1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

SSH und Links

Dieses Thema im Forum "Unix & Terminal" wurde erstellt von erikdietz, 21.07.09.

  1. erikdietz

    erikdietz Morgenduft

    Dabei seit:
    10.05.07
    Beiträge:
    164
    Hallo Leute,

    ich habe heute Zugriff auf einen SSH-Server erhalten und kann nun dort auf die Dateien zugreifen...
    Nur ist das kopieren so elendig ätzend... Man weiß nicht, wie schnell, und was schon erfolgreich geladen wurde etc.

    Ist es denn möglich, diese Dateien über einen Browser "anzusehen"?!
    Dann könnte ich die Dateien in meinen Downloader packen und viel komfortabler downlaoden...
    Ein Reconnect macht nichts, ich könnte den Speed drosseln, ich kann mehrere Dinge gleichzeitig laden etc.

    Habe alles per MacFusion als Laufwerk eingebunden und kann da nun ganz normal drauf zugreifen.
    Aber wenn ich was angefangen habe zu kopieren, und der bricht ab, dann habe ich lediglich die Möglichkeit zu überschreiben, nicht jedoch die Möglichkeit vorhandene Dateien zu überspringen...
    Habt ihr da eine Idee?!

    Am besten wäre noch mit MD5-Check oder SHA1 oder wie das heißt...
    Offen wäre ich auch für Tools wie "TotalCommander" unter der Windows-Ebene, die mir komfortableres durchstöbern und kopieren erlauben.

    Warum ich das in Unix & TErminal geschoben habe?!
    Weil man sich ja auch schon ganz rudimentär über das Terminal connecten kann und vllt hat ja irgendeine eine Idee... Ansonsten moved mich in ein anders SubTopic :p

    Danke
     
  2. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Schon mal CyberDuck probiert? Einfach mit den SSH-Zugangsdaten einen SFTP-Account einrichten.
     
  3. erikdietz

    erikdietz Morgenduft

    Dabei seit:
    10.05.07
    Beiträge:
    164
    Nee, bin ich ehrlich gesagt nicht drauf gekommen...
    Aber gefällt mir... Auch wenn er sehr langsam ist...
    Und ich keine Ahnung hab, ob es am Server liegt oder am PRogramm...
    Vorhin war's schneller... Aber ich beobachte mal...

    Aber mein externes Downloadprogramm (JDownloader) kann mit den Links leider nichts anfangen...
     
  4. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Zum Kopieren von einem SSH Server ist rsync wohl das ideale Tool.
    Gruß Pepi
     
  5. (mac)opf3r

    (mac)opf3r Damasonrenette

    Dabei seit:
    26.01.09
    Beiträge:
    486
    es gibt auch die möglichkeit mit macfusion damit kannst du deinen ssh-server als festplatte mounten
     
  6. erikdietz

    erikdietz Morgenduft

    Dabei seit:
    10.05.07
    Beiträge:
    164
    *nocomment*
     
  7. (mac)opf3r

    (mac)opf3r Damasonrenette

    Dabei seit:
    26.01.09
    Beiträge:
    486
    sry, überlesen ;)
     
  8. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Du kannst das ganze, wie von Pepi vorgeschlagen, mittels rsync automatisieren oder auch einfach mal en muCommander ausprobieren. Cyberduck wurde ja auch schon vorgeschlagen.
    Der jDownlader ist ein reines Downloadtool fürs Web.
    Wenn du das mit den Links automatisieren willst schau dir doch mal den Autmator an. DU brauchst ja nur die Daten richtig an den SSH Client übergeben.
     
  9. erikdietz

    erikdietz Morgenduft

    Dabei seit:
    10.05.07
    Beiträge:
    164
    und rsync hat auch keine probleme mit einem reconnect?!
    den nutze ich nämlich gerne bei JDownloader...
    Ansonsten klappts das ja mit Cyberduck schon echt gut...
    Kann auch die Übertragungen wieder aufnehmen, was mir sehr gefällt...
    Aber wenn rsync gut mit nem ip-reset klarkommt würde ich mir das mal angucken...
    Cyberduck kann damit nämlich nicht gut umgehen...

    Aber da JD ja den reset auslöst, hätt ich eben gerne die Files vom SSH in Form von weblinks oder dergleichen an JD übergeben.. .so hätte er das gut händeln können mit dem reconnect...
    was du mit automator und ssh client meinst weiß ich nicht... klappt doch "ganz gut" mit cyberduck...
    wieso dann automator?!

    lg
     
  10. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Die Sache mit dem Automator bezog sich auf den Umgang mit den Links wenn du das halt so ähnlich handhaben wolltest wie jDownloader. Du könntest natürlich das ganze über den Automator realisieren (oder mit einem Terminalscript) und dann dem jDownloader sagen, er soll nach einem Reconnect das ganze wieder starten. Bei dem jDownloader kannst du halt bei bestimmten Eregnissen Events auslösen. Vielleicht kannst du somit auch den Cybrduck steuern.
     
  11. erikdietz

    erikdietz Morgenduft

    Dabei seit:
    10.05.07
    Beiträge:
    164
    Genau mit so einer Idee hab ich ja auch gespielt.
    Der reconnect geht ja nur mittels Skript im JD...
    Also könnte ich doch dann in das Skript einen Wink für CD (Cyberduck) mit einbauen,
    das CD jetzt offline zu sein hat. NAch dem erfolgreichen reconnect soll er dann CD wieder sagen der CD online ist...
    Nur leider hab ich keine Ahnung von der MAterie :p
    Bin zwar ein großer anwender aber proggen kann ich nun nicht :p
    habt ihr ne idee?!
     
  12. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    rsync startest Du einfach nochmal und es macht den Kopiervorgang einfach fertig. Ganz egal was dazwischen passiert ist.
    Gruß Pepi
     
  13. erikdietz

    erikdietz Morgenduft

    Dabei seit:
    10.05.07
    Beiträge:
    164
    rsync synct aber nur ordner, oder?!
    heißt also rsync ist noch abhängig von MacFusion...
    Wie sich MAcFusion bei einem reconnect verhält weiß ich nicht...
    und neustarten von rsync lässt sich vllt leichter gestalten als CD mitzuteilen dass jetzt reconnect dran ist...

    aber kann rsync auch auch aus mehreren ordnern in einen reinsyncen?!
    es ist ja nicht nur ein ordner der gesynct werden soll...
    hab aber leider keine zeit zu probieren, weil ich im lernstress bin :p
    und wenn ich mich mit sowas viel kuhlerem als lernen beschäftige weiß ich worin das ausartet
     
  14. connect

    connect Bismarckapfel

    Dabei seit:
    07.03.08
    Beiträge:
    144
    öhm...wenn du ssh zugriff hast, nimm doch einfach Fugu... Freeware unter MacOS und du hast Deinen 'Browser' ;)
     
  15. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    rsync braucht kein MacFUSE und schon garkein MacFusion, sondern nur SSH als Transport. Übertragen wird was immer Du rsync aufträgst zu übertragen.

    Schau Dir doch mal die Man Page von rsync an bevor Du hier Fragen stellst die man mit ein paar Minuten lesen auch beantwortet haben kann. Mach Deine Zeitprobleme nicht zu unseren!
    Gruß Pepi
     
  16. erikdietz

    erikdietz Morgenduft

    Dabei seit:
    10.05.07
    Beiträge:
    164
    hallo?!
    ich mach MEINE zeitprobleme nicht zu euren...
    zwingt dich ja keiner zu antworten...
    ich hätte mich schon irgendwann damit auseinandergesetzt,
    nur ist schreiben schneller als probieren...

    und geguckt hab ich nicht, weil ich dachte zu wissen,
    dass rsync nur ornder synct, ohne specials wie SSH und dergleichen...

    aber danke für die aufschlußreiche antwort...
     
  17. Dope

    Dope Fießers Erstling

    Dabei seit:
    21.07.09
    Beiträge:
    127
    lol sehr freundlich :D
    Kannst du mir sagen für was das Forum dann da sein soll?
     
  18. erikdietz

    erikdietz Morgenduft

    Dabei seit:
    10.05.07
    Beiträge:
    164
  19. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Nicht um die Eigeninitiative zu verhindern. Es ist schneller Infos zu selber zu lesen, als auf eine Antwort zu warten. KLICK
    rsync überträgt alles was man ihm sagt.
     
  20. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Die grundlegenden Fragen die gestellt wurden lassen sich anhand der Synopsis, Description und General Sektionen der Manpage problemlos in ca. 30 Sekunden erfassen.

    RTFM ist immer eine freundliche Antwort die einen auf die entsprechende Dokumentation zur Frage hinweist.
    Gruß Pepi
     

Diese Seite empfehlen