1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Stromverbrauch Macbook Pro (neu) im Standby?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von WDZaphod, 10.02.09.

  1. WDZaphod

    WDZaphod Prinzenapfel

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    546
    Hallo Mitstreiter,

    mir ist aufgefallen, dass mein neues Macbook Pro (Dez 08) einen ziemlich heftigen Stromverbrauch im Standby haben muss. Ich habe bereits das "Aufwachen beim Aufklappen" abgeschaltet, so dass es erst nach einem Tastendruck erwacht.
    Letztes Wochenende: Freitag um 20:00 mit 100% Batteriestand zugeklappt, Montag morgen war es in HDD-Hibernation mit leerer Batterie. Montag Abend mit 100% zugeklappt, heute vormittag (10:00) noch 78%. Das suckt, im wahrsten Sinne des Wortes (Strom aus dem Akku).
    Weiss jemand Rat? Normal? Abschaltbar? Garantiefall?

    stürmische Grüsse,
    derZaphod (der, der schon die Suche bemüht hat...)
     
  2. FFder1.

    FFder1. Tokyo Rose

    Dabei seit:
    01.02.09
    Beiträge:
    70
    Ich finde das das neue Macbook Pro Alu generell einen sehr hohen Stromverbrauch hat. Apple sieht das wahrscheinlich genauso (=> bei 17" wurde ein fast doppelt so starkes Akku verbaut)

    Naja ich warte mal, dass Mac Fast oder so modifizierte Akkus rausbringt....

    FF
     
  3. streuobstwiese

    streuobstwiese Schafnase

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    2.238
    Dein Rechner sollte pro Nacht nicht mehr als 3-5% seiner Kapazität verlieren.
     
  4. tomsie

    tomsie Bismarckapfel

    Dabei seit:
    25.11.06
    Beiträge:
    76
    Mein MacBook (06er schwarz) zieht, je nach länge der Nacht, zwischen fünf und zehn Prozent.
     
  5. plonlu

    plonlu Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    25.09.08
    Beiträge:
    633
    dito. ca 1%/stunde.
     
  6. luk!

    luk! Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    22.04.08
    Beiträge:
    236
    Wenn du im Terminal "sudo pmset hibernatemode 1" eingibst, kannst du den RAM-Inhalt auf die Festplatte schreiben lassen, der RAM wird daraufhin nicht mehr mit Strom versorgt, das MB braucht also keinen Strom mehr. Rückgängig machen kannst du das mit "sudo pmset hibernatemode 3"

    MfG
    luk!

    PS: falls du es lieber grafisch magst, der Link zu einem selbstgeschriebenen Skript...
    http://rapidshare.de/files/45126368/Sleep.zip.html
     
  7. jipchen

    jipchen Braeburn

    Dabei seit:
    29.11.08
    Beiträge:
    44
    Wieso nicht einfach ausmachen über Nacht?
    Dafür ist ein StandBy ja eigentlich auch nich entworfen worden... :D

    Ich find die Akkulaufzeit genial, habe gestern 6,5 Stunden damit gearbeitet/PDFs gelesen/etc und es hatte immer noch 20% Akku. (15" MBP, late 2008)
     
  8. luk!

    luk! Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    22.04.08
    Beiträge:
    236
    Ich lege meines Nachts immer in (den im vorherigen Post beschriebenen) Tiefschlaf; braucht kein Strom und man kann sofort weiterarbeiten. ergo: sinnvoller als ausschalten...

    MfG
    luk!
     
  9. jipchen

    jipchen Braeburn

    Dabei seit:
    29.11.08
    Beiträge:
    44
    Wow, das script gefällt mir, danke für den Tipp.
    Mein Post war aber eher an den Threadsteller gerichtet, aber das muss ich gleich mal probieren :)
     
  10. plonlu

    plonlu Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    25.09.08
    Beiträge:
    633
    sry für meine dummheit..
    aber heisst das wenn ich beim "sleep" programm jetzt "nur disk" wähle wird der ram inhalt auf hdd gespeichert und das mb braucht im standby modus keinen strom?
     
  11. luk!

    luk! Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    22.04.08
    Beiträge:
    236
  12. WDZaphod

    WDZaphod Prinzenapfel

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    546
    Hm, da ich den Tag über das MBP oft kurz brauche, ist HDD-Hibernation ehr uncool, weil es eben vieeel zu lange dauert, bis es wieder da ist.
    Mir fiel halt nur der Unterschied zu meinem alten weissen C1D 2.0GHZ Macbook auf - das hatte auch ca. die beschriebenen 1%/h verbraucht. Vielleicht ist es einfach so, dass doppeltes RAM auch deutlich mehr im Standby brauchen...
     
  13. plonlu

    plonlu Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    25.09.08
    Beiträge:
    633
    naja.. ich hab auch 4 gb.. und mit einem % komm ich ca hin.
     
  14. WDZaphod

    WDZaphod Prinzenapfel

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    546
    Das würde bedeuten, dass ca 95h bei vollem Akku möglich sind - fast 4 volle Tage. Meins schafft nur 2.5 Tage :oops:
    Ich muss das wohl noch mal ausmetern...
     
  15. plonlu

    plonlu Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    25.09.08
    Beiträge:
    633
    so lange kann ich nicht ohne mb leben..
    :p
     
  16. luk!

    luk! Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    22.04.08
    Beiträge:
    236
    Deshalb habe ich mir das Skript geschrieben... ;) Ins Dock ziehen, das erste mal am Tag drauf--> nur RAM (schläft dadurch schnell ein); bevor es ins Bettchen geht, nochmal drauf und "nur Disk" gedrückt... :cool:

    MfG
    luk!
     
  17. fotolli

    fotolli London Pepping

    Dabei seit:
    04.01.09
    Beiträge:
    2.041
    Alternativ zum Script: Widget "Midnight" Da kann man dann einfach durch einen Klick im Dashboard das MacBook in den Tiefschlaf legen.
     

Diese Seite empfehlen