1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Spotlight durchsucht Serverplatte nicht!

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von barbara85, 06.01.09.

  1. barbara85

    barbara85 Golden Delicious

    Dabei seit:
    06.01.09
    Beiträge:
    6
    hallo zusammen!

    ich verzweifel hier gerade an meinem mac....

    es ist so, dass wir hier im haushalt zwei macs haben sowie einen server mit osx 10.4.7 (glaube ich zumindest). der server dient nur als reiner datenspeicher.

    ich kann auf dem server dateien verschieben, löschen, kopieren, neue erstellen.... ABER ich kann nicht nach dateien suchen! bzw. beim eingeben des suchbegriffs sucht er erstmal ne weile und dann wird nix angezeigt.

    auf dem andern mac (weißer imac mit 10.4.10) funktioniert die suche einwandfrei, bei meinem grauen imac (10.5.5) eben nicht.

    ich hoffe das mir wirklich jemand helfen kann, denn ich werd noch wahnsinnig hier... :(

    lg und frohen feiertag noch
    barbara
    ---

    ps: dateien werden immer sofort gelöscht, kommen nicht in den papierkorb. kann man das ändern?
     
  2. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Wir haben seit Leopard Problem mit Spotlight auf Tiger-Servern, allerdings werden schon Dateien gefunden, nur nicht immer alle und meist nur, wenn man mittels ⌘⇧F im Finder nach dem Namen sucht.

    Ein Netwerk-Papierkorb gibt es seit OS X nicht mehr. Daran kann man nix ändern.
     
  3. barbara85

    barbara85 Golden Delicious

    Dabei seit:
    06.01.09
    Beiträge:
    6
    OK! Werde ich ausprobieren, danke erst einmal!

    Das seltsame daran ist, das auf os 9.x macs noch die dateien zuerst in den papierkorb geschoben werden, und man sie von daraus auch wieder herstellen kann ?
     
  4. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Spotlight beim aktuellen OS X unterstützt keine Indizierung von Netzwerkfestplatten.
    Verwende die Forensuche, ich habe ich vor ein paar Wochen einen Terminal Befehl gepostet mit dem man Netzwerkfestplatten manuell indizieren lassen kann.
     
  5. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Hast du eine Ahnung wieso das nicht mehr unterstützt wird? Ich mein das ist doch eigentlich schon noch wichtig... *grübel*
     
  6. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Mit OS X Server funktioniert aber Spotlight auch auf Netzlaufwerken (Der Server indexiert ja schon die Laufwerke). Wenn Server/Client beide Tiger sind, klappt das auch einwandfrei.

    OS 9 hatte noch einen Netzwerkpapierkorb, bei OS X wurde der gestrichen.
     
  7. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Tschuldigung, ich habe überlesen, dass es sich um einen richtigen Server handelt und nicht um NAS.
     
  8. barbara85

    barbara85 Golden Delicious

    Dabei seit:
    06.01.09
    Beiträge:
    6
    naaaain, und ich hatte gerade noch die hoffnung das es klappen könnte, weil es mit Apfel+Befehl+Umschalt nicht klappte... :-c
     
  9. barbara85

    barbara85 Golden Delicious

    Dabei seit:
    06.01.09
    Beiträge:
    6
    Und wenn nicht beide Tiger sind, dann gibts nur Probleme?
     
  10. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Ist das Laufwerk denn auf dem Server von Spotlight indexiert und funktioniert es da? Evtl. mal neu indexieren lassen?
     
  11. barbara85

    barbara85 Golden Delicious

    Dabei seit:
    06.01.09
    Beiträge:
    6
    ach, das spielt keine rolle mehr awk, denn durch deinen beitrag hier habe ich nun rausgefunden, wie es funktioniert!

    also, für alle die das selbe problem haben und noch verzweifeln, so habe ich es gemacht:

    1)

    (ldm steht für euren servernamen/partionsnamen)

    mdutil /Volumes/ldm -i on

    in den terminal eingeben. damit wird das laufwerk indiziert. danach den status checken, ob das nun auch auf on ist mit:

    mdutil /Volumes/ldm -s

    nun solltet ihr diese nachricht erhalten:
    /Volumes/ldm/:
    Status: Indexing Enabled

    falls nicht, obersten befehl noch einmal eingeben.

    -> danach hat er aber immer noch nicht indiziert, deshalb holte ich weiter aus:

    2)

    das tool das hier angeboten wird runterladen: http://macsupport.redaktiv.de/sonstiges-info/spotlight-suche-auf-dem-server.html

    danach das tool ausführen, daten eingeben (passwort, nutzername, ipadresse) und dann auf AUSFÜHREN klicken

    achtung: das tool hat meinen mac zum hängen gebracht, musste es "Sofort beenden". das tool braucht ihr danach NICHT mehr. löscht es.

    3)

    danach easyfind installieren, das bekommt ihr hier: http://www.versiontracker.com/dyn/moreinfo/macosx/8707
    mit easyfind lasst sich alles durchsuchen, selbst dateien auf einen server, wenn die indexierung ausgeschaltet ist, ABER: es erstellt keinen neuen index.
    soll heißen, der durchsucht jedesmal von vorne.

    4)

    nach der installation von easyfind funktionierte die indexierung plötzlich wieder! aber auch nur im suchfenster vom finder, NICHT im spotlightmenü rechts oben!!
    und von nun an funktinoiert auch alles wieder, aber auch nur in unterverzeichnissen. beispiel:

    mein server heißt daten2, also /daten2/

    auf /daten2/ lassen sich keine dateien suchen.
    aber auf /daten2/bilder/ lassen sich dateien suchen.

    also immer in einem verzeichnis drunter.



    so ich hoffe ein paar geholfen zu haben ;)

    dont give up!!!
     
    awk gefällt das.
  12. h.zlo

    h.zlo Erdapfel

    Dabei seit:
    09.01.09
    Beiträge:
    1
    Indizieren von Spotlight

    Wie macht man das?
     
  13. barbara85

    barbara85 Golden Delicious

    Dabei seit:
    06.01.09
    Beiträge:
    6
    das programm terminal ist unter /applications/dienstprogramme/terminal zu finden!!
     

Diese Seite empfehlen