1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Stromübertragung?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von jensche, 23.05.07.

  1. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.570
    Hallo

    Ich frage mich schon lange wie z.b. bei einer elektrischen Zahbürste der Strom durch den Plastik übertragen wird. mann kann diese Zahnbürste einfach ins ladegerät stellen... und dann lädt die Bürste. Durch den plastik.

    wie funktioniert das?
     
  2. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
  3. Hallo

    Hallo Gast

    Ich erkläre es mal etwas detaillierter.

    Wenn Du einen Magneten durch eine Spule (aufgewickleter Draht) hin und herbewegst, dann erzeugt Du einen Wechselstrom der genau dir Amplitude der Hin- und Herbewegung hat.
    Leitest Du Strom in die Spule und nimmst einen Eisenkern wird dieser magnetisch. Das ist das Grundprinzip der Induktion.
    Jetzt kannst du in den dem Korpus der elektrischen Zahnbürste eine Spule = viel Draht wickeln und in den Ständer der Zahnbürste auch. Dann leitest Du eine Wechselspannung durch die untere Spule der Halterung und das dadurch entstehende magnetische Feld entwickelt in der darüberliegenden Spule der Zahnbürste die gleiche Spannung (fast verlustfrei). Diese Wechselspannung wird dann gleichgerichtet und lädt den Akku der Zahnbürste auf.
     
  4. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Ein weiteres nettes Beispiel gibt es hier.
     

Diese Seite empfehlen