1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Spotlight hat irgendwie nichts besseres zu tun als zu indizieren

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Payne77, 31.10.08.

  1. Payne77

    Payne77 Jamba

    Dabei seit:
    01.10.08
    Beiträge:
    56
    Habe nun meinen Mac schon seit Dienstag und bin ziemlich zufrieden... In der Zeit wollte ich schon 2 Mal die Spotlight Suche (rechts oeben) verwenden. Irgendwie werde ich davon aber immer abgehalten von Indizierungsvorgängen.. Siehe Anhang...

    Gelegentlich hört er mit Indizieren auf, fängt aber direkt danach wieder an.

    Interessanterweise sah ich noch nie eine Zeitangabe, ich sehe immer nur, dass Spotlight die verbleibende Zeit angeblich berechnet...

    Ist das normal?

    OS: leopard
    2,8ghz imac
     

    Anhänge:

  2. Payne77

    Payne77 Jamba

    Dabei seit:
    01.10.08
    Beiträge:
    56
    Zwar schränke ich so den Kreis der möglichen Helfer erheblich ein, aber sah mir mal Logs und so an...

    Spotlight hatte wohl ein Problem mit meinem Bootcampvolume... Kann mir wer sagen an was das liegen könnte? Habs jedenfalls dismounted und nun gehts... Nun ist mein Mac auch nicht mehr unertragbar langsam :/

    Edit: Oder kann ich wenigstens SPotlight auf dem Bootcampvolume deaktivieren?

    Falls keiner hilft suche ich selber sobald ich wieder Zuhause bin, werde dann die Lösung posten
     

    Anhänge:

    • log.jpg
      log.jpg
      Dateigröße:
      242 KB
      Aufrufe:
      76
    #2 Payne77, 31.10.08
    Zuletzt bearbeitet: 31.10.08
  3. Schaf

    Schaf Königsapfel

    Dabei seit:
    30.10.05
    Beiträge:
    1.203
    Systemeinstellungen - Spotlight - Privatsphäre - die Bootcamp-HDD auswählen, somit sollte die nicht mehr indiziert werden.

    So siehts zumindestens unter 10.4.11 aus, müsste auf Leopard ähnlich sein!


    MfG
     
  4. Payne77

    Payne77 Jamba

    Dabei seit:
    01.10.08
    Beiträge:
    56
    Jop, gerade gefunden, nachdem ichs zuvor schon übers Terminal deaktiviert hatte...

    Zwar keine tolle Lösung aber besser als nichts vorübergehend
    Danke

    Edit: Liegt wohl am NTFS... Obwohl mein Mac darauf schreiben kann.. Naja, ich werds überleben :)
     

Diese Seite empfehlen