1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sortierung des Literaturverzeichnisses

Dieses Thema im Forum "LaTeX" wurde erstellt von rs@, 02.02.10.

  1. rs@

    rs@ Empire

    Dabei seit:
    17.01.09
    Beiträge:
    86
    Hallo,

    ich hab ein Literaturverzeichnis mittels BibDesk erstellt. Dort habe ich sowohl Bücher als auch Webseiten eingetragen. Unser Professor möchte jedoch im Literaturverzeichnis zuerst die Bücher und dann die Webseiten aufgeführt haben. Aktuell erfolgt eine automatische Sortierung nach den Autoren. Egal ob Webseite oder Buch.

    Hier mein Code:



    ... header-Datei ...

    \usepackage{jurabib}



    ... Einzelne Kapitel etc ...

    \bibliography{includes/literatur}
    \bibliographystyle{jurabib}



    ... .bib-Datei ...

    @book{mitnick,
    Author = {Kevin D. Mitnick; William Simon},
    Date-Added = {2009-12-06 13:24:19 +0100},
    Date-Modified = {2009-12-06 13:24:57 +0100},
    Publisher = {Mitp-Verlag},
    Title = {Die Kunst des Einbruchs},
    Year = {2006}}


    @www{klassifizierung,
    Address = {\null},
    Author = {o.A.},
    Date-Added = {2008-04-23 19:45:14 +0200},
    Date-Modified = {2008-04-23 20:33:02 +0200},
    Title = {IT-Sicherheit in Unternehmen, 05.07.2008},
    Url = {http://www.mdcecomm.de/download/Datenschutz_mdc-ecomm_05062008.pdf},
    Urldate = {14.12.2009},
    Year = {2008},
    Bdsk-Url-1 = {http://www.mdcecomm.de/download/Datenschutz_mdc-ecomm_05062008.pdf}}




    Ich möchte dass im Literaturverzeichnis erst alle books und dann alle wwws erscheinen.

    Danke für eure Hilfe
    RS@
     
    #1 rs@, 02.02.10
    Zuletzt bearbeitet: 02.02.10
  2. McIlroy

    McIlroy Gala

    Dabei seit:
    02.12.09
    Beiträge:
    48
    Ich habe mich selbst noch nicht damit befasst, und es gibt sicher eine direkte Lösung dafür. Aber wäre es nicht auch möglich, einfach zwei .bib-Dateien zu erstellen? Also einmal Bücher, einmal Webseiten, und die dann im Dokument direkt aufeinanderfolgend anzeigen zu lassen...
     
  3. rs@

    rs@ Empire

    Dabei seit:
    17.01.09
    Beiträge:
    86
    Ja das wäre meine zweite Idee gewesen. Allerdings wäre mir die erste Variante lieber. Ist vom Pflegeaufwand noch etwas geringer bzw. bedeutet weniger Aufwand beim nachträglichen bearbeiten.

    Hast du einen Lösungsansatz wie das mit zwei Literaturverzeichnissen geht? Mit dem Paket multibib scheint es wohl möglich, allerdings etwas umständlich zu sein.

    Grüße
    RS@
     
  4. McIlroy

    McIlroy Gala

    Dabei seit:
    02.12.09
    Beiträge:
    48
    Nein, leider nicht. War nur so mein erster Gedanke für eine schnelle Lösung. Scheint aber wohl so einfach dann doch nicht zu sein. :(

    Ich musste bisher noch nicht mit Verzeichnissen arbeiten, hätte sich bei 1-2 Quellen nicht gelohnt. Das kommt erst im Sommer mit der Diplomarbeit auf mich zu....
     
  5. rs@

    rs@ Empire

    Dabei seit:
    17.01.09
    Beiträge:
    86
    Ok, wenn ich eine Lösung habe, schreib ich sie dir hier. Werde mir wohl doch die Variante mit den zwei Verzeichnissen mal näher anschauen.
     

Diese Seite empfehlen