1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

suche eigenen mac...

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von diebiene, 23.03.06.

  1. diebiene

    diebiene Granny Smith

    Dabei seit:
    16.09.04
    Beiträge:
    16
    hallo!

    ich weiß, es gibt schon so viele threads zu dem thema. hab mir schon sehr viele durchgelesen. doch ein paar fragen blieben doch noch offen... o_O

    ich möcht mir einen eigenen computer zulegen. mein mann hatte früher einen apple zu hause (ibook G3 14") und meine schwester hat einen emac. von den beiden lernte ich mac kennen und lieben. ;) deshalb meine entscheidung, einen mac zu kaufen. :-D

    ich bin mir aber noch nicht schlüssig, was es werden soll. o_O

    zu allererst: ich brauch den mac vorwiegend zum surfen, mails, fotos verwalten, itunes und (da kommt der etwas schwierigere teil) zum WoW spielen.

    ein ibook würd mir sehr gut gefallen, vor allem, weil ich mobil sein kann.
    mein mann arbeitet viel von zu hause aus und da kann es sein, dass das büro zuhause mal "geschlossen" ist. dann wandere ich aus ;) und mit einem ibook würd das am einfachsten sein. doch mit wow schaut es beim ibook nicht so gut aus.

    macbook pro wär super. aber preislich siehts da nicht so gut aus (von meiner seite) :( .

    der imac würd mir ja am besten gefallen.
    aber kann ich den imac mal einfach von dem einem zimmer ins nächste stellen, ohne dass er mir das übelnimmt? o_O
    oder ist ein mobiler mac doch einfach die bessere lösung?

    fragende grüße
    diebiene :)
     
  2. Mac_MjTom

    Mac_MjTom Gast

    Hallo Diebiene,

    hast Du schon einmal über ein gebrauchtes Powerbook nachgedacht? Derzeit sollten im Apple Refurbished Store noch das eine oder andere überholte Book erhältlich sein. Ich bin mir nicht sicher, aber das sollte für WoW eigentlich reichen. Davon abgesehen solltest Du vielleicht noch bis zum 01.04. warten. Niemand weiss, was da kommen soll, aber es soll angeblich Neuvorstellungen geben.

    Grüße
    Torben
     
  3. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Also für WoW ist das iBook vielleicht doch ein wenig zu klein, das MacBook Pro sollte aber locker damit klarkommen, wobei ich nicht sicher bin, ob WoW schon auf Intel läuft bzw. ob es passabel unter Rosetta läuft. Diese Frage wirft sich dann auch beim iMac auf, welcher ebenfalls mit Intel-Prozessor ist.

    Was das Transportieren des iMac angeht: Er ist recht unhandlich und ganz leicht ist er auch nicht. Es ist halt ein Desktop-Rechner. Sicher kannst Du ihn mal von einem Zimmer ins andere tragen, aber als Dauerzustand würde Dich das sicher nerven. Auch den Mac-mini kannst Du "mal eben" irgendwo anders hintragen, aber dann will Monitor, Tastatur und Maus auch dahingetragen werden ;).

    Was vielleicht noch eine alternative für Dich wäre ist ein PowerBook. Wenn es ein 15" sein soll, schau mal in den Apple Store unter "Second Hand". Da gibt es refurbished (generalüberholte) Books komplett mit Apple Support. Die Erfahrungen damit sind durch die Bank positiv und Du kannst richtig Geld sparen. Übrigens, ein 1.8 Ghz iMac 17 Zoll (PPC) wird gerade für unter 1.000 Euro angeboten :)

    Gruß,
    Michael
     
  4. diebiene

    diebiene Granny Smith

    Dabei seit:
    16.09.04
    Beiträge:
    16
    bis zum 1. april möcht ich auf alle fälle noch warten.
    wer weiß was da kommt. :)

    im refurbished store hab ich noch nicht nachgesehen. ich war diesbezüglich etwas skeptisch. mal sehen. vielleicht wär das schon was...

    ein powerbook hab ich auch schon in betracht gezogen. als neues book kann ich es mir nur nicht leisten... gebraucht hab ich noch keines gesehen, welches mir zugesagt hätte.

    intel ist ja die zukunft. was meint ihr, wie lange laufen dann noch die programme mit einem alten mac? ich hab etwas angst, dass es dann recht schnell (wie es in der computerwelt eben ist) alles veraltet ist und man nichts mehr nachbekommt. oder glaubt ihr, dass das bei mac dann doch etwas langsamer von sich gehen wird?
     
  5. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Das nächste iBook wird mit hoher Wahrscheinlichkeit wieder eine GMA 950 als Grafiklösung haben und wäre damit für WoW untauglich bzw. noch schlechter als die aktuellen iBooks. Der iMac scheint da für dich die beste Lösung, wenn du den Standort nicht dreimal täglich wechseln willst. Die x1600 ist mit Abstand das Beste, was Apple bisher an Grafikkarten verbaut hat und ein UB-Update für WoW gibt´s auch schon. Hier kannst du dich mal an UT2k4 und Doom3 orientieren. Das iBook wird wohl auf Mac mini Niveau rumruckeln.
     
  6. diebiene

    diebiene Granny Smith

    Dabei seit:
    16.09.04
    Beiträge:
    16
    täglich stell ich das teil sicher nicht um.
    ich schätze mal, dass ich ihn 2-3mal im monat umstellen muss. und das kann ich ev. sogar reduzieren... (falls ich nicht einen ganz anderen standort für den imac finde....)

    vielen dank für die info.
    dann werd ich mir das ibook aus dem kopf schlagen. :(

    lg
    diebiene
     
  7. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Wie gesagt: PowerBook refurbished. Ist komplett mit der Apple-Garantie und allem drum und dran. Heute war keines drinne, aber das ändert sich täglich. Und vom Preis her sparst Du gut und gerne 30 bis 40% zum neuen PowerBook ;)

    Gruß,
    Michael
     
  8. diebiene

    diebiene Granny Smith

    Dabei seit:
    16.09.04
    Beiträge:
    16
    ich werd mal öfter in den refurbish-store reinschaun. ein powerbook wär schön. :cool:
    oder einen neuen platz für einen imac finden, wo er in ruhe stehen kann. ;)

    ich hab das zitat in einem anderen thread gefunden:
    wie ernst kann ich die aussage denn nehmen? o_O
    denn aufgrund dieser aussage bin ich überhaupt auf die idee gekommen, doch mit dem gedanken zu spielen, doch einen imac ins haus zu holen....
     
  9. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Na ja, liegt im Auge des Betrachters. Der G4 iMac ist die "Tischleuchte". In wieweit dieser auf Dauer transportabel ist o_O. Bedenke, dass Du dann ja auch immer Tastatur, Maus und Kabelage mitnehmen musst, nicht schwer, aber doch umständlich.

    Gruß,
    Michael
     
  10. aikonch

    aikonch Jerseymac

    Dabei seit:
    20.03.06
    Beiträge:
    459
    @diebiene, ich würde den iBook der bald kommen soll definitiv noch nicht einfach so vergessen...die intel Grafikkarte mag wohl nicht die beste sein, ist aber in vielen Tests der zur Zeit in iBooks verbauten Grafikkarte immer noch überlegen, das ganze klingt bloss schlecht muss es aber nicht zwingend sein....Ich habe mir ein MBP gekauft und bin rundum zufrieden damit, aber das Preis/Leistungsverhältnis dürfte bei den kommenden iBooks (MacBooks) wohl wesentlich besser sein und gerade Games sind auf Intel jetzt schon wesentlich besser da die meisten Spiele bisher vom PC auf den Mac transferiert wurden und nun sind die sozusagen schon fast kompatibel....WoW ist kaum zu bremsen auf den neuen!
    Einen "alten" Gx würde ich definitiv zum jetztigen Zeitpunkt nur noch kaufen wenn man Profi ist und z.Bsp. Photoshop usw. unbedingt benötigt, alle anderen werden es wohl bereits in 6 Monaten oder weniger bereuen und in ca. 2 Jahren sicherlich auf der Strecke bleiben, zumindest mit den Notebooks!
     
  11. diebiene

    diebiene Granny Smith

    Dabei seit:
    16.09.04
    Beiträge:
    16
    genau um das mach ich mir ein wenig sorgen, wenn ich mir ein powerbook zulege.
    wenn ich mir jetzt so ein gerät kaufe (und egal für welches ich mich nun endgültig entscheide - eine menge geld bleibt überall liegen) - das wird für die nächsten 3 jahre mindenstens mein begleiter. wenn ich dann aber nach ein, zwei jahren probleme habe, programme zu bekommen .... o_O
     
  12. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Also lassen wir doch die Kirche im Dorf. Ich hab hier noch einen alten G3 PowerMac mit OS 9. Da sind Programme drauf, inkl. Photoshop und das Teil funktioniert wie eine eins.

    Natürlich könnte es in 3 Jahren schwer sein "neue" Programme für die jetzt aktuellen PowerBooks zu bekommen. Deshalb funktionieren die Teile aber doch noch, und das mit Sicherheit besser, als mancher Windows-Rechner.

    Man sollte vorsichtig mit Parallelen aus der Windows-Welt sein. Macs haben einfach eine längere Halbwertzeit. Und es hat noch einige Jahre gedauert, bis Apple den Support für OS 9 eingestellt hat. Das hindert aber noch viele nicht daran, fröhlich mit einem PowerBook Wallstreet und OS 9 durch die Lande zu ziehen ;)

    Gruß,
    Michael
     
  13. aikonch

    aikonch Jerseymac

    Dabei seit:
    20.03.06
    Beiträge:
    459
    Ich denke nicht das Apple den Support einstellt, aber viele spielprogrammierer werden wenn sie Games machen in Zukunft sagen nur noch für Intel die anderen haben zuwenig Power und wir müssen zuviel umsetzen...diese Gerüchte gehen jetzt schon um, was bringt es einem jetzt ein Powerbook zu kaufen wenn man auch Gamen will (Wow bleibt evt. nicht das einzige) und schon in einigen Monaten kommt nichts mehr für PPC....Ich finde es in der Compi Welt einfach recht falsch jetzt ein über 1 Jahr altes Teil zu kaufen wenn es dann rund 3 jahre halten soll!!
     
  14. diebiene

    diebiene Granny Smith

    Dabei seit:
    16.09.04
    Beiträge:
    16
    deshalb kauf ich mir unter anderem einen mac, um länger war von meinem computer zu haben und nicht nach ein, zwei jahren "veralteten schrott" zu haben, wie es bei windows ja inzwischen beinahe ist.

    das die teile nach 3, 4 jahren immer noch super funktionieren glaub ich sofort!
    will ich gar nicht anzweifeln.

    vielleicht ist ein powerbook auch leicht ausreichend für mich, die nächsten jahre.
    ich mach mir nur einen kopf --> was wenn in zwei, drei jahren ein programm oder spiel rauskommt, dass ich total gern hätte, es dieses aber nicht mehr für die "alten" macs gibt... o_O

    vielleicht mach ich da auch einfach zu viel wind... o_O
     
  15. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Also ich habe mir eines damals beim Switch zu Herzen genommen und der kommt immer wieder von Uralt-Macianer. Ein Mac ist nicht zum Spielen da, dafür gibt es die Playstation oder die Xbox. Und genau das hab ich gemacht, ne Xbox gekauft ;)

    Im Ernst, ein - zwei Spiele hab ich, WoW läuft auf einem PowerMac, aber vielleicht kann man sich für die Zukunft umorientieren. Und ich finde es schon ein wenig Schade, auch aus der PC-Welt, dass ein Computer für viele nur noch ein Spiel-Gerät ist.

    Also, wenn es um Spiele geht, dann gebe ich Euch Recht, da wird ein G4/G5 in 2 Jahren veraltet sein. Aber das sind doch auch die Zyklen, die wir aus dem PC-Bereich kennen. In dieser Welt wird einem halbjährlich suggeriert, dass das bestehende System veraltet sei. Mein Schwager hat aber immer noch einen Pentium mit Windows 98 drauf und ist zufrieden und kann alle wichtigen Aufgaben damit erledigen ;)

    Gruß,
    Michael
     
  16. le'felsè

    le'felsè Gast

    Moin,

    wollte nicht extra nen neuen Thread aufmachen, aber ich hab da nochmal ne frage. Ich habe mich nun entschlossen mir nächste Woche nen Mac mini solo oder core zu holen.

    Nun habe ich gesehen Media Online bietet die geräte schon für 604 Euro und 807 Euro an plus 1 Jahr mehr garantie... Sinnvoll? Kann ja trozdem in nen Apple Store im ersten Garantie Jahr oder?

    wäre über etwas feedback sehr dankbar.
     
  17. diebiene

    diebiene Granny Smith

    Dabei seit:
    16.09.04
    Beiträge:
    16
    so ... hab lange überlegt o_O ... gewartet, was bei den ibooks so nachkam ... ;)

    und hab mich jetzt endgültig entschlossen :-D
    mit ende dieses monats hab ich genug gespart um mir einen neuen imac zuzulegen :-D :cool:
    ich freu mich schon total ... :)
    er wird einen fixen platz bekommen ... hab ich mir ausgehandelt ;)
    somit muss ich nicht mehr mobil sein und der imac ist mein :-D

    musste das nur schnell loswerden :eek: ;)
     
  18. Hausmeister76

    Hausmeister76 Adams Parmäne

    Dabei seit:
    17.08.04
    Beiträge:
    1.300
    schön das du dich entscheiden konntest....aber 3 Wochen musst du ja doch noch warten.... ich wüsste gar nicht, wie ich das aushalten würde... zum Glück hab ich mein PB schon *streichel* :innocent::p

    Welcher iMac ist es denn geworden?

    so long....
     
  19. diebiene

    diebiene Granny Smith

    Dabei seit:
    16.09.04
    Beiträge:
    16
    der 17" 1,83 GHz ... langt für meine Vorhaben leicht ;)
    RAM werden wir noch aufrüsten .... aber sonst ist er 1a ...

    wie ich die 3 wochen noch aushalte weiß ich auch nicht :eek:
    mich hier im forum rumtreiben und alles über mein zukünftiges baby rausfinden ;) ... damit ich dann nicht dastehe und keine ahnung habe :eek: ;)
     
  20. Syncron

    Syncron Gast

    ich häng mich mal gleich dran...

    Ich bin derzeit auch in einer zwickmühle, weil ich einfach nicht weiß, welcher Mac für mich am Besten geeignet ist. Ich bin sehr viel in der EBV tätig und mein Mac würde dann zum Hauptcomputer. Allerdings muss ich wohl oder übel auch zweigleisig fahren, sprich: Windows ebenfalls ausführen, da ich für Photoshop CS 2 nur eine Windows Version habe. (was mir aber auch Recht ist, da ja andernfalls PS in Rosetta ausgeführt würde)Also ein Intel-mac wird es werden :

    Also zur Auswahl stehen:

    MacBook: Allerdings ist das Glanzdisplay der größte Nachteil für mich, da ich nicht vernünftig in PS arbeiten könnte. (Aber vernachlässigen wir diesen Punkt erstmal). Von der Leistung entspricht es doch schon der Pro Ausgabe. Lohnt es sich dafür extra das MacBook Pro sich zu leisten. Wie wichtig ist der Grafikchip fürs Arbeiten. (Fürs Zocken habe ich meine PSP;)).

    iMac: Eigentlich von der Austattung das was ich will. Aber der ist eben nicht mobil. Ist das Display beim iMac besser als beim MacBook? Kann ich auch Pro-Apps starten wie Aperture? Oder Final Cut Pro (hab zwar nicht, wäre aber dennoch intressant zu wissen).

    MacBook Pro: Was spricht für das Pro. (außer das ziemlich geniale Design) MacBook und MBP benutzen beide 2,0 Ghz Dual Core. Eigentlich müssten dann doch nur marginale Leistungsunterschiede bestehen!

    Ich will folgendes mit meinem Mac tun:

    PS in Windows ausführen
    Pages, Keynote und iLife voll ausnutzen
    Webdesign (Ohh... bitte könnt ihr mir das gute Programme empfehlen, iWeb ist für mich nicht zu benutzen, da es einen unschönen Code erstelt)
    Videobearbeitung (denke da an final cut express)


    VIELEN DANK. Ich habe im Grunde noch bedenkzeit, da ich mir erst in Oktober oder November einen Mac zulege.
     

Diese Seite empfehlen