDuper: Neue Version

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Felix Rieseberg, 05.02.08.

  1. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    Die Backuplösung SuperDuper wurde in einer Version veröffentlicht. Die Nummer 2.5 verfügt zwar über keine großen neuen Funktionen, ist jetzt allerdings vollständig kompatibel zu Mac OS X Leopard. Darüber hinaus wurde die Spotlight-Integration verbessert und geplante Backups können mittels "Run now" unabhängig vom Plan gestartet werden. Der Hersteller Shirt Pocket gibt an, dass die Software komplementär zu TimeMachine wäre, weil SuperDuper im Gegensatz zu Apples eigener Backuplösung in der Lage ist, bootfähige Sicherungskopien zu erstellen.

    SuperDuper kostet $27,95 (19€) und ist als Demoversion verfügbar.
     

    Anhänge:

  2. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.570
  3. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Yeah, Marco schlägt Felix um 1 Minute... :p

    Wie auch immer - Da die Seite gerade nicht erreichbar ist: Ist das Update für Lizenzbesitzer kostenlos oder muss man einen Leo-Obulus entrichten?

    (In letzterem Fall würde ich nämlich mangels Leo verzichten!)


    *J*
     
  4. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    *augnroll*
    .. naja, ich hab mir den Leoparden wegen Time Machine zugelegt, da is mir SD ziemlich egal :-D
     
  5. Gartenzwerg

    Gartenzwerg Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    1.778
    aber Marco schlägt Felix nur weil Felix mehr schreiben musste :p
     
  6. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.478
    Das ist ja bekanntlich immer so bei mir (die Länge der Artikel betreffend);ich arbeite effektiv und rede nicht so wortumfänglich wie unsere weiblichen Parts. ;)
     
  7. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.478
    Ändere doch bitte (wie von mir) den Beitragstitel in "SuperDuper! 2.5" damit es zu keinerlei Restbeständen von Irritationen kommt. ;)

    THX
     
  8. gloob

    gloob Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    31.01.05
    Beiträge:
    1.915
  9. m0kum

    m0kum Ribston Pepping

    Dabei seit:
    12.07.06
    Beiträge:
    296
    endlich! :)
     
  10. praxe

    praxe Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    06.08.07
    Beiträge:
    1.520
    Der eine Thread um eine Minute°

    Ahm mal eine kurze Frage? Warum das? Man hat ja Time Machine? Oder gibts da bessere Einstellungsmöglichkeiten°?
     
  11. JaToAc

    JaToAc Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    02.11.05
    Beiträge:
    846
    Hurra, endlich ist es da...
     
  12. m0kum

    m0kum Ribston Pepping

    Dabei seit:
    12.07.06
    Beiträge:
    296
    im gegensatz zu tm kannst du das sd backup booten... (ohne leopard installdisk)
     
  13. rosenkrieger

    rosenkrieger Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    669
    1. SuperDuper Backups sind sofort Bootbar - ohne zusätzliches "Gefummel"

    2. Sandbox Modus - erlaubt eine Art Schnappschuss des Systems zu machen, man fummelt, wurschtelt, probiert und kann per Knopfdruck zurück auf den Schnappschuss der zuvor vorhanden war.

    3. Erlaubt ein komplettes Backup zu machen und danach weitere Aktionen auszuführen ( z.B. Mac in Standby, Ausschalten, etc. )

    Ich habe vor TimeMachine in Tiger immer SuperDuper! einmal die Woche laufen lassen um ein Sofort Einsatzfähiges System zu haben - sollte mal was mit der internen Platte sein.

    Jetzt mit SuperDuper! & Time Machine fühle ich mich noch wohler. TimeMachine kümmert sich um die kürzlich geänderten Sachen und SuperDuper! wird jetzt einmal pro Woche laufen ( mit SmartUpdate ) und dann ein 100% bootbares System auf meine Firewire Platte legen.
     
  14. schwenn77

    schwenn77 Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    25.11.07
    Beiträge:
    422
    weils einfach funktioniert, auch über netzwerk
     
  15. sTephana

    sTephana Prinzenapfel

    Dabei seit:
    09.08.07
    Beiträge:
    552
    hat ja ganz schön lange gedauert....freu mich aber, dass es endlich released wurde :)

    lg
     
  16. Confu

    Confu Gast

    So lange hat es gedauert. Endlich fliegt TM aus dem Dock. *freudentränen*
     
  17. DerOwie

    DerOwie Raisin Rouge

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    1.175
    Werde weiterhin Backups mit SuperDuper machen, um ein sofort einsatzfähiges System im Falle eines Falles zu haben.
    Time Machine kümmert sich um den Rest / um menschliche Dummheit.
     
  18. Pseudemys

    Pseudemys Johannes Böttner

    Dabei seit:
    24.04.05
    Beiträge:
    1.152
    Time Machine & SuperDuper auf einer Backup-Partition

    Hallo!

    Hat das schon jemand probiert? - Es soll, so las ich, funktionieren.
    Aus der Beschreibung auf der Herstellerseite will mir aber die konkrete Vorgehensweise nicht ersichtlich werden.


    Wie geht man nun vor?

    Legt man zuerst das SuperDuper-Backup an und dann das Time Machine-Backup darüber?
    Oder umgekehrt?

    Oder sollte man doch besser TM- und SD-Backup auf verschiedenen Partitionen anlegen?


    Dank & Gruß von der Schildkröte!
     
  19. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Ich habe TimeMachine auf einer anderen Partition als SuperDuper laufen. Ich weiß nicht, ob sich beide ins Gehege kommen, aber wenn man SuperDuper das erste Mal laufen lässt, wird die Partition sowieso vollkommen gelöscht.

    SuperDuper stellt eine 1:1 Kopie der Systempartition her, ich denke, es ist da nicht so klug, darauf noch die TM-Datei zu setzen, aber ich kann mich irren.
     
  20. Pseudemys

    Pseudemys Johannes Böttner

    Dabei seit:
    24.04.05
    Beiträge:
    1.152
    Ja, ich kann mir auch nicht vorstellen, wie beides zusammen auf einer Partition funktionieren soll.
     

Diese Seite empfehlen