1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

suche 24" Monitor

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Mase88, 07.10.09.

  1. Mase88

    Mase88 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    542
    tach zusammen,

    wie der Titel schon sagt, ich will meinem MacBook Unibody wenn ich es zuhause benutze, zu einer Art 'Desktop PC' machen. Also externen Monitor und Tastatur/Maus drann.

    Der Monitor soll ein 24" werden. Allerdings wird man ja förmlich von der Masse an verschiedenen Monitoren erschlagen. Da gibts ja alles von 150 - 400 €.

    Worauf muss ich achten? Wie siehts aus mit dem Anschluss, am besten einen mit DVI, oder? Wenn es möglich wäre, würde ich auch gerne noch eine Xbox360 an den Monitor anhängen.

    Was das Budget angeht, es sollte sich im Rahmen von 200€ abspielen, billiger wäre natürich auch nicht schlecht. Als Student schwimmt man ja bekanntlich nicht im Geld ;)

    Schon mal jemand was von der Marke AOC gehört? Die gibts schon für 150€ aufwärts und sehen sogar noch chick aus..
     
  2. l3x4

    l3x4 Gala

    Dabei seit:
    15.06.09
    Beiträge:
    48
    Hi,
    ich würde dir, das hier empfehlen: KLICK
    Es ist zwar etwas teuerer als du gesagt hast, aber ich würde schon in die Richtung gehen. Keine Noname Marken, oder Billigsachen kaufen. Denn im Falle von letzten zwei, zahlt man immer Doppelt. (Soweit war ich auch schon) Bin auch Student.
    An vorgeschlagenen Monitor hast du DVI und HDMI Anschlüsse. Somit kannst du dein Mac und XBox Parallel anschliessen.
    P.S.: Mac mit DVI, XBox mit HDMI
     
  3. Mase88

    Mase88 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    542
    danke, aber der Sprengt mein Budget leider :(
     
  4. schnaps

    schnaps Seidenapfel

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    1.327
    bin auf der selben suche nach einem günstigen 24zoll (oder mehr) monitor.
    hab bei amazon schonmal ein wenig geschaut, da gibts welche von samsung die auch nicht allzu teuer sind.
    ansonsten wäre eine wandmontage ganz nett
     
  5. Sawtooth

    Sawtooth Langelandapfel

    Dabei seit:
    14.06.07
    Beiträge:
    2.675
  6. Mase88

    Mase88 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    542
    wenns keinen guten 24" in meinem Budget gibt, gebe ich mich auch mit einem 22" zufrieden. Der Backlght LED von Dell sieht ganz gut aus, werde den mal in die engere Auswahl nehmen.

    Aber noch was anderes: Den Anschluss den ich am MacBook Unibody hab, ist ein Mini-Display und kein Mini-DVI, oder sind das die gleichen?
    *edit* ok, hab mir die Frage selbst beantwortet. Sind zweierlei paar Schuhe und ich brauch ein Mini-Displayport auf DVI

    hat jemand Erfahrung mit dem hier? http://www.amazon.de/Samsung-SyncMa...=sr_1_1?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1254913002&sr=8-1
    hat bei Amazon eigentlich durchweg gute Bewertungen
     
    #6 Mase88, 07.10.09
    Zuletzt bearbeitet: 07.10.09
  7. durden86

    durden86 Normande

    Dabei seit:
    22.06.08
    Beiträge:
    578
    Habe einen BenQ.
    Nutzte ich am Macbook und auch ab und zu zum PS3 zocken.
     
  8. Mase88

    Mase88 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    542
    was für einen? Preis?
     
  9. DesignZ

    DesignZ Fuji

    Dabei seit:
    03.09.09
    Beiträge:
    38
    Hi, ich habe mir vor einem Monat auch einen neuen 24"Monitor gegönnt!
    Ich habe nun einen LG W2442PA, vor dem Kauf habe ich mir im Inet einige Testberichte durchgelesen und mich für diesen entschieden, bis jetzt bin ich auch vollends zufrieden.
    Schau vlt. mal auf prad.de, dort werden Monitore sehr ausführlich getestet.
     
  10. Xetil

    Xetil Jamba

    Dabei seit:
    03.08.09
    Beiträge:
    56
    Mase88 gefällt das.
  11. Mase88

    Mase88 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    542
    der HP gefällt mir, der ist vom Design sehr schön und hat auf Amazon durchweg 5* in allen Bewertungen.

    Vielen Dank für den Tip, denke das ist ein guter Kompromiss zwischen 22" und 24" und die Signaleingänge (VGA, DVI und HDMI) sprechen für sich.

    Danke
     
  12. durden86

    durden86 Normande

    Dabei seit:
    22.06.08
    Beiträge:
    578
  13. muellermc

    muellermc Gloster

    Dabei seit:
    20.09.09
    Beiträge:
    62
    Hm, ich will mich hier mal kurz einklinken. Ich will mir den 24" Zoll von Apple kaufen. OK, ne ganz andere Preisklasse. Wenn ich mir jetzt allerdings die hier gezeigten Monitore anschaue, frage ich mich wirklich, ob ich fürs Apple-Design so viel zahlen soll. Vor allem der Samsung mit DVBT bietet da ja deutlich mehr.

    Was ist denn eigentlich (bis aufs Design und Apple ;) ) ein weiterer Kaufgrund für den Apple Monitor?
     
  14. hokage

    hokage Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    01.08.09
    Beiträge:
    1.372
    wenn man nach diesem test von chip.de geht

    http://www.chip.de/artikel/Apple-LED-Cinema-Display-24-Zoll-TFT-Test_36095474.html

    dann gar nichts... total ueberteuert fuer das was er bietet. da gebe ich lieber 200 euronen aus und kriege ein nicht appleprodukt mit aehnlicher leistung. achtet man da dann noch etwas aufs design kommt was sehr huebsches bei raus. siehe den hp und den benq auf amazone.
    man beachte nur mal die reaktionszeit ^^ 3ms hp, 2ms benq, 14ms apple display ;) loool???

    Naja jedem das seine xD apple hat da in sachen preisleistung schon deutlich bessere produkte wie z.B. das mbp 13 oder 15 zoll geschaffen.
     
  15. PIRAO

    PIRAO Granny Smith

    Dabei seit:
    25.07.09
    Beiträge:
    13
    Hallo, da ich auch auf der suche nach einem neuen monitor bin, bin ich auf diesen link nach der suche gekommen.
    Ich habe ein leicht anderes Problem. Ich suche eher ein 22" aber davon mal abgesehen, suche ich einen Monitor mit 2 Dvi eingängen, weil ich zu hause meinen alten Desktop noch zum Spielen nutze und auf Grund von einigen kompatibilitäts Probleme ihn auch nich so schnell einmotten will. Deswegen würde ich eben gerne einen Monitor mit 2 anschlüssen nehemn, was eben auch kein Problem darstellt. Die Frage die ich nun stelle, muss ich dann wohl oder übel mein mbp von apple mini --> hdmi nehmen und habe ich dadurch irgendwelche einschränkungen hinnehmen?

    Ich hoffe ihr habt eine idee, aber ich denke schon.;)
     
  16. muellermc

    muellermc Gloster

    Dabei seit:
    20.09.09
    Beiträge:
    62
    Danke für den Link. das hatte ich mir fast gedacht. Einziger Vorteil sind bei Verwendung mit MacBook wohl die "Aufladbarkeit". Es fällt halt ein Kabel weg. Dafür jedoch den Preis zu zahlen. Denke nein.
     
  17. Sawtooth

    Sawtooth Langelandapfel

    Dabei seit:
    14.06.07
    Beiträge:
    2.675

    Einziger Vorteil?

    Beim z.Zt. einzigen Display dieser Preisklasse bekommt man ein IPS-Panel mit LED-Backlight, winkelstabil, farbkräftig und mit erweitertem Farbraum.

    Nachteile: Wer "glossy" nicht gebrauchen kann und auf Teufel komm 'raus Zocken will, findet in der Tat besseres.

    Würde ja gerne Nachlesen, was die Vollpf**ten, äääh ... Experten der "Chip" zu sagen haben, aber leider funktioniert der Link nicht.


    MfG, Sawtooth
     
  18. muellermc

    muellermc Gloster

    Dabei seit:
    20.09.09
    Beiträge:
    62
    @Sawtooth
    Bei mir funzte der Link. Zumindest anfangs.
    Kurz zusammengefasst. Eigentlich nicht wirklich schlimmes was chip schreibt. Hohe Reaktionsszeit, keine Einstellungen am Monitor möglich, keine Verstellbarkeit des Monitores/Fußes. Das eben alles in Verbindung mit dem happigem Preis.
    Gut, zocken tu ich nicht. Aber auch wenn ich das nicht tue, stell ich mir schon die Frage, ob das IPS mit LED Blacklight knapp 500 Euronen wert ist. Seh ich das eigentlich? Kommt mir irgendwie so vor, wie ähnliche Diskussionen bzgl. HifI Anlagen und dem "absoluten" Gehör. Das haben auch nur 0,x % der Bevölkerung.
    Versteh mich nicht falsch, aber ich bin "Otto-Normal-User", finde das Apple LED vom Aussehen gigantisch aber 500 Euro...
    btw. ich habe ja nach Vorteilen des Apple LED's gefragt...
     
  19. Sawtooth

    Sawtooth Langelandapfel

    Dabei seit:
    14.06.07
    Beiträge:
    2.675

    Was soll ich darauf anderes antworten, als mich zu wiederholen (Zitat): "Beim z.Zt. einzigen Display dieser Preisklasse bekommt man ein IPS-Panel mit LED-Backlight, winkelstabil, farbkräftig und mit erweitertem Farbraum.".

    Die nächsten Monitore, die ähnliches bieten, liegen deutlich im vierstelligen €-Bereich.
    Siehe auch c't, Ausgabe 2/2009, S. 102, "Lichtmaschinen – Flachbildschirme mit LED-Hintergrundbeleuchtung".

    Wenn Dir das egal ist, gut. Ich verliere nix, wenn Du kein Apple-Display kaufst.

    Ist halt wie mit 'nem Einweg-Feuerzeug aus dem Supermarkt im Vergleich zu einem Dunhill – Feuer geben schließlich beide.
    Oder 9-Cent Kugelschreiber gegen Montblanc Meisterstück Füllfederhalter – schreiben tun auch beide.
    Oder, oder, oder ...


    MfG, Sawtooth
     
  20. Mase88

    Mase88 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    542
    Es ist alles gekauft und Angeschlossen. Noch ein paar Fragen:

    so, habe mich für den HP 2309m entschieden. Inzwischen steht er auch schon vor mir und hab ihn vor einer halben Stunde per Adapter ans MacBook angeschlossen. sehr schön :)

    Jetzt hab ich allerdings noch ein paar Fragen:
    Wenn ich nun den Monitor wieder vom MacBook trennen will, um mich mit dem Book z.B. aufs Sofa zu legen, was muss ich da beachten? Muss man den Monitor irgendwie auswerfen? einfach nur abschalten? oder einfach nur den Mini-Display Adapter rausziehen?

    das gleiche mit der Maus (Logitech V470).
    einfach nur das Bluetooth am Book ausschalten und dann die Maus ausschalten?
    oder erst die Maus und dann das Bluetooth? Muss die Maus überhaupt abgeschalten werden, oder braucht sie im Standby so gut wie kein Battariestrom?

    Danke
     

Diese Seite empfehlen