1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sonderzeichen

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von Gokoana, 09.07.09.

  1. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Liebe Apfeltalk-Gemeinde,

    ich verzweifle momentan ein klein wenig mit einem Kundenauftrag, bei dem die so genannte „Vereinfachte Ausgangsschrift“ zum Einsatz kommt.

    Diese Schrift muss von Grundschülern erlernt werden, zu welchem Zweck ich Schulbücher gestalte.

    Nun ist es bei dieser Schriftart wie bei einigen anderen auch so, dass bestimmte Buchstaben ein anderes Aussehen haben, wenn sie am Wortende stehen, als sie es in der Wortmitte haben. So zum Beispiel das kleine „s“, das in der Wortmitte einen so genannten „Aufstrich“ enthalten muss, um zum nächsten Buchstabe eine Verbindung zu erhalten. Am Wortende jedoch fehlt dieser Aufstrich. Im Zeichensatz selbst sind beide Versionen des kleinen „s“ enthalten. Leider kenne ich die Tastenkombination nicht und in der Zeichenpalette gelingt es mir nicht, alle Buchstaben eines Zeichensatzes einzublenden.

    Das gleiche Problem existiert übrigens beim „ß“.

    Ist jemand hier, der mir helfen kann?
     
  2. Patrick Rollbis

    Patrick Rollbis Moderator Betriebssysteme
    AT Moderation

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    5.520
    Wie heißt denn der Font genau?
    Dann lässt sich da was bestimmt finden.

    Ansonsten würde mir nur noch Alt+Buchstabe einfallen.
     
  3. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Wie ich schon geschrieben habe:

    Gibt es denn keine Möglichkeit, alle Zeichen eines kompletten Fonts anzeigen zu lassen und über die Zwischenablage zu kopieren, bzw. über eine Tastaturkombination?
     
  4. Patrick Rollbis

    Patrick Rollbis Moderator Betriebssysteme
    AT Moderation

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    5.520
    Unter Mac OS X kannst du dir die Tastatur anzeigen lassen oder du suchst in der Sonderzeichentabelle.

    [​IMG]
     
  5. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Beides habe ich bereits versucht, was aber letztlich nicht zum eigentlichen Ziel führte, nämlich die Buchstaben „s“ und „ß“ ohne den Aufstrich zu finden, um sie am Wortende einsetzen zu können.

    Wie kann ich zum Beispiel die beiden genannten Buchstaben unter Zuhilfenahme der Zeichenpalette bei der Schriftart „Vereinfachte Ausgangsschrift“ finden, ohne den halben Tag mit der Suche zu verbringen?
     
  6. circa

    circa Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    27.02.08
    Beiträge:
    755
  7. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Nein.

    Ich versuche lediglich, die Buchstaben „s“ und „ß“ ohne Aufstrich zu finden und hatte gehofft, dass dieses Vorhaben mit Hilfe der Zeichenpalette ganz einfach wäre: Schriftart auswählen, Buchstabe anklicken, Apfel+C drücken und im Layout Programm Apfel+V.

    Dass es eine Möglichkeit mit der alt-Taste und der direkten Eingabe der Codes über die Zifferntastatur nicht klappt, ist ja hinlänglich bekannt, aber es muss doch bei Apple auch eine problemfreiere Lösung geben, als die Zeichen durch „trial and error“ selbst zu finden, oder nicht?
     
  8. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    versuche es mit dem $- und dem §-zeichen ;)
     
    Gokoana gefällt das.
  9. circa

    circa Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    27.02.08
    Beiträge:
    755
    Dann tut es mir leid, da weiß ich auch nichts weiter zu. Aber trotzdem viel Erfolg dabei!


    By the Way: trial and error / Bruteforce leads to an goal to reach! ;)
     
  10. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Hey Klasse! Das sind genau die beiden, die ich gesucht habe! Ich danke Dir – damit ist der Arbeitstag gerettet! :)

    Diese Frage steht allerdings noch immer im Raum: Gibt es ein Programm, das alle in einem Zeichensatz enthaltenen Zeichen anzeigen und problemlos in andere Programme portieren kann?

    Nachtrag: Inzwischen wurde mir von einem langjährigen Apfeltalk-User per PN geholfen.

    Des Rätsels Lösung nennt sich „Pop Char“ und erfüllt genau den benötigten Zweck.

    Die kostenlose Variante nennt sich „Pick Char“ und erfüllt genau den gleichen Zweck.

    Ich danke Euch für Eure Hilfe!
     
    #10 Gokoana, 09.07.09
    Zuletzt bearbeitet: 09.07.09
    eyecandy gefällt das.
  11. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    danke. schon lange nicht mehr verwendet. der zeichenpalette-klassiker schon zu pre-osx-zeiten …
     
  12. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Schade. Zu spät gelesen. Pop-Char wollte ich Dir auch empfehlen.
     
  13. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Trotzdem danke! :)
     

Diese Seite empfehlen