1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sowas wie Magix music maker auch kostenlos für mac osx?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Mbblack, 20.03.07.

  1. Mbblack

    Mbblack Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    418
    Gibt es eine Software für Mac OS X, die ähnlich wie der Magix Music Maker ist? Kostenlos wäre am besten!! :-D
     
  2. Ikenny83uk

    Ikenny83uk Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    24.02.06
    Beiträge:
    788
    garage band?
     
  3. Mbblack

    Mbblack Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    418
    Also so dumm bin ich auch wieder nicht :-D . Das mitgelieferte Garageband kann leider nur klassische Instrumente. Ich möchte lieber House Musik erstellen bzw. mich daran versuchen.

    mfg mbblack
     
  4. m00gy

    m00gy Gast

    Schonmal bei Garageband unter den Software-Instrumenten bei:

    Synth Basics
    Synth Leads
    Synth Pads
    Synth Textures

    geschaut? Das hat mit klassischen Instrumenten nicht viel zu tun.

    Ansonsten das "Remix"-Jampack - da haste Loops, die Du wie bei Magix Music Maker auch zusammenklicken kannst. (Davon bringt Garageband im Loop-Browser allerdings auch jede Menge mit, die ebenfalls nichts mit klassischen Instrumenten zu tun haben)
     

    Anhänge:

  5. christoph.mac

    christoph.mac Gloster

    Dabei seit:
    21.01.07
    Beiträge:
    62
    Was Kostenloses kenne ich nicht, aber es gibt Instrumenten Pakete für GarageBand im Apple Store.
     
  6. m00gy

    m00gy Gast

    Oder eben erstmal mit den mitgelieferten Loops probieren. Da hat's doch hier irgendwo auch einen Thread, wo jemand mit GB seine ersten Versuche gemacht hat - klang original wie der ganze MAGIX Kram.... ;)
     
  7. Cram

    Cram Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    21.12.06
    Beiträge:
    428
    Kauf Dir den Vanguard von refx.net (99 Euro oder so). Dann hast Du alles, was das Techno/House-Herz begehrt.

    C.
     
  8. abstarter

    abstarter Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    26.11.04
    Beiträge:
    2.789
  9. m00gy

    m00gy Gast

    Nur dass jemand, der nach einem Pendant zu Magix Music Maker sucht, ganz bestimmt nicht auf der Suche nach einem so komplexen virtuellen Synth wie Vanguard ist. ;)
     
    Mbblack gefällt das.
  10. Mbblack

    Mbblack Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    418
    Oooh... Das hab ich wohl übersehen :-D . Vielen Dank!!!
     
  11. Cram

    Cram Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    21.12.06
    Beiträge:
    428
    Was die Eingeweide anbetrifft geb ich Dir recht. Aber die mitgelieferten Presets fallen nun wirklich unter das Prädikat "Techno für Dummies". :cool:

    C.
     
  12. m00gy

    m00gy Gast

    Richtig. Aber allein die etwas, sagen wir "ungewöhnliche" Art, wie Garageband mit AUs umgeht, ist nicht gerade was für den Magix Music Maker Fan. Abgesehen davon, dass die meisten User, wenn sie "Magix Music Maker" sagen, eigentlich "Loops aneinanderreihen" und nicht "selber Musik einspielen" meinen. Wobei ich damit Mbblack nichts unterstellen möchte - mag sein, dass er tatsächlich "selber einspielen" meinte. Jedenfalls scheint er ja nun in GB das gefunden zu haben, was er suchte :)
     
  13. civi

    civi Gast

    MAgix MusicMaker hat in den letzten Jahren stark aufgeholt.

    Anfangs war es tatsächlich nur ein Tracker (Loops aneinanderreihen).
    Mittlerweile kann es mehr.

    Probioer mal Rebirth aus. Das ist zwar "nur" ein modifizierbarer Drum-Computer, kann aber auch schöne Dinge klingen lassen.

    www.rebirthmuseum.com
     
  14. m00gy

    m00gy Gast

    Ich gebe zu, ich kenne v.a. die (kostenlose - danke, MAGIX!) Schulversion des Music Makers - die kann noch immer nicht besonders viel mehr als der Music Maker, den ich vor vielen Jahren mal für 20,- Mark im KAUFHOF gekauft hatte ;)

    Von daher:
    Sorry, wenn ich jemandem Unrecht getan habe - vielleicht sucht jemand, der nach einem Pendant zum MM sucht tatsächlich inzwischen einen ernstzunehmenden Sequencer.

    PS: civi - ich hätte Dir für den rebirth-Link gerne Karma gegeben - darf ich aber gerade nicht und eine PN magst Du wohl nicht empfangen - daher in aller Öffentlichkeit: Danke, den Link hab ich schon wieder komplett vergessen und lade mir RB gerade runter!
     
  15. civi

    civi Gast

    Kein Problem!
     

Diese Seite empfehlen