1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Startproblem bei PowerMac G3 b/w

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von tobsch.com, 22.04.06.

  1. tobsch.com

    tobsch.com Zabergäurenette

    Dabei seit:
    18.04.06
    Beiträge:
    602
    Hallo!

    Ich habe Probleme mit meinem PowerMac G3 b/w 300 mhz!
    Ich habe ihn nach so einer schlauen Website im Internet aufgetaktet, von 300 Mhz auf 400 Mhz. Alles hat super geklappt, aber dann wollte ich noch mehr Leistung herausholen, und wollte ihn auf 450 Mhz takten. Danach wollte ich ihn einschalten, und der Startton kam wie immer, nur es war kein Bild zu sehen. Dann habe ich ihn wieder auf 300 Mhz heruntergetaktet, aber das Bild kommt immer noch nicht! Das geht jetzt schon eine Weile so zu. Es kommt einfach kein Bild mehr! Ich weiß aber, dass die Grafikkarte noch funktioniert, weil ich noch einen anderen G3 habe, in dem sie super funktioniert!
    An was könnte es noch liegen? Denn das komische ist, dass der Startton ja kommt.
    Kann mir jemand etwas dazu sagen? Oder kann das Problem lösen?
    Bitte um Hilfe.

    Mfg tobsch.com
     
  2. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    kannst du vielleicht von einem anderen volume booten? vielleicht den anderen g3 im target-modus starten, mit fw verbinden und dann beim start alt gedrückt halten und das volume im andren g3 auswählen?
     
  3. tobsch.com

    tobsch.com Zabergäurenette

    Dabei seit:
    18.04.06
    Beiträge:
    602
    ok, ich probiers mal!
     
  4. reab

    reab Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.12.04
    Beiträge:
    1.568
    Die Firmware des G3 b&W unterstützt den Target Modus nicht.
    Falls der andere G3 ebenfalls ein Desktop-Modell ist, wird dies ebenfalls nicht funktionieren.
    Eine Liste der möglichen Mac's findet sich hier:
    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=58583
     
  5. tobsch.com

    tobsch.com Zabergäurenette

    Dabei seit:
    18.04.06
    Beiträge:
    602
    ja der andere g3 ist auch ein Desktop Modell! Also brauche ich es gar nicht zu probieren, oder was?
     
  6. marwin

    marwin Jonagold

    Dabei seit:
    27.11.04
    Beiträge:
    23
    Mal den PRAM löschen, vielleicht steht da ja noch etwas "Durcheinander" drin.
    Gibt es bei Startversuch wenigstens Plattenzugriffe? Wenn ja, könnte ein Neustart von CD auch möglich sein.

    marwin
     
  7. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.760
    In der Openfirmware (nvram) resetten, dann müsste es wieder gehen. Schlimmer kann es ja kaum kommen. Normalerweise passiert gar nix wenn der Prozessor die Taktung nicht frisst. Eigentlich sind das die gleichen Prozessoren, die werden nur von Apple auf ihre Taktfähigkeit getestet, und dann jeweils in die Rechner verbaut.
    Also:
    Neustart mit gedrückten Tasten bis ein Prompt erscheint:
    Befehl (Apfel) + Alt + o + f
    Das ist der OpenFirmware Modus
    dann Eintippen von:
    reset-nvram
    Returntaste drücken
    Eintippen von:
    reset-all
    Returntaste drücken

    Gruß Schomo
     
  8. tobsch.com

    tobsch.com Zabergäurenette

    Dabei seit:
    18.04.06
    Beiträge:
    602
    ne des geht nicht! trotzdem danke!
     
  9. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.760
    Mir fällt grad ein, dass die blauen G3 Rechner einen Reset Button auf dem Mainboard hatten. Irgendwo bei den PCI Slots 10 Sekunden lang drücken. Probier das mal. Oder entferne die Batterie für eine Stunde. Wird schon...Kopf hoch.

    Gruß Schomo
     
  10. sirana

    sirana Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    1.142
    wüsste gerne mal wie es hier ausgegangen ist, denn mein G3 hat immoment so ziemlich das gleiche, schwarzes bild (keins) und kein startton -.-
     
  11. cybo

    cybo Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    23.05.06
    Beiträge:
    753
    Einen Startton gab es beim Threadersteller ja. Vielleicht ist dein Netzteil defekt ? Springt der Lüfter beim einschalten an ? Festplatte fährt an bzw. hoch ? Alle Steckkarten, RAM etc. mal auf richtigen Sitz überprüft ? Board mal resettet (siehe Eintrag oben) ?

    Seit wann besteht das Problem ? das hat nicht rein zufälligerweise etwas mit deinem letzten Thread zu tun ?
     
  12. sirana

    sirana Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    1.142
    ER LÄUFT WIIIIEEEEDER --> Die Pufferbatterie ca. 5 min rausgeholt dann gings wieder
     
  13. tobsch.com

    tobsch.com Zabergäurenette

    Dabei seit:
    18.04.06
    Beiträge:
    602
    Als ich damals das Problem hatte, war wirklich das Motherboard defekt. Das hat mir ein Apple Händler nach langem rumsuchen und probieren dann auch bestätigt.

    Gruß Tobi
     

Diese Seite empfehlen