1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Stapel-Unterordner im Finder öffnen (10.6)

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von makra, 14.09.09.

  1. makra

    makra Meraner

    Dabei seit:
    03.01.06
    Beiträge:
    229
    Liebe Leute,

    wenn ich denke, das müsste doch gehen, haben die netten OS X-Entwickler das meistens auch schon gedacht...
    Das Öffnen von Unterordnern ist jetzt im Stapel möglich, schön. Aber wenn dann viel in diesem Ordner liegen (die nicht einstellbare Größe der Symbole wurde hier ja auch schon moniert) und ich das Ganze noch einmal im Finder sehen möchte, scheint es keine Möglichkeit zu geben, auf direktem Weg dorthin zu gelangen. Was es gibt, ist Befehl-Klick aufs Dockstapel-Icon, aber dann öffnet sich nicht der aktuelle Unterordner, sondern der eigentlich im Dock abgelegte Ordner.
    Fehlt die Funktion wirklich???

    Gruß, Martin
     
  2. torben1

    torben1 Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    05.08.08
    Beiträge:
    661
    Mit [CMD] + Mausklick komme ich ans Ziel.

    Torben
     
  3. makra

    makra Meraner

    Dabei seit:
    03.01.06
    Beiträge:
    229
    Danke!
    Autsch, ja. Ich dachte, das hätte ich auch probiert. Da hatte ich irgendwie einen Blackout - und die OS X-Entwickler auch dieses Mal nicht.:)
     
  4. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    verstehe die frage nicht. im stapel bewege ich mich beliebig durch ordner und unterordner. möchte ich von einem unterordner ein finderfenster, klicke ich im stapel auf "im finder anzeigen"
     
  5. torben1

    torben1 Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    05.08.08
    Beiträge:
    661
    Anstatt auf "im Finder anzeigen" zu klicken kommst Du auch mit [CMD] + Maustaste zu Ziel. Zehr Nützlich wenn der Stack sehr voll ist, dann musst Du nicht ewig scrollen.

    Torben
     

Diese Seite empfehlen