1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Spiegel Online und eine weitere Sinnlose Liste

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von fls08, 13.03.08.

  1. fls08

    fls08 Jonagold

    Dabei seit:
    14.01.08
    Beiträge:
    20
    Wie jeden Morgen lese ich erst einmal Nachrichten auf Spiegel Online. Wer dies auch öfter tut, weiß das man auf der rechten Seite immer Kleinanzeigen findet, die einen manchmal nur durch den Titel verlocken drauf zu klicken. Heute war es "Technik-Tücken: Diese Design-Dummheiten nerven Millionen". Ich dachte mir, dass ich dort vielleicht, wirkliche Dummheiten finde die mir selbst noch nie so aufgefallen sind. Nun seht aber selbst was auf der 1. Seite aufgeführt ist:

    http://www.spiegel.de/netzwelt/tech/0,1518,540964,00.html

    Wer keine Probleme hat, macht sich eben welche.
     
  2. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.484
    Zumindest scheint das Normieren der Idioten schon weiter fortgeschritten zu sein als ich dachte. :p
     
  3. Njörðr

    Njörðr Granny Smith

    Dabei seit:
    21.02.08
    Beiträge:
    15
    Ein Mac User beschäftigt sich nicht mit so etwas schnödem wie dem Eintippen eines Sonderzeichens. Ein Mac User tippt einfach den Namen der gewünschten Zielperson ein und den Rest erledigt das Adressbuch.
     
  4. jarod

    jarod Spartan

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.593
    SPON ist die Bild der Pseudointellektuellengeworden ;).
     
  5. macaneon

    macaneon Kaiserapfel

    Dabei seit:
    19.06.07
    Beiträge:
    1.727
  6. Bier

    Bier Pomme au Mors

    Dabei seit:
    24.08.07
    Beiträge:
    867
    Da möchte Spiegel Online wohl Software-Ergonomie leisten... oder Unergonomie: Man beachte die Dummheit schreibt zum Himmel:

    Ja, und? Deswegen bauen wir jetzt alles genauso :). Ich seh es schon vor mir: viele Windows Nutzer waren regelmäßige Abstürze gewohnt. Während des Reboots konnte man sich immer nen Kaffee holen. Leider jedoch passiert das nicht mehr! - Das regt zur Arbeit an und ärgert Millionen.

    Komisch... ich dachte immer man könnte die Safari Nachfrage nicht abstellen. tsts... muss wohl Flamewar sein.
     
  7. fls08

    fls08 Jonagold

    Dabei seit:
    14.01.08
    Beiträge:
    20
    Ja genau, dass dachte ich mir auch. Weil Windows so überragend ist und ALLES andere darauf basiert wird nun auf Mac OS daran gemessen. Das die Tastenkombination allerdings 1. Sinnvoller und 2. reine Gewöhnungssache ist, wird eher unter den Tisch gekehrt, denn es geht ja um das Meckern. Da man durch Windows geschult wurde um 5 Ecken zu denken und bloß keinem logischen Muster zu folgen, sollte es bei Mac OS ja auch so weitergeführt werden, damit die Umsteiger keine Schwierigkeiten haben!
     
  8. Frankplanlos

    Frankplanlos Stechapfel

    Dabei seit:
    21.04.07
    Beiträge:
    157
    *kopfschüttel*

    Zitat: "[...] ein Leser: "Warum hat es kein Fahrstuhlhersteller geschafft, ein binäres Stockwerkauswahl-Panel zu entwickeln, bei dem man das gedrückte Stockwerk wieder abwählen kann?"[...] "

    Vielleicht weil sonst die Körperverletzungen in Fahrstühlen merklich ansteigen würde. Da Dumpfbacken die neu zusteigen die Auswahl der anderen Passagiere abwählen würden um schneller sein eigenes Stockwerk zu erreichen. Das wäre so wie an der Kasse vordrängeln.....
    tztztztz
     
  9. Deacon Frost

    Deacon Frost Gloster

    Dabei seit:
    25.06.07
    Beiträge:
    65
    das mit den Fahrstuehlen gibts hier in Singapur oftmals schon. Geht einwandfrei und verursacht mit Sicherheit keine Unfaelle...
     
  10. Frankplanlos

    Frankplanlos Stechapfel

    Dabei seit:
    21.04.07
    Beiträge:
    157
    Soso, dann siegt die Vernunft....auch gut.
     
  11. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Das @ ist auf dem L, weil Q einfach für Quit steht. Fertig. Da gibts überhaupt nichts zu diskutieren oder Bemängeln. Höchstens dass MS das @ aufs Q legt. Warum? Aha.
     
  12. Paganethos

    Paganethos deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    3.702
    Bei dem Artikel geht nur darum über irgend etwas zu meckern. Wer geistig flexibel ist hat mit all den monierten Punkten überhaupt kein Problem.

    Ich wüsste zb nicht wann ich das letzte mal beim Fahrstuhl auf einen falschen Knopf gedrückt habe. Das liegt vielleicht auch daran dass ich vor einer Aktion meinen Kopf anzustrengen pflege.. :D
     
  13. Poppeye

    Poppeye Jamba

    Dabei seit:
    18.07.07
    Beiträge:
    54
    Sorry, aber ich bin dann geistig unflexibel. Ich hab anfangs auch immer Safari zugemacht. Mittlerweile mach ich auf der Arbeit (Firefox) immer die Lesezeichenleiste auf, wenn ich meine Emailadresse eintragen muß.
    Sch**ss-Konditionierung...
    Und warum ist Alt+L so sinnvoll für das @? Wäre da Alt+A nicht sinnvoller?
     
  14. idolum

    idolum Pomme au Mors

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    856
    Tja, oder ganz einfach. Man nimmt die Treppe!

    1. Ist gesünder
    2. Man kann dann n Schokoriegel mehr essen^^
    3. Man bleibt nicht hängen
     
  15. Janney

    Janney Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    14.01.05
    Beiträge:
    323
    Geniale Argumentation seitens Spiegel. Da hätte Apple aber wirklich mal mehr Rücksicht nehmen können, als sie 1984 Mac OS auf dem Markt brachten und "Apfel+Q" als Programm-Quit definierten, während das erste Windows noch ein Jahr auf sich warten ließ. ;)
     
  16. heldlenny

    heldlenny Klarapfel

    Dabei seit:
    25.02.08
    Beiträge:
    283
    ich finde auch, dass man nicht jeden Quatsch von Windows nachmachen sollte. Außerdem ist Alt+L auf englischen Rechnern (auch Windows!) standard. Und wenn es Apple nicht gäbe, hätte Vista noch nicht mal eine graphische Benutzeroberfläche, geschweige denn einen Mauszeiger :p
     
  17. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Schritt 1: Aufhören sich über den Artikel aufzuregen
    Schritt 2: Aufhören Spiegel Online zu lesen

    ;)
     
    hbex gefällt das.
  18. Irreversibel

    Irreversibel Akerö

    Dabei seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    1.840
    Pfff. Die Frage ist doch eher die, warum Amerikaner, Engländer, Portugiesen, Spanier, Schweizer, Kanadier, Schweden, Finnen... (usw.) das "@" mit SHIFT + 2 wählen und die Deutschen mit ALT + Q bzw. ALT + L. Dafür haben wir auf der "3" gleich das hochwichtige Paragraphenzeichen (§) als Zweitbelegung, das ich jeden Tag gleich mehrmals brauche wenn ich deutsche Mentalität in einem Zeichen symbolisieren will.

    Sowohl die IBM-PC Belegung als auch die Apple-Belegung sind Schwachsinn 1. Güte, wer auch immer diese dolle Sonderbelegung verbockt hat sollte sich in irgendein Erdloch verkriechen und dort schämen. Soviel Weitsicht wäre doch vielleicht dringewesen. Dass man das "µ" auf ALT + M legt ist völlig einleuchtend und fällt jedem Deppen ein, aber das...
     
  19. Bier

    Bier Pomme au Mors

    Dabei seit:
    24.08.07
    Beiträge:
    867
    Nebenbei: Ingenieure designen nichts. ;)

    Bzw. wenn, dann sehen die Interfaces entsprechend aus :)
     

Diese Seite empfehlen