1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Stvo

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Aloblob, 12.04.07.

  1. Aloblob

    Aloblob Gast

    Tachchen und guten Morgen...

    muss gerade mal Dampf ablassen... Jeder kennt Situationen im Strassenverkehr, wo sich andere Leute so verhalten, dass man selbst sich - mehr oder weniger wörtlich - auf den Schlips getreten bzw. gefahren fühlt.

    Eben gerade war ich mit meinem Velo auf dem Rad zur Bibliothek als so ein Vollspaten mit seinem Golf 2 (getönte Heckscheiben inklusive) meinte, er müsse so knapp an mir vorbeifahren als wäre ich ein Käfer auf dem Bordstein. An der nächsten Ampel - als er in der Schlange stand - habe ich ihn dann lautstark gebeten, das nächste mal noch dichter an mir vorbeizufahren. Gehupe, ich mache freundliche Gesten usw. :)
    Manchmal packt es mich und ich kann den lieben Gott einfach keinen guten Mann sein lassen. Schließlich hat man ja im Straßenverkehr immer recht...

    Das praktische ist auch, dass er auch auf den Campus fuhr und ich recht auffällige Hosen an habe - er mich also leicht wiedererkennen kann. Freue mich schon auf sein geblöke, wenn er mich wieder sieht. Vollpfosten eben. Wie gesagt, ich hatte recht ;) aber den Streit auch irgendwie provoziert - das ärgert mich nachher immer. Gestern habe ich hier ne sehr coole Signatur gelesen, wo Churchill sagte, dass Courage auch bedeutet sich auf den Allerwertesten zu hocken und das Maul zu halten...

    In diesem Sinne wünsche ich allen einen entspannten Tag! Friede.

    P.S.: Jetzt geht's besser, hehe
     
  2. noed

    noed Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    427
    Das mit der Signatur bin ich :p

    Zuerst denken, dann sprechen/handeln. Ein Motto, mit dem ich mich durch das Leben begebe, allerdings immer wieder mal dran scheitere und mich dann ärger (auch bzw. gerade wenn ich mich im Recht seh).

    Rücksichtlose Autofahrer gibt es leider wie Sand am Meer.

    In diesem Sinne: relax, calm down and take it easy.

    Gruß
    Noed
     
  3. Aloblob

    Aloblob Gast

    Bin schon wieder ganz ruhig, im Grunde hast Du nochmal das geschrieben was ich denke (und meistens auch tue - war nciht immer so) :)
     
  4. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    In solchen und ähnlichen Situationen träume ich immer davon, den Leuten entweder ein BIC Feuerzeug in den Auspufftopf zu schieben oder eine Kartoffel in den Auspuff zu stopfen...

    Natürlich tue ich das nicht und rate auch dringend davon ab solche Träume jemals in die Tat umzusetzen.
     
  5. noed

    noed Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    427
    Wollt dich ja nur darin bestärken, dass es nicht nur dir so geht ....
     
  6. Aloblob

    Aloblob Gast

    hehe... So habe ich es auch aufgefasst!
    Grüße :)
     
  7. mzet01

    mzet01 Gast

    ach,du warst das? was gibt zwei achten und ein rad? einen fußgänger;).
    okay scherz beiseite,für golfer hatte ich auch noch nie was übrig.
    sauerei.
     
  8. streuobstwiese

    streuobstwiese Schafnase

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    2.238
    Komm mal nach Berlin, hier wirst du von Radlern über den Haufen gefahren!
    (ich bin mit Rad oder Auto unterwegs und hier in der Stadt sind beide Gruppen inzwischen gleich agressiv. leider)
     
  9. MrNase

    MrNase Champagner Reinette

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    2.643
    Ich hab nen kleinen Tipp für dich: Meide Italien! Da ist dichtes Vorbeifahren an Fussgängern noch das harmloseste was dir passieren kann.

    Was du erlebt hast ist nichts neues für mich, es gibt wirklich einige Leute die doch eher auf dem Jahrmarkt fahren sollten (daher haben sie auch anscheinend ihre Fahrerlaubnis) aber das Aufregen bringt nix - eher im Gegenteil. Unüberlegtes Handeln kann böse enden, besonders wenn der andere stärker und schneller ist. :oops:

    Die Idee mit dem BIC-Feuerzeug ist gut, danke! :p:innocent:
     
  10. Aloblob

    Aloblob Gast

    Das kommt darauf an, ob er im Auto sitzt oder mir zu Fuß gegenüber tritt ;)
    Ne, dass hier mal kein falsches bild aufkommt - ich kenne solche Situationen natürlich auch, schaut Euch mein Alter an :) Ist auch echt lange her, dass mir sowas passiert ist, daher wollte ich das einfach mal loswerden. Vor einigen Jahren hätte ich ihm wahrscheinlich im Vorbeifahren den Aussenspiegel abgerissen ;)

    Und ruhig und entspannt zu sein ist mal allemal der einzige Weg, der sicher zum Erfolg führt, ganz klare Sache.
     
  11. marcoxyz123

    marcoxyz123 Empire

    Dabei seit:
    31.10.06
    Beiträge:
    86
    Nun ich fahre jeden Tag in Berlin (im Jahr 6000+ Kilometer)... Und solchen Experten (Drängeln, Hupen, Abdrängen) hänge ich immer den Flyer an der Kreuzung unter den Scheibewischer (Da stehen sie sie gut wie immer):

    http://www.cycleride.de/aktuelles/flyer.html

    Die Meisten Leute kennen sich mit der Stvo und Radfahrern kein bisschen aus... Mir hilft es ruhig zu bleiben... Und zur Not fahr ich halt in der Mitte der Straße das hilft fast immer.

    PS.: Was mich ankotzt sind Radfahrer die über jede Rote Ampel fahren. Und dann noch meckern wenn was passiert. In beiden Fällen also Radfahrer bei Rot über die Ampel und gefährliches Überholen frage ich mich immer wo die Bullen sind... Die bräuchten das nur mal zu ahnden... Wär ganz einfach... Aber die stehen lieber mit Blitzern an der Straße.

    Ciao Marco
     
  12. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Ich kann auch eine haarsträubende Situation beisteuern:

    Im letzten Sommer war ich mit dem Rad in Erfurt* unterwegs, als sich mir von hinten ein tiefergelegtes Coupé nähert (dunkle Scheiben, aufgedrehte Bässe). Die beiden Insassen waren so sehr mit ihrem Autoradio beschäftigt, dass sie mich übersehen haben mein Fahrrad und mich in einer leichten Rechtskurve gegen den hohen Bordstein geschoben haben. Mein Pedal hat sich im hinteren Radkasten verkeilt, und ich habe geschrien und auf das Autodach gehauen, damit die Idioten endlich anhalten.

    Der Wagen hielt, es stiegen zwei Türken aus (ausgerechnet im Osten, wo man in so einer Situation eigentlich ein paar Dumpfnasen mit Glatze erwartet) und der Fahrer begann sofort, auf mich loszugehen, schlug auf meinen Fahrradhelm und schrie "Alter nimm Deine dreckigen Pfoten von meinem Auto". Nur mit viel Mühe konnte ich ihn davon abhalten, mich zusammenzuschlagen.

    Als sie sich endlich verzogen haben, bin ich zum gegenüberliegenden Taxistand gegangen und habe 4 Taxifahrer gefragt, ob sie als Zeuge aussagen würden. Kein einziger hat sich dazu bereiterklärt. Eine Anzeige ohne Zeuge wäre vermutlich nur Zeitverschwendung gewesen...

    Fazit: An diesem Tag haben sich gleich zwei der schlimmsten Vorurteile erfüllt - eins gegen Türken und eins gegen Ostdeutsche. Allerdings halte ich nichts von Vorurteilen, also kann ich den Dönermann um die Ecke weiterhin gut leiden und lasse mich auch nicht auf platte "Ossi-Wessi"-Diskussionen ein. Allerdings habe ich es mir abgewöhnt, in Erfurt mit dem Rad zu fahren.

    *) Erfurt: vom ADAC zur Fahrrad-unfreundlichsten Stadt Deutschlands gekürt.
     
  13. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.478
    Mein Sohn hatte auch des öfteren "ungeplante Kollisionen" per Bike.

    In mir kommt jedoch noch mehr Unruhe auf,denn er macht gerade den PKW Führerschein. ;)
     
  14. Aloblob

    Aloblob Gast

    Da ist er zumindest besser gepanzert... Als Zweiradfahrer ist men selbst die Knautschzone... Und vielleicht hat er ja nun auch ein gewisses Grundverständnis für Radfahrer...

    @marcoxyz123 - Gute Idee mit dem Flyer. Bei Rot über die Ampel: Radfahrer sind auch oft Gesetzlose, ja. Ich bleibe immer brav vorne rechts an der Ampel stehen - das kotzt den gemeinen Autofahrer aber auch an...
     
  15. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Vermutlich wird es bei ihm den gleichen Effekt geben wie damals bei mir, als ich den Führerschein gemacht habe: Er wird gegenüber Radfahrern besonders rücksichtsvoll sein :)
     
  16. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.478
    Sicherlich. ;)
     
  17. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Nummer des PKW notieren, Nummern der Taxis notieren, Noch vor ort die Polizei per Mobiltelefon anrufen. Die sagen schon aus.

    P.S. Auch ohne Zeugen sollte man anzeigen hat mir eine freundliche Polizistin letztens per Mail erklärt, als ich nachfragte, wie das mit dem hirnlosen LKW Fahrer war, der mich geschnitten hat.
     

Diese Seite empfehlen