1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Spotlight ist verrutscht

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von niemehrwindoofs, 23.10.07.

  1. niemehrwindoofs

    niemehrwindoofs Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    24.11.06
    Beiträge:
    1.502
    Hi,
    Hab vorhin anscheinend irgendwas im Finder falsch angeklickt und jetzt ist Spotlight irgendwie in die Mitte der Menüleiste gerutscht, ich hätte es aber gern wieder am rechten Rand.
    1. Wie habe ich das gemacht?
    2. wie mache ich das wieder rückgängig?
     
  2. 2different

    2different Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    15.06.07
    Beiträge:
    1.012
    apfeltaste und drag&drop ;)

    edit: ne, geht nicht, ignorieren^^
     
  3. âne

    âne Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    20.11.06
    Beiträge:
    173
    Hallo,

    klicke einfach im Finder mit der rechten Maustaste in Spotlight und wähle im Optionsmenu "Symbolleiste anpassen" aus. Dann kannst Du im Finder-Fenster die Suchleiste hin und her verschieben.

    Viele Grüße,
    Âne
     
  4. niemehrwindoofs

    niemehrwindoofs Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    24.11.06
    Beiträge:
    1.502
    ok, thx... da stellt sich mir nur die frage, wie ich das da in die Mitte bekommen hab, ich hab nämlich bestimmt kein Optionsmenü geöfnet
     
  5. âne

    âne Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    20.11.06
    Beiträge:
    173
    Apfeltaste + Linksklick auf Spotlight = Spotlight verschiebbar (wie mein Vorredner übrigens auch bereits erwähnte)

    Nachtrag:
    Zu deiner Signatur: Bist Du dir, was Herrn Schäuble in Verbindung mit Apple betrifft, deiner Aussage tatsächlich so sicher? :eek:
     
  6. 2different

    2different Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    15.06.07
    Beiträge:
    1.012
    muss mich nochmals korrigieren: apfel+drag&drop geht. bist wohl versehentlich auf die apfeltaste gekommen...
     
  7. niemehrwindoofs

    niemehrwindoofs Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    24.11.06
    Beiträge:
    1.502
    Nein, aber wenigstens gibts für apple keinen Bundestrojaner;)
     
  8. niemehrwindoofs

    niemehrwindoofs Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    24.11.06
    Beiträge:
    1.502
    Aah!!! Jetz versteh ich! Man muss das gar nicht in dieses Kästchen reinziehn, sondern warten bis das Kästchen den Platz mit Spotlight tauscht^^
     
  9. âne

    âne Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    20.11.06
    Beiträge:
    173
    Diese kühne Behauptung kannst Du sicher mit Quellenangaben und Beweisen untermauern? :p
     
  10. niemehrwindoofs

    niemehrwindoofs Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    24.11.06
    Beiträge:
    1.502
    Ich bete täglich dafür:)

    Ich hab zumindest noch nie was von nem Bundestrojaner für den Apfel gelesen/gehört.
     
  11. BerndderHeld

    BerndderHeld Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    2.801
    Also was die Debatte um den Trojanersicheren mac angeht empfehle ich mal die entsprechende Sendung vom ChaosRadio aus dem August.

    Also ich bilde mir nicht ein das mein Computer sicher ist.
     
  12. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Der Bundestrojaner ist nicht an ein Betriebssystem gebunden. Es gibt auch gar nicht "den" Bundestrojaner. Für jeden Überwachten wird da nämlich eine individuelle "Version" entwickelt, die auf den speziellen Fall abgestimmt ist. Link zur Quelle kann ich bei Bedarf gern raussuchen.
     

Diese Seite empfehlen