1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Steve Jobs über den Preisnachlass: "Das ist Technologie"

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Felix Rieseberg, 07.09.07.

  1. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    Der Onlineableger der amerikanischen Tageszeitung USAToday hat ein kleines Frage-und-Antwort-Spiel mit Steve Jobs getrieben und ihm dabei einige interessante Antworten entlockt.

    Geführt haben das Gespräch Jefferson Graham und Edward C. Baig, beide Redakteure der USAToday. Übersetzt wurde das Interview von mir, Felix Rieseberg.

     

    Anhänge:

    #1 Felix Rieseberg, 07.09.07
    Zuletzt bearbeitet: 07.09.07
  2. Silver111

    Silver111 Reinette Coulon

    Dabei seit:
    25.12.06
    Beiträge:
    944
    Soso, er kauft sich Musik im iTunes Store. ^^
     
  3. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    Das es aber auch gar keine Tageszeit gibt, zu der man einen Artikel schreiben kann, ohne direkt einen Kommentar zu bekommen.


    Cool. :D
     
  4. unknown7

    unknown7 Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    1.699
    Tja, so ist das nun mal :-D

    Ich bin jetzt aber raus ;) gn8!
     
  5. Silver111

    Silver111 Reinette Coulon

    Dabei seit:
    25.12.06
    Beiträge:
    944
    hehe, habe noch 1 Woche Ferien. :p

    aber leg mich jetzt hin, nn.
     
  6. Itschi

    Itschi Ribston Pepping

    Dabei seit:
    16.11.06
    Beiträge:
    303
  7. Das O

    Das O Stina Lohmann

    Dabei seit:
    07.11.04
    Beiträge:
    1.045
    Ja das fand ich auch klasse.

    Und mit dem Gutschein machen sie den Schritt in die Richtige Richtung nur muss ich gestehen, das mich ein GUtschein nicht glücklich macht wenn ich den trotz allem mitbezahlen muss und das überhaupt nicht möchte. Naja Details kommen ja noch
     
  8. goodyear

    goodyear Boskoop

    Dabei seit:
    12.06.06
    Beiträge:
    39
    Hallo Mac-Gemeinde! Was haltet Ihr von der neuen Apple-Strategie? Um ehrlich zu sein; ich fand Steve’s letzten Auftritt zum ersten mal eher peinlich (Mein Gott, hab ich das gerade wirklich geschrieben? Steve?! Peinlich?! ...hoffentlich lande ich dafür nicht in der iHell). Im Ernst: Der Ringtonemaker ist pure Abzocke: nochmal 99 cent zahlen, für einen Song (schlimmer: 30 Sekunden aus einem Song), den man schon mal bezahlt hat? -Geht’s noch? Und das dann auch noch als Innovation zu verkaufen halte ich für ziemlich dreist. In Kombination mit dem iPhone-Ausverkauf (Preisreduktion um 33% nach nur 68 Tagen!) wird die Apple-Strategie klar: Masse, Masse, Masse. Das Abspielgerät billig unters Volk bringen und ab dann abzocken, wo’s nur geht - Klingeltöne und Telekom-Gebühren sind nur der Anfang. Warum nicht gleich iCocaine? Der Apfel schmeckt langsam etwas säuerlich, findet Ihr nicht?
     
    sirana gefällt das.
  9. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
    Bitte "Technik", denn "Technologie" bedeutet etwas anderes und ist nicht die korrekte Übersetzung. Aber jeder blamiert sich halt so gut er kann. :p:cool:
     
  10. wortsalat

    wortsalat Klarapfel

    Dabei seit:
    26.08.07
    Beiträge:
    274
    Kurze Frage - wer übersetzt die Texte vom Englischen ins Deutsche? ich finde die Übersetzungen sind nicht wirklich gelungen. Könnte man als Alternative den englischen Text posten oder linken? Ich würde sogar meine Hilfe beim Übersetzen anbieten. Es liest sich einfach schlecht. :(

    Ich finde der Apfel schmeckt immer noch süß. Es gibt Leute, die stehen auf Klingeltöne. Sollen sie sie haben. Ist doch ok. Alternativ kann man sich Töne ja auch selber herstellen.
     
  11. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    Hej, falls du es noch nicht gemerkt hast: Das ist Kapitalismus. :)
    Außerdem muss man auch mal nach den rechtlichen Dingen schauen, gerade was die Klingeltöne angeht. Da wird zum Schluss v.a. die Musikindustrie daran verdienen (schau dir doch mal die Preise bei Jamba, etc. an; wie es in USA aussieht, keine Ahnung ;))
    Und zur Preissenkung: Überlege doch mal wie es in Deutschland aussieht. Über viele Jahre werden die Mobiltelefone von den Telekommunikationsunternehmen subventioniert. Aus Mildtätigkeit? Ohne Eigennutz? Wohl kaum! Erst langsam hat man die Wahl, ob man ein Handy nimmt oder eine erhebliche Grundgebührreduzierung. Und zuvor? Wurde abkassiert, wo es geht: mit sehr hohen Verbindungspreise, hohen Grundgebühren, staatlich geduldete Mindestpreise, Aufbau eines Oligopols.
    Außerdem: Neue (innovative) Produkte, ich zähle mal das iPhone dazu, die einen entsprechend hohen Forschungs- und Entwicklungsaufwand haben und anfangs nur in Kleinserie produziert werden, sind immer recht teuer; erst später wird durch Rationalisierung und Übergang zur Massenproduktion der Preis geringer. Das ist ganz normal. Da außerdem Apple an den Mobilfunkverträgen ordentlich mitverdient, ist es doch ganz klar, dass die den Preis ordentlich senken, in der Hoffnung, dass die nachgelagerten Einnahmen entsprechend zunehmen. Ein ähnliches Verhalten findet man doch bei Sony mit der Playstation 3 ... für den Verkaufspreis bekommt man doch noch nicht mal die Komponenten der Kiste - ergo wird (nachgelagert) über den Verkauf von möglichst vielen Spielen mitverdient.

    Dein, ich nenne es mal, Weltuntergangsgeschrei ist unpassend, da es sich doch um ganz normales Gebahren eines ganz normalen wirtschaftlich denkenden Unternehmens handelt. Würdest du es anders machen und das iPhone in Handarbeit beim Juwelier fertigen lassen, damit es ja exklusiv ist? Naja das kann man zwar machen, aber dann ist man ganz schnell pleite. ;)
     
  12. jarod

    jarod Spartan

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.593
    eben auch apple will kohle machen. marktwirtschaft,kapitalismus.
    so ist das eben.
    das dumme an der preissenkung,so nett sie auch sein mag, ist nur das sie bei uns sicher nicht konsequent genug durchgezogen werden wird. sprich wir werden ebenfalls 399€ zahlen müssen,apples preispolitk eben 1:1 umgesetzt.
    aber schön finde ich die aussage "wenn du vor einem monat gekauft hast,pech gehabt"*g*.
    das ist technologie,mensch :p.
     
  13. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Hm, das mag alles Stimmem. Totzdem werde ich mit Sicherheit bei iTunes keine Beatles kaufen. Warum sollte ich etwas 2x kaufen? Rippen geht doch schnell. Steve mag das egal sein, aber wenn ich die 30 Songs die ich von den Beatles haben möchte mal eben für 1€ das Stück kaufe, sind das immerhin fast 30€.

    Und noch viel weniger werde ich für 30 Sekunden eines Songs 1€ bezahlen.
     
  14. sirana

    sirana Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    1.142
    dazu denke ich das stevieeee eh nichts bezahlen muss im store... wie denn auch von einem monatsgehalt von 1$ ? ^^
     
  15. cmue

    cmue Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    1.100

    Ich will Steve nicht verrteidigen, aber Klingeltöne bei Jamba sind teurer... und wenn man nur einmal nen Klingelton haben will sind 99 cent ok. wer ständig wechseln muss ist selber schuld.
     
  16. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    Nee ... 1 Dollar pro Jahr. Da hat er bestimmt schon eine Handvoll Bob-Dylan-Songs zusammengekauft. ;)
     
  17. jarod

    jarod Spartan

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.593
    abgesehen davon,sowas hört man auch auf vinyl mit knistern und rauschen ;).
    okay zugegeben,ich hab auch zig beatles scheiben auf cd und diese gerippt, die guten schwarzen scheiben stehen schick verpackt im regal*g*.
     
  18. Moorcock

    Moorcock Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    27.02.07
    Beiträge:
    332
  19. Markus Oliver

    Markus Oliver Martini

    Dabei seit:
    20.11.05
    Beiträge:
    660
    Ich verstehe die ganze Diskussion um die Klingeltöne überhaupt nicht. Auf meinem Sony Handy kann ich einfach eine beliebige mp3 Datei packen und als Klingelton laufen lassen. Und zwar zu jedem Eintrag im Telefonbuch eine andere mp3 Datei.

    Oder bin ich jetzt vielleicht auf einem ganz falschen Dampfer? Ist das mit den Klingeltönen etwas revolutionär anderes?
     

Diese Seite empfehlen