1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Soll ich oder lohnt es sich nicht?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Noisebub, 12.07.08.

  1. Noisebub

    Noisebub Golden Delicious

    Dabei seit:
    12.07.08
    Beiträge:
    7
    Hallo!
    Ich bin von Beruf Softwareentwickler und habe vor etwas für das iphone zu schreiben.
    Da das SDK nur unter OSX geht brauche ich eben OSX.
    Ich kann OSX nicht auf meinem normalen Notebook installieren, da es nicht kompatibel ist. Auf meinem Desktop PC will ich es nicht installieren.

    Bisher - und auch jetzt - habe ich OSX für eine Art Linux-für-Dumme (nichts für ungut) gehalten.


    nunja... wenn eines kommt, dann wohl ein MBP....

    Doch ich habe ein paar Fragen. Nur für das iPhone werde ich darauf nicht Programmieren...
    Ich brauche auch Eclipse bzw Netbeans und einige anderen devtools.
    In meiner Arbeit und auch zuhause habe ich einen Quadcore mit 4gb ram... auf dem laufen die progs ganz gut. aber auf einem dualcore ging es auch noch... jedoch dauert es da alles noch etwas länger eben.

    wie ist das bei dem mbp? hat da jemand erfahrung in sachen development?

    welche konfiguration würdet ihr mir empfehlen?
     
  2. Jannis M.

    Jannis M. Gast

    Wenn du wirklich zum MacBook Pro tendierst, dann würde ich dir wirklich doch das 17" Model empfehlen.
    Es hat 512MB Grafikkartenspeicher, und ist für deine Zwecke genau richtig.
    Du kannst es, falls du es machen willst, auch an ein größeres Display anschließen.
    Ich weiß nicht, welches du für deine Arbeit bräuchtest? 23" oder 30" Cinema Display.
    Obwohl du dir natürlich auch andere Displays kaufen kannst! (Samsung,LG,Fujitsu Siemens...)

    LG iGuitar
     
  3. lol

    lol Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    26.01.07
    Beiträge:
    366
    Netbeans und Eclipse laufen auch auf 2 Kernen hervorragend. - Mir wäre auch nicht bekannt, dass die beiden Multicore optimiert sind. - Wobei ich jetzt auch nicht weiß, in welcher Größenordnung du entwickelst.
    J2ME Entwicklung, falls du das tust, ist jedoch nicht möglich, die Wireless Toolkits mitsamt Emulator gibt es nur für Windows.
     
  4. Noisebub

    Noisebub Golden Delicious

    Dabei seit:
    12.07.08
    Beiträge:
    7
    in meiner arbeit habe ich 4x20'' monitore... jedoch wird das mbp wohl eher privat genutzt werden. zum privaten programmieren eben.
    programmieren werde ich außer iphone sdk noch j2ee.
    das sollte ja, wenn nb und eclipse darauf laufen auch einwandfrei gehen.
    hängt ja auch nciht von der plattform ab.
     
  5. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Ich frage mich gerade, wofür man zum programmieren 512 MB Speicher auf der Grafikkarte benötigt.

    Ansonsten wäre das MBP mit 17" Display wohl eine feine Sache für dich, wobei ich schon mit dem 15" sehr gute Erfahrungen mache (Ist allerdings noch das PowerBook G4, was aber vom Designher praktisch identisch ist).

    17" ist halt gerade zum transportieren etwas gross und sperrig, aber zum arbeiten natürlich superklasse...
     
  6. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Dein Produkt hat sowieso keine Chance in den AppStore aufgenommen zu werden. (nichts für ungut, aber ernst gemeint)
     
  7. true_joshua

    true_joshua Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    09.05.06
    Beiträge:
    619
    Man sollte sich eben vorher mal mit den Dingen beschäftigen bevor man urteilt.
    Mit welchem B-System arbeitest du?
     
  8. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    @awk: Und wieso? Er hat ja noch nicht mal gesagt, was er programmieren möchte... Ich verstehe nicht, wieso gerade die Leute mit so wenig Beiträgen sich soweit aus dem Fenster lehnen müssen.

    Abgesehen davon darf er OS X als Linux für Dumme halten. Das ist doch seine Sache. o_O
     
  9. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Das Zusammenspiel aus vielen Beiträgen und kein für das Thema relevantes Wissen legitimiert einen sich "so weit aus dem Fenster zu lehnen"?
    Er hat offensichtlich noch nie Software für die entsprechende Plattform geschrieben. Darüberhinaus ist er kein Mac User, kennt somit nicht die "typischen Benutzungsmerkmale" eines solchen Systems (nicht umsonst gibt es tausende von Seiten an guidelines...)
    Unternehmen die ihre apps im store anbieten dürfen verfügen darüber hinaus über einiges mehr an (notwendigen) Ressourcen, welcher Natur auch immer.
     
  10. true_joshua

    true_joshua Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    09.05.06
    Beiträge:
    619
    Da muss ich ihm recht geben! Wenn man überwiegen Windows-Style programmiert hat (unterstell ich mal) dann hat man den typischen Apple-Touch nicht verinnerlicht.
     
  11. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Das mag ja alles sein, dennoch kann man das auch in einem anderen Ton mitteilen. z.B. so wie jetzt gerade geschrieben, denn das ist fundiert und auch besser erklärt.

    So wie er es Anfangs geschrieben hat, kam es eher wie von einem geprügelten Hund rüber, der per Zufall OS X nutzt und nun in seinem Ego gekränkt ist...

    Betreffend des Umgangstones gilt das übrigens auch für den Themenautor...
     
  12. Noisebub

    Noisebub Golden Delicious

    Dabei seit:
    12.07.08
    Beiträge:
    7
    ich kenne mich mit osx aus! ich hatte bereits ein powerbook und ein einfaches macbook. habe beide wieder verkauft, weil ich damit einfach nichts anfangen konnte. soviel dazu dass ich das system kenne und auch weiß was ich sage.

    im moment benutze ich windows, gentoo und ubuntu.

    es ist meine eigene meinung wie ich osx finde und da könnt ihr mich auch keines besseren belehren. ob und wo meine programme aufgenommen werde ist meine sache. wer sagt denn überhaupt dass ich will dass die in den app store aufgenommen werden? ich will ja für mich - privat - programmieren.
     
  13. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Stimmt, harte Fakten als Einzeiler sind in diesem Forum nicht üblich, aber der Threadstarter wird meine Aussage als Programmierer nicht als "unfreundlich" betrachten.
     
  14. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Jetzt irritierst du mich etwas: Wie willst du denn die Programme nutzen, wenn nicht auf dem iPhone?

    Das ist jetzt eine reine Interessensfrage... :)
     
  15. Noisebub

    Noisebub Golden Delicious

    Dabei seit:
    12.07.08
    Beiträge:
    7
    nein, das tue ich nicht, aber darum geht es ja auch nicht ;) (also um die frage wie jetzt welches OS ist)
     
  16. Noisebub

    Noisebub Golden Delicious

    Dabei seit:
    12.07.08
    Beiträge:
    7
    auf meinem iphone selber..... vorerst.... kommt ganz darauf an was das dann für programme werden^^
     
  17. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Du weisst aber schon, dass du die Programme nicht mal auf dein eigenes iPhone bekommst, ohne dass Apple das geprüft hat? Sprich, du bist auch bei deinem eigenen iPhone auf den Appstore angewiesen.

    Ohne Prüfung kannst du die Programme lediglich im SDK-Simulator testen...
     
  18. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    "In meiner Arbeit und auch zuhause habe ich einen Quadcore mit 4gb ram... auf dem laufen die progs ganz gut."
    Was meinst du mit laufen? Zügig compilieren? Ich verwende Eclipse auf einem Macbook pro und habe schon wesentlich größere Programme als eine iPhone App compiliert - ohne allzu großen Zeitaufwand.
     
  19. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Okay, bitte sag mir, dass das nicht wahr ist?
     
  20. Noisebub

    Noisebub Golden Delicious

    Dabei seit:
    12.07.08
    Beiträge:
    7
    ich meinte damit das compilieren von mienen anderen(nicht iphone) programmen.

    ich hab ein offenes iphone. ich bekomme das da schon drauf;) das ist nicht das ding... das bekomme ich schon hin:) aber darum geht es ja hier auch nicht, oder?
     

Diese Seite empfehlen