1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Spotligt und .trash auf allen Medien

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von pankratz, 29.02.08.

  1. pankratz

    pankratz Elstar

    Dabei seit:
    07.02.07
    Beiträge:
    73
    Hallo,

    gibt es nicht irgendeine Möglichkeit MacOS 10.5 zu erklären, dass er nicht alle Laufwerke die eingebunden werden mit dem Zeug für die Indizierung und den Trash quälen soll?

    Extrem nervig ist es bei SD-Karten der ähnlichem. Ich lösche und lösche und nichts wird freigegeben, weil alles in .trash wandert. Und generell führen diese Ordner bei vielen Geräten zu großen Problemen.

    Bitte helft mir, bin total genervt.
     
  2. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.400
    Den Papierkorb kann man leeren.
    An sich muß man erst mal selbst einstellen, daß er überhaupt indiziert bzw. durchsucht wird, das ist nicht die Standardeinstellung.
    Einzelne Volumes oder Ordner kann man von der Suche ausschließen. Dafür gibt es in den Systemeinstellungen Spotlight > Privatsphäre.
     
  3. pankratz

    pankratz Elstar

    Dabei seit:
    07.02.07
    Beiträge:
    73
    Selbst wenn ich das Laufwerk bei Spotlight vermerke erstellt er immer noch den .trash-Ordner. Das muss doch irgendwie auszuschalten sein. Wenn ich was lösche, dann soll der Speicherplatz auch frei gegeben werden!!
     
  4. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.484
    Der Trash wird auf dem Speichermedium abgelegt. Du mußt den Papierkorb also auch leeren, wenn der Speicherplatz frei werden soll. Auch wenn man von der Optik her die Dateien in den allgemeinen Papierkorb des Systems zieht.

    Ich halte das für eine Datenschutzmaßnahme.
    Du kannst mit Deinen privaten Fotos an einen fremden Rechner gehen und dort welche in den Papierkorb schmeißen. Nach dem Abziehen des Kartenlesers liegen keine Bilder unbemerkt auf dem fremden Rechner.
     
  5. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.400
    Der Speicherplatz wird beim Löschen auch freigegeben. Der Papierkorbordner ist dann halt leer.
    Aber mit Spoltlight hat das sowieso nichts zu tun.
     
  6. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Und eine Geschwindigkeitsmaßnahme.. alleine die Vorstellung 4 GB von ner per USB angeschlossenen Kamera in den "Hauptpapierkorb" zu schieben ist gruselig..
     
  7. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.484
    Keine Ahnung, mein Kartenleser läuft über Firewire. :p
     
  8. pankratz

    pankratz Elstar

    Dabei seit:
    07.02.07
    Beiträge:
    73
    Aber wenn man dann nicht jedesmal den Papierkorb leert, dann rennt man mit einem Stick rum, der zB noch 50mb freihaben sollte, sie aber nicht hat. Und außerdem verursachen diese versteckten Ordner bei vielen meiner Geräte Probleme. :(
    Gibt es keine Option die Erstellung komplett zu unterbinden?
     
  9. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Mich stört das vorallem, das immer so viele unnütze Dateien mit drauf sind. Für jeden Datei die ich auf den STick kopiere, legt er noch eine unter Win versteckte Datei an, mit einem . vor dem Dateinamen. Extrem ärgerlich. Sieht nicht schick aus, wenn man den Stick einem Win-User gibt. Mehr nach: Uuuh, ein Mac macht aber viel Blödsinn mit soeiner Karte ...

    Joey
     
  10. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.953
    wieso sollte er 50MB frei haben, wenn du Daten löscht fallen diese in den Papierkorb und wenn du den nicht entleerst, dann belegt er eben noch Platz.
    Mac OS X erstellt auf jedem Volumen einen .Trash Ordner.
    Für unsichtbare files und auch den .trash hilft vielleícht der Finder Cleaner oder ein ähnliches Tool:
    http://www.macupdate.com/info.php/id/16996/findercleaner
     
  11. pankratz

    pankratz Elstar

    Dabei seit:
    07.02.07
    Beiträge:
    73
    Also das tolle Feature kann man nicht deaktivierten?
     
  12. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.901
    Deaktivieren nicht, aber austricksen. Ich rate aber davon dringend ab. Das Festplattendiesntprogramm hält sowas für einen Fehler den es nicht zu reparieren vermag. Wer die genauen Meldungen dort nicht im Detail zu lesen versteht, wird sich damit also selbst nur unnötig verwirren.
     

Diese Seite empfehlen