1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Strom in Asien und MacMini

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von commander, 28.08.07.

  1. commander

    commander Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    25.02.04
    Beiträge:
    3.210
    Hiho,

    hätt amol a Frag:

    Kann das MacMini Netzteil auch mit 110V zurechtkommen? Und kann man das Netzkabel austauschen oder braucht man einen Adapter fürs Ausland?

    Der MacMini geht nach Nias, und ich weiß nicht, was es dort für Strom gibt (falls überhaupt ;))

    Gruß,

    .commander
     
    #1 commander, 28.08.07
    Zuletzt bearbeitet: 28.08.07
  2. macapple01

    macapple01 Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    30.11.06
    Beiträge:
    1.244
    die machs haben alle ein netzteil das automatisch den strom erkänt also dürfte es kein problem dein.
    Ich selber hab ein MBP aus der USA und habe keine probleme mit der spannung<<<<<
    PS alles zwischen 110 und 230 V zut dem mini nicht weh nur an 380 /400 V starkstrom /drehstrom slltest du ehn nicht anschliesen .
     
  3. Warp-x

    Warp-x Prinzenapfel

    Dabei seit:
    08.09.05
    Beiträge:
    555
    Hallo,

    ich war einige Zeit in Karachi und dort war die Spannung kein Problem fuer mein Powerbook. Viel haeufiger sind Stromausfaelle das Problem in Sued-(Ost)-Asien. Meinem Geraet ist da nichts passiert aber das Netzteil einer Mitreisenden (Acer, Modell ist mir unbekannt) war eines Morgens tot.

    Viel Spaß, pass auf Euch auf ;)
    :wx:
     
  4. commander

    commander Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    25.02.04
    Beiträge:
    3.210
    Danke! Leider geh ich nicht mit, eine Freundin von mir nimmt den MacMini mit.....
     
  5. pete99

    pete99 Pomme au Mors

    Dabei seit:
    21.06.05
    Beiträge:
    874
    In Asien gibts meines Wissens keine 110V!
    Und an 400V Drehstrom kannste dein Netzteil ohnehin nicht anstecken.
     
  6. macapple01

    macapple01 Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    30.11.06
    Beiträge:
    1.244
    oja das geht mit den alten steckdosen vom drehstrom .

    das ist mir passiertin kroatien die haben nähmlich dei löcher stet 2 wie bei den normalen steckdosen und ich hab den stecker von der iPod hifi rein gemacht (hab das 3. loch nicht gesehen weil es so dunklel war) und von einmal hat es einen blitu gegeben und es gab einen stromaus fall .
    zum glück ist der iPod Hifi nix passiert aber das kabel war ganz scharz am stecker
     
  7. Horstbert

    Horstbert Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    14.12.06
    Beiträge:
    832
    Im Zweifelsfall stehts auf dem Netzteil auch immer drauf! ;) Bin mir beim Mini-Netzteil nämlich nicht sicher, weiß nur, dass die Netzteile der "transportablen" ;) Macs schalten können.
     
  8. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Hallo

    Schon mal das Netzteil angeschaut? Sollte vorschriftsmässig draufstehen, was er verträgt und was nicht.


    Gruss
    Smooky
     
  9. pete99

    pete99 Pomme au Mors

    Dabei seit:
    21.06.05
    Beiträge:
    874
    Bei Apple steht 100-240V.
     
  10. commander

    commander Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    25.02.04
    Beiträge:
    3.210
    Da liegt der Hase im Pfeffer: Ich hab den MacMini nicht hier....
     
  11. commander

    commander Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    25.02.04
    Beiträge:
    3.210
    Ok, dann scheints ja zu gehen... Danke!
     
  12. philz

    philz Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    28.04.06
    Beiträge:
    637
    Gibts dort überhaupt (wieder) Strom? Ich würde mir sowas mitnehmen:

    [​IMG]

    :)
     

Diese Seite empfehlen