• Apfeltalk ändert einen Teil seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), die Werbung betreffend.
    Näheres könnt Ihr hier nachlesen: AGB-Änderung
  • Banner
MacTradeBanner

Spotify erlaubt Downloads auf die Apple Watch - endlich!

Jan Gruber

Chefredakteur Magazin und Podcasts
AT Administration
AT Redaktion
Mitglied seit
01.11.16
Beiträge
11.481


Jan Gruber
Es hat lang gedauert doch jetzt ist es endlich so weit. Spotify erlaubt nun allen Nutzern (mit leichten Einschränkungen) den Download von Songs auf die Apple Watch.

Nach und nach nehmen sich Streaming Anbieter auch der Apple Watch an. Was für Apple Music schon lange möglich war unterstützten jetzt auch andere Streaming Services. Einerseits das Streamen von Songs direkt auf der Apple Watch - LTE vorausgesetzt. Andererseits der Offline Download um so auch Titel ohne iPhone hören zu können.
Der lange Weg von Spotify auf die Apple Watch


Der größte Streaminganbieter fehlte bisher auf der Apple Watch. Im Mai kündigte Spotify die Integration an, sie wurde seit dem Schritt für Schritt ausgerollt. Vielen Leserzuschriften zu Folge ist das Feature nun jetzt aber flächendeckend verfügbar.
Premium Voraussetzung


Eine Einschränkung gibt es freilich - die Funktion steht nur zur Verfügung, wenn ihr Spotify Premium bezahlt. Ebenso benötigt ihr die aktuelle App-Version, das ist die 8.6.40.1248. Um den Download auf die Watch zu starten, klickt ihr bei Alben oder Playlists rechts oben auf die drei Punkte. Dort erscheint die Funktion "Auf Apple Watch herunterladen". Über dieses Menü könnt ihr später auch die Downloads entfernen.

Via Leserzuschriften und Pressemitteilung

Den Artikel im Magazin lesen.
 

ChavezDing

Maren Nissen
Mitglied seit
25.03.11
Beiträge
2.313
Nutzt das jemand schon? Bei Apple Music nervt mich etwas, dass die Songs nur am Ladegerät geladen werden können (und dann nur sehr langsam).