1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Suche Bridge-Kamera

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von JJ1308, 30.05.09.

  1. JJ1308

    JJ1308 Raisin Rouge

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    1.191
    Hallo,

    Da nun meine Sony Cybershot DSC-T70, schon wieder fast 2 Jahre auf dem Buckel hat wollte ich mich mal einmal nach einer neuen, dieses mal einer Bridge-Kameras umschauen. Und dazu nun ein paar Fragen.

    Grundsätzlich hätte ich nichts gegen eine Eos o.Ä. einzuwenden, allerdings schreckt mich der Preis doch etwas ab, und vor allem für mich als Schüler ist das dann doch nicht so leicht finanzierbar (Stichwort: Objektive)

    Ins Auge gefasst hätte ich jetzt einmal die neue Sony Cybershot DSC-HX1, die mir von den gebotenen Funktionen (20x obtischer Zoom, Panoramamodus, HD-Filme, etc.) sehr gut gefällt.

    Aber vielleicht kann mir jemand von euch etwas besseres vorschlagen. Meine Anforderungen wären:
    • hoher optischer Zoom
    • großes Display mit Live-View
    • Preis bis max. 450€ (muss nicht die Preisempfehlung des Herstellers sein, sondern kann auch der auf Seiten à la Geizhals sein)
    • zahlreiche Aufnahmemodi
    • sollte gut in der Hand liegen
    • eventuell von Hand verstellbares Objektiv, ähnlich einer DSLR
    • schwenkbares Display für Aufnahmen aus Froschperspektive/über hohe Gegenstände
    • Farbe: schwarz

    Die Zeit drängt noch nicht so, da ich das Geld zuerst einmal fertig verdienen muss, aber ich will mich schon mal vor ab informieren...

    Also her mit euren Erfahrungen.
     
  2. JJ1308

    JJ1308 Raisin Rouge

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    1.191
    Hat hier im Forum etwa niemand eine Bridge-Kamera?
     
  3. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    hast du mal über den einsteig in die dslr-welt nachgedacht? für geringüfig mehr budget gibt es bereits di einstiegsmodelle von canon/nikon mit fremdobjektiven (tamron/sigma), die im wesentlichen deine spezifikationen erfüllen würden.

    gebrauchte dslr (via bazar, willhaben, ebay) wären auch eine option …
     
  4. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
    Eine DSLR sollte man sich nur kaufen, wenn man 1. mit ihr umgehen kann und 2. eine braucht.

    Zudem braucht man noch ein Teleobjektiv, sind nochmals mind. 250€ …
     
  5. JJ1308

    JJ1308 Raisin Rouge

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    1.191
    Genau das Argument gegen einen DSLR habe ich auch schon ganz oben aufgelistet...

    Reizen würde mich eine DSLR schon, aber wie gesagt liegt mein Budget bei max. 450 €

    Und außerdem habe ich (noch) relativ wenig Ahnung von Blenden etc., dass einzige was ich gerne hätte wäre eben eine Kamera mit guten Einstellmöglichkeiten und einem hohen Zoom, da ich bei meiner derzeitigen Kamera, sehr schnell (nur 3x optischer) an die Grenzen stosse...
     
  6. kayone

    kayone Zabergäurenette

    Dabei seit:
    24.09.07
    Beiträge:
    604
    Fuji S100FD
     
  7. JJ1308

    JJ1308 Raisin Rouge

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    1.191
    Die hätte ich mir auch schon angesehen, gefällt mir allerdings vom Aussehen her eher weniger, und außerdem bevorzuge ich auch eher einen Akku, und nicht 4 Batterien, weil mich das nachkaufen dieser mit Sicherheit nerven wird/würde...

    Aber die S100FS würde mir recht gut gefallen...hat zu dieser schon jemande Erfahrungen? Zumindest hören sich die Bewertungen schon relativ gut an.
     
  8. S3B

    S3B Antonowka

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    357
    Meine Schwester hat die Fuji. Ich finde die Kamera macht einen sehr guten Eindruck. Würde sie mir gerne auch kaufen, allerdings fehlt mir ein eingebauter GPS-Empfänger:p
     
  9. Insane.J

    Insane.J Goldparmäne

    Dabei seit:
    04.12.07
    Beiträge:
    567
    Ich kann Dir die Canon Powershot G10 empfehlen. ;)
     
  10. JJ1308

    JJ1308 Raisin Rouge

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    1.191
    Die sieht mir sehr unkomfortabel aus...ich möchte die Kamera nämlich gerne so ähnlich nehmen wie eine DSLR, also am Objektiv...

    Und außerdem ist mir ein sehr hoher Zoom ziemlich wichtig...5 fach ist da doch etwas gering.
     
  11. Insane.J

    Insane.J Goldparmäne

    Dabei seit:
    04.12.07
    Beiträge:
    567
    Also die Kamera liegt sehr gut in der Hand, auch wenn es auf den Bildern nicht so ausschaut. ;)
    Der Zoom reicht von KB 28-140 mm. Das könnte für Dich nicht so den Telebereich entsprechen den du Dir vielleicht wünschst. Aber sie ist nunmal nahezu überall der Spitzenreiter in jeglichen Bestenlisten. Einige Praxisbilder hier und auch hier. ;)

    Bei der von Dir o.g. Sony Kamera würde mir pers. das schlecht aufgelöste 3-Zoll Display von nur 230.000 Pixel (320x240) stören.
     
  12. JJ1308

    JJ1308 Raisin Rouge

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    1.191
    Das mit den Testberichten, ist mir auch schon aufgefallen, dass die Kamera wirklich überall recht gut sein dürfte...werde sie mal bei MM/Saturn in die Hand nehmen und schauen wie gut/schlecht sie sich in meinen Händen anfühlt...hoffentlich haben die dann auch schon die Sony HX1 dort...

    Und zum Display: Meine bisherige Cybershot T70 hatte dieselbe Auflösung wie die HX1, und mein Dad hat bei seiner IXUS 950IS die Auflösung der G10 und ich muss ehrlich sagen, dass mir zwar die Bilder auf der Canon meines Dads beim Betrachten auf der Kamera besser gefallen, aber schlussendlich zählt ja das Resultat, welches man auf dem Display des Rechners bzw. als Ausdruck erhält, und nicht das Bild auf dem Kameradisplay.

    Hat leider diese immer lästigen Batterien, ich hätte gerne einen Akku, und dass habe ich leider bei meinen Anforderungen vergessen dazuzuschreiben...ansonsten aber ganz nett.
     
  13. RedCloud

    RedCloud deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.08
    Beiträge:
    6.040
    Klick :)
     
    JJ1308 gefällt das.
  14. JJ1308

    JJ1308 Raisin Rouge

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    1.191
    Wow, und ich dachte, die wiederaufladbaren Batterien seien nicht mehr erhältlich...aber sowas ist natürlich eine gute Alternative...mal schauen, ob ich die hier in Österreich auch wo bekommen...Danke auf jeden Fall für den Tipp, damit ist dann die Canon Powershot SX10 IS auch wieder im Rennen.

    Aber wie schon gesagt, demnächst werde ich sowieso mal zu MM/Saturn etc. schauen um die Kameras mal anzugreifen und zu probieren wie gut sie in der Hand liegen...
     
  15. davidhellmann

    davidhellmann Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    17.04.08
    Beiträge:
    404
    Canon G10 oder halt ne DSLR. Aber die Canon ist schon sehr geil. Kannst externen Blitz drauf packen und alles von Hand einstellen. Wenn es etwas billiger sein soll dann halt die G9 bekommst schon für 250-300 gebraucht aus Fotoforen. Muss man halt etwas Glück haben.

    Hätt ich mir keine 30D gekauft wäre damals die G9 meine gewesen. Was bessereres gibt es glaube nicht in der Kategorie wie ich finde. Und auch optisch und haptisch wirkt das Teil sehr edel!
     
  16. JJ1308

    JJ1308 Raisin Rouge

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    1.191
    Nun ja, DSLR habe ich ja schon kategorisch ausgeschlossen, da ich 1. weder die Erfahrung habe um viel aus einer DSLR rauszuholen und 2. ich nicht das Geld habe mir zu einem 400€ Body (nur so als Beispiel) noch ein 200€ Objektiv dazuzukaufen...

    Geld für die G10 wäre ja vorhanden, aber ich hätte gerne, wie bereits im Anfangspost erwähnt etwas mit einem hohen optischen Zoom, und da reicht mir irgendwie der 5-fache der G10 nicht aus, da sogar meine bisherige Kamera einen 3-fach hat und ich da schon oft in Versuchung gerate noch den digitalen zu verwenden, um näher an ein Objekt heranzukommen...

    Aber wenn ihr alle so von der G10 schwärmt, dann muss ich mir diese wohl wirklich mal in natura ansehen...
     
  17. RedCloud

    RedCloud deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.08
    Beiträge:
    6.040
    Lieber nicht:
    Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Digitalzoom
     
  18. Sporti

    Sporti Macoun

    Dabei seit:
    01.06.06
    Beiträge:
    121
    Ich würde ja zu einer gebrauchten Canon Eos 400D oder 450D raten mit Kit Objektiv. Die kriegst du schon für geringes Geld und du hast eine solide ausbaufähige Grundlage.
    Wenns dann noch ein Tele sein darf gibts dazu das Tamrom AF 55-200mm LD DiII. Das sollte als Einsteiger Tele auf jeden Fall reichen und kostet neu 89 Euro.

    Die DSLRs können mit Automatik bzw. Portrait Modus mindestens genauso viel wie eine Bridge haben aber die Möglichkeit noch viel weiter in die Bilder einzugreifen.
    Was Blende und Belichtungsdauer angeht bist du da nach ein paar Versuchen schnell drin und dann willst du die Einstellmöglichkeiten nicht missen. ;)
     
  19. supersepperl

    supersepperl Auralia

    Dabei seit:
    12.02.09
    Beiträge:
    202
    Panasonic Lumix FZ28.
    Hatte ich 4,5 mon Australien und Neuseeland dabei. Top Fotos und du kannst viel lernen mit dem manuellen Modus.
    Grüsse, Tom.
     

Diese Seite empfehlen