1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Suche ein ZIP Programm.

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von CapturedInMyMind, 17.02.08.

  1. CapturedInMyMind

    CapturedInMyMind Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    11.07.05
    Beiträge:
    713
    Hallo,

    welches kostenlose ZIP Programm für den Mac kann empfohlen werden?

    Gruß
     
  2. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    .. das Mac OS X kann doch von Haus aus nen .zip erstellen o_O Rechtskligg un ... komprimieren wählen ;)
     
  3. bluejay

    bluejay Ingol

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    2.082
    Eben. Für alles andere, was das System von sich aus nicht mag, benutzt ich The Unarchiver - von StuffIt habe ich mich nach vielen Jahren getrennt.
     
  4. CapturedInMyMind

    CapturedInMyMind Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    11.07.05
    Beiträge:
    713
    Hi,

    man lernt eben nie aus :)

    Ich habe noch nie ein ZIP erstellt, aber heute mußte ich es machen... :)

    Schön dass es so einfach geht! DANKE!! :)
     
  5. _seppel_

    _seppel_ Goldparmäne

    Dabei seit:
    04.08.06
    Beiträge:
    557
    Ich habe jedoch ein Problem mit dem „Komprimieren“. Es wird bei mir so gut wie nciht komprimiert.
    Erstelle ich von einem Ordner mit 388,1 MB Größe ein Archiv über Rechtsklick > "Ordnername" komprimieren ist das Archiv danach 384,8 MB groß. Das ist nicht der eigentliche Sinn der Sache, oder?
    Ich hatte erwartet, dass die .zip Datei kleiner wird…
     
  6. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Es hängt natürlich von dem, was du komprimieren willst ab, wie stark das geht. MP3s, JPEGs oder DivX-Filme lassen sich kaum noch weiter komprimieren, es sind ja schon komprimierte Formate. Tetdateien lassen sich da im Vergleich deutlich besser komprimieren.
     
  7. _seppel_

    _seppel_ Goldparmäne

    Dabei seit:
    04.08.06
    Beiträge:
    557
    Aber auch bei .mov Dateien ging das nicht so gut.
    Bei Photoshop Dateien ging es dann eigentlich schon ganz ordentlich... Wird wohl so normal sein!
    Danke für die Erklärung, Agent.
     
  8. somebody else

    somebody else Empire

    Dabei seit:
    03.02.07
    Beiträge:
    84
    Bei deinen Dateien hat es weniger gebracht, wie es aussieht. Bie Guitarpro Dateien ist es aber z.B. sehr sinnvoll da werden aus über 1 oder 2 GB ca 200 MB
     
  9. R4V3BROT

    R4V3BROT Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    22.02.06
    Beiträge:
    1.086
    Ich muss häufig besonders große Archive entpacken, die aus mehreren Parts bestehen.

    Kennt ihr da ein Programm mit dem das möglichst schnell geht und man einen ordentlichen Ladebalken dabei sieht? Vielleicht noch mit der verbleibenden Zeit eingeblendet oder so...
     
  10. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
  11. R4V3BROT

    R4V3BROT Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    22.02.06
    Beiträge:
    1.086
    dankeschön :)
     
  12. Reservist

    Reservist Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    26.10.10
    Beiträge:
    4.939
    Die eingebaute Entzippmöglichkeit von OSX ist allerdings auch nur für .zip geeignet. Und Stuffit-Expander isn schlechter Scherz.
     
  13. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.401
    Für was außer zip sollte eine Entzippmöglichkeit auch gedacht sein?
    sit, rar, gzip und Konsorten kann man vielleicht dekomprimieren oder entpacken, aber sicher nicht entzippen.
     
  14. MikeatOSX

    MikeatOSX Pomme au Mors

    Dabei seit:
    23.01.09
    Beiträge:
    866
    Genau!
    Hin und wieder muß man auch ZIPs auspacken, die mit Passwort verschlüsselt sind und da meldet der Mac interne Entpacker einen Fehler.
     

Diese Seite empfehlen