1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Sudo als Standard-User? Wie als Admin identifizieren?

Dieses Thema im Forum "Unix & Terminal" wurde erstellt von j@n, 04.01.09.

  1. j@n

    j@n Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    1.228
    Hallo Terminalisten,

    ich wollte gerade meinem MacBook beibringen, beim Zuklappen des Deckels doch bitte in die Hibernation (= suspend to disk) (= hibernatemode 5) zu gehen.
    Das nötige Halbwissen habe ich mir aus diesem PDF bei Deepsleep.fr angeeignet.
    Nach dem Abfragen der aktuellen Einstellung mit
    Code:
    pmset -g | grep hibernatemode
    weiß ich, dass der hibernatemode 7 eingestellt ist.

    Ich wollte nun mit
    Code:
    sudo pmset -a hibernatemode 5
    den Modus ändern.

    Logischerweise werde ich nach dem Password gefragt, aber wenn ich meines eingebe (Standard-User) funktioniert der Befehl nicht. Leider habe ich ein Verständnisproblem mit den man-pages und weiß daher nicht, wie ich mich als Admin identifizieren kann.

    Könnt ihr mir helfen?
     
    #1 j@n, 04.01.09
    Zuletzt bearbeitet: 05.01.09
  2. DaFeeT

    DaFeeT Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    28.09.08
    Beiträge:
    712
  3. nggalai

    nggalai Roter Stettiner

    Dabei seit:
    23.05.07
    Beiträge:
    957
    Hallo j@n,

    Am einfachsten so:

    Code:
    su [deinadmin]
    Dann verlangt er nach dem Admin-Paßwort und Du bist als Admin im Terminal unterwegs. Und dann Deine Sudo-Sachen von Oben, mit dem Admin-Paßwort als Bestätigung.

    Liebe Grüße,
    -Sascha
     
    j@n gefällt das.
  4. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Welche Fehlermeldung kommt denn? Wenn nichts ausgegeben wird, ist wahrscheinlich der Befehl erfolgreich ausgeführt worden.

    Und um Dein eigentliches Problem zu lösen: SmartSleep ist ein Pref-Pane, mit den Du über die Systemeinstellungen den Sleep-Mode komfortabel setzen kannst.
    http://www.jinx.de/SmartSleep.html
     
    j@n gefällt das.
  5. DukeNuke2

    DukeNuke2 Wagnerapfel

    Dabei seit:
    17.01.06
    Beiträge:
    1.559
    hat dein user keine "sudo" rechte? es sollte eine datei "/etc/sudoers" geben (ist bei mir in solaris so; was in der art sollte es dann ja auch bei os x geben). da sind die user aufgeführt die den befehl "sudo" nutzen dürfen.
     
  6. j@n

    j@n Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    1.228
    Danke, das war schon das gesuchte. Hab es ausprobiert - klappt! :)

    Naja, ganz einfach: jan is not in the sudoers file. This incident will be reported.

    Danke, nicht schön aber funktional. Wie gesagt, mit nggalais Tipp hab ich es schon hinbekommen.

    Nun ja, ich hab selber nicht den großen Plan davon. Bis vor ein paar Tagen war ich Admin, habe das dann aber wegen Sicherheitsbedenken geändert und bin jetzt nur noch Standard-User... :)

    Vielen Dank für Eure schnellen Antworten!
     
  7. DukeNuke2

    DukeNuke2 Wagnerapfel

    Dabei seit:
    17.01.06
    Beiträge:
    1.559
    afaik haben nur admin user sudo rechte... da hast du dich dann selber rausgeschmissen ;)
     
  8. j@n

    j@n Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    1.228
    Macht ja nix. Ich hab ja jetzt meinen Admin-User und mit „su“ tut der alles für mich! ;)
     
  9. nggalai

    nggalai Roter Stettiner

    Dabei seit:
    23.05.07
    Beiträge:
    957
    In dem Fall solltest Du auch auf keinen Fall im sudoers-File rumspielen. Nur so als Hinweis für später, falls noch weitere solche Probleme / Fragen aufkommen sollten.

    Schön, daß es geklappt hat. „login“ sollte auch gehen, aber ich mach’s immer mit su, immerhin ist dafür der Befehl ja da (su = Switch User).

    Beste Grüße,
    -Sascha
     
  10. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.395
    Zum bequemen Wechsel der SleepModes gibt es auch ein Widget namens DeepSleep - Vorteil u.a. daß man z.B. für's normale Deckelzuklappen oder Einschlafen per Menü/aktive Ecke etc. den schnellen Modus beibehalten kann, für die Nacht oder andere lange Phasen aber via Dashboard den Mac mit einem Klick in den Tiefschlaf schicken kann.
     
  11. j@n

    j@n Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    1.228
    Danke MacAlzenau, aber wie Du siehst … ;)
     
  12. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.395
    Ups, sorry... vielleicht bin ich um 03 Uhr doch nicht ganz so wach, wie ich denke.
     

Diese Seite empfehlen