1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Sonderfarbe Gold in PS anlegen

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von Madame Mim, 07.03.09.

  1. Madame Mim

    Madame Mim Jamba

    Dabei seit:
    22.03.07
    Beiträge:
    59
    Ich soll eine Einladungskarte gestalten mit Braun und Gold, wobei wichtige Schriftteile und diverse Dekoelemente in Gold sein sollen.. ich hab nur leider keine Ahnung wie ich die in Photoshop anlegen kann. :oops:

    Kann mir da vllt jemand helfen? :)
     
  2. Patrick Rollbis

    Patrick Rollbis Moderator Betriebssysteme
    AT Moderation

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    5.510
    *hust*

    Computer können Gold, Silber, Kupfer und andere Metallfarben nicht darstellen.

    Du musst mit einem ähnlichen Gelb-Braunton arbeiten.
     
  3. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Wenn das Gold in der Druckmaschine später auch mit Goldfarbe gedruckt werden soll, würde ich Dir empfehlen, in Photoshop einen neuen Vollfarbkanal anzulegen und diesen „Gold“ zu nennen und einen weiteren als „Braun“ zu definieren.

    Alle Bildteile, die sich in den jeweiligen Vollfarbkanälen befinden, werden bei der späteren Farbseparation auch als Gold, bzw. als Braun ausgegeben, sofern das beim Speichern gewählte Dateiformat Photoshop EPS oder -DCS ist.

    Da aber Photoshop ein pixelbasiertes Programm ist und für filigrane Schriften, wie sie bei Hochzeitskarten sehr oft verwendet werden, eher ungeeignet ist, würde ich ein Ausweichen auf ein vektorbasiertes Zeichenprogramm, wie z.B. Illustrator empfehlen.
     
  4. fraed

    fraed Fießers Erstling

    Dabei seit:
    18.09.08
    Beiträge:
    126
    Auf den Satz habe ich gewartet ;)

    Noch zu beachten: Druckerzeugnisse in CMYK erstellen. Die RGB Farbpalette ist da etwas reserviert ;)
    Probier mal die folgende Farbe von einem Druckmuster aus, vielleicht hilft es dir etwas weiter:

    C=0 M=19 Y=88 K=30
     
  5. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Wie darf ich das verstehen?
     
  6. fraed

    fraed Fießers Erstling

    Dabei seit:
    18.09.08
    Beiträge:
    126
    Positiv. Bin deiner Meinung, dass solche Druckerzeugnisse generell in Illustrator erstellt werden sollten. :)
     
  7. FelixBoy

    FelixBoy Carola

    Dabei seit:
    28.07.08
    Beiträge:
    110
    Im Internet gibt es eine rießige Tabelle, mit allen Farben und ihren Codes. Die kann man dann in PS einfügen. Mann muss dabei immer zwischen einem helleren und dunkleren Goldton wechseln.
     
  8. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    … und vermutlich hast Du auch einen Link!?
     
  9. Casi

    Casi Spartan

    Dabei seit:
    21.12.07
    Beiträge:
    1.601
    www.internet.de ? o_O

    Edit: Ne, hab nichts im Internet gefunden.
     

Diese Seite empfehlen