1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Spiel hakt, kann Ram schuld sein?

Dieses Thema im Forum "Spiele" wurde erstellt von mal-de, 16.01.09.

  1. mal-de

    mal-de Braeburn

    Dabei seit:
    18.03.08
    Beiträge:
    44
    Hallo Apfelfreunde,

    ich habe auf meinem MacBook (2,1 GHz, 1 GB Ram, GMA X3100) unter BootCamp Steam mit
    Counter Strike 1.6 installiert. Nach einigen kurzen Tests musste ich leider feststellen,
    dass das Game doch ein wenig ruckelt, beispielsweise bei Granaten oder wenn wirklich
    viele Spieler auf einem Haufen sind.
    Als ich mich mal bei Google umgehört habe, konnte ich doch aber lesen, dass CS 1.6 flüssig
    laufen sollte.

    Meine Bedenken: Kann es sein, dass es an meinem Ram liegt? Ist 1 GB zu wenig?

    Kann das sein?

    Liebe Grüße
     
  2. iMensch

    iMensch Auralia

    Dabei seit:
    15.09.07
    Beiträge:
    202
    für cs 1.6 sollten 1 GB ram völlig ausreichen... mein MacBook 2GHz Alu schafft sogar CoD4 auf mittleren details :D

    es liegt wohl eher an der grafikkarte... die x3100 ist ja nur ne onboard karte mit shared memory ^^ (die neue nvidia 8400m zwar auch aber die ist trozdem 1000x besser :p :D )
     
  3. Mr.Uschi

    Mr.Uschi Morgenduft

    Dabei seit:
    28.10.08
    Beiträge:
    166
    Das kann nur an der GraKa hängen da 1GB für CS ausreihen müsste!
     
  4. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Hast Du schon mal die Einstellungen geändert (Auflösung reduziert, Details etc.)?
    Gruß
    Andreas
     
  5. mal-de

    mal-de Braeburn

    Dabei seit:
    18.03.08
    Beiträge:
    44
    alles geändert, wenn ich die details sehr runterschraube läufts ganz okay.
    Danke für eure Mühen
     
  6. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Aua, das tut weh... Macht's dann überhaupt noch Spaß, wenn's so pixelig ist?
    Gruß
    Andreas
     
  7. Schaf

    Schaf Königsapfel

    Dabei seit:
    30.10.05
    Beiträge:
    1.203
    Pro-Gamer spielen doch auch nur auf 640*480 und niedrigsten Details, dacht ich. :)
     
  8. mal-de

    mal-de Braeburn

    Dabei seit:
    18.03.08
    Beiträge:
    44
    und da ich ja so oder so der OBERpro bin :D ;)

    geht das schon.

    Hab aber ne Frage noch zur Age of Empires III Demo.

    Kann es sein das die etwas abgespeckt in Sachen Grafik ist?

    Und zwar habe ich folgendes Problem dabei.

    Habe das Spiel als Vollversion unter Windows XP (BootCamp) auf meinem MacBook installiert,
    und da läuft es sehr schlecht. Minimale Details und es hakt trotzdem.

    Jetzt habe ich mir die Demo für Mac gezogen und da läuft es soweit gut mit Details fast auf high.
    Ich dachte immer Spiele laufen besser unter BootCamp, oder kann es sein, dass ich was falsch gemacht habe.

    Habe für Windows die Originaltreiber von der Leopard CD genommen.

    Achja, wenn ich das ganze für Windows im Original habe, gibt's nicht irgendwo die Möglichkeit es für Mac zu saugen?! :-D
     
  9. Apple_pie

    Apple_pie Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    05.01.09
    Beiträge:
    409
    Fuer illegale DInge geben wir leider keine AUskunft :p. Habe unter Bootcamp auch Age of Empires 3 installiert . Hab die gleiche Graka wie du . Muss die Grafikeinstellungen aber auch runterschrauben um fluessig spielen zu koennen. Besondere Probleme liefern mir aber immer noch Seegefecht - dabei laggt es sehr und ich musste das SPiel schon oft beenden. Also so lange du Landkarten spielst und du nicht auf die geilste Grafik hinaus bist - kann man es fluessig zocken.

    Ach ja und Bootcamp schraenkt das System normalerweise nicht ein - schau mal ob du die aktuellsten Treiber hast etc.

    grueße = )
     

Diese Seite empfehlen