1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Spracheinstellungen & Windows-kompatible Dateinamen

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von AMacMiniNow, 08.08.06.

  1. Hi,

    Wenn ich unter OSX z.b. eine Datei mit Umlauten erstelle und die an einen Windows User verschicke, dann sieht dieser statt den Umlauten nur Sonderzeichen. Kann man unter OS-X einen Zeichensatz einstellen, der halbwegs Windows-kompatibl ist?

    Danke und lg
    ---
    Anzahl Tage bis zum iMac : 6
     
  2. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.563
    Um was für Dateien handelt es sich denn? Text-Dokumente? HTML-Seiten? Oder ganz andere? Und: Mit welchem Programm hast Du die erstellt?

    So ganz ohne Detail-Angaben wird Dir sicher hier kaum geholfen werden können.

    Lieben Gruß,
    Nathea
     
  3. Okay, hätte ich etwas genauer sein sollen! Es geht nicht um die *Inhalte* einer Datei, sondern die Dateinamen. Beispiel:

    OSX-Dateiname: "Abschluß erste Jahreshälfte.xls"

    Verschicke ich diese Datei nun an einen Windows-Benutzer, hat dieser im Dateinamen statt dem "ß" und dem "ä" irgendwelche Sonderzeichen (detto, wenn ich die Datei in ein .zip packe).
     
  4. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.563
    Also ich habe nun, um sicherzugehen, extra noch einmal ein paar Dateien mit Umlauten erzeugt und an (m)einen Windows-User (auf Arbeit) geschickt. Und ich habe nicht feststellen müssen, dass auf diesem Wege irgendwelche Veränderungen vorgekommen sind. Der Dateiname sieht so aus, wie er sein sollte, auch der Dateiinhalt hat seine Umlaute nicht verloren.

    Das lässt eigentlich nur den Schluss zu, dass der bei Dir auftretende Fehler nicht ein OSX-"hausgemachter" sein kann, sondern möglicherweise mit Deinen eigenen Systemeinstellungen zu tun hat. ;)

    Hast Du vielleicht irgendwelche fürs System wichtigen Schriftarten gelöscht?

    Empfehlenswert ist sicherlich auch, einmal Systempflege zu betreiben, sprich: Rechte reparieren usw. Könnte sein, dass sich Dein Problem damit schon in Luft auflöst.

    Lieben Gruß,
    Nathea
     
    #4 Nathea, 09.08.06
    Zuletzt bearbeitet: 09.08.06
  5. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.903
    Ein Problem, das der Windows-Benutzer hat und selber lösen muss.
    OS X verwendet konsistent den Standard UTF-8, und wenn ein Win-Rechner das nicht erkennt, hat der Nutzer ${irgendwas} damit getan.
    (Vielleicht war er einfach so überaus clever, den Support für internationale Zeichensätze aus seinem XP heraus zu "optimieren", weil man das ja "nie braucht". Nobody knows...)
     
  6. Nö. Genau das mag ich ja so am Apfel, dass ich mich nicht mehr ums System kümmern muss. :)

    Schon probiert, hat nichts gebracht.
     
  7. Ja und Nein. Nachdem ich ein Her für Windows Benutzer habe, bin ich gern etwas behilflich.

    Gut, ich werde Ihn das einfach mal fragen :)
     

Diese Seite empfehlen