1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Software für Webseitengestaltung?

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von charlie70, 03.02.09.

  1. charlie70

    charlie70 Jonagold

    Dabei seit:
    03.02.09
    Beiträge:
    20
    Hi, ich suche eine Software für Webseitengestaltung. Was gibt es da im Einsteiger- und Fortgeschrittenen-Segment?

    Vielen Dank,

    charlie70
     
  2. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Wie wärs mit iWeb?
     
  3. charlie70

    charlie70 Jonagold

    Dabei seit:
    03.02.09
    Beiträge:
    20
    war mir nicht sicher, ob iWeb nur hilfreich ist um photos, videos etc. online zu stellen. Kann ich damit auch layouts arrangieren usw? Wenn ja, kauf ichs! danke.
     
  4. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Das kaufst du im iLife-Set. Das gibts nicht einzeln. Ist bei jedem Mac aber schon dabei.
     
  5. charlie70

    charlie70 Jonagold

    Dabei seit:
    03.02.09
    Beiträge:
    20
    ok...schäm...
     
  6. lol

    lol Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    26.01.07
    Beiträge:
    366
    Hast du einen Mac*, dann hast du iLife

    *einen halbwegs aktuellen, sagen wir ab Tiger
     
  7. charlie70

    charlie70 Jonagold

    Dabei seit:
    03.02.09
    Beiträge:
    20
    Ende letzten Jahres gekauften iMac - hab aber bisher nur garage band, iphoto und imovie entdeckt - kein iWeb... ich bin auch seit dem erst MACuser.
     
  8. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Einfach mal in Spotlight danach suchen ;)
     
  9. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Ansonsten für Fortgeschrittene braucht man nur:
    * einen Texteditor mit Syntax-Highlighting für HTML, CSS, ggf. JavaScript, ... (gibt's viele, selbst in den Developer-Tools von Apple)
    * ein paar Webbrowser (zum Lesen z.B. von SelfHTML, ggf. auch der Doc der Apple Developer Connection zum HTTPRequest Object, falls man Ajax programmieren will, zum Validieren per W3C-Validator oder Validome – Opera bietet direkt eine Tastenkombination zum Validieren – und natürlich zum Testen der erstellten Seiten).
    * ein Tool wie Pixelmator oder Photoshop zur Grafikgestaltung.
    * ggf. noch einen XSLT-Transformator oder ähnliches, je nach Bedarf.
     
  10. Slashwalker

    Slashwalker Winterbanana

    Dabei seit:
    15.05.06
    Beiträge:
    2.190
    Und die ganz harten nehmen nano;)
     
  11. maery

    maery Cox Orange

    Dabei seit:
    04.02.09
    Beiträge:
    98
    ha,... was für ein tipp... herr machine head fan. ;)

    zum thema: hast du dich mit dem thema cms (also zum beispiel wordpress, drupal,...) schon beschäftigt? oder willst du die homepage "nur" offline gestalten und dann online stellen?
     
    Slashwalker gefällt das.
  12. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    nano hat echt seine Berechtigung: Wenn ich z.B. in einer SSH-Session einen Server warte, eben nur das Terminalfenster habe und auf dem Server eine Text- (z.B. Konfigurations-)Datei bearbeiten will, nutze ich gerne nano bzw. pico. GUI ist da halt grad nicht drin.
    Und natürlich bin ich eben *kein* ganz harter, sonst nähme ich nämlich nicht nano/pico, sondern vi ;)
     
  13. Slashwalker

    Slashwalker Winterbanana

    Dabei seit:
    15.05.06
    Beiträge:
    2.190
    Ich meinte das ernst. Ich arbeite oft mit nano. Ich bearbeite HTML/CSS/PHP Dateien oft per SSH direkt auf dem Server. So brauch ich sie nicht erst runter laden mit Dreamweaver bearbeiten und wieder hoch laden.
     
    #13 Slashwalker, 04.02.09
    Zuletzt bearbeitet: 04.02.09
  14. s23

    s23 Seidenapfel

    Dabei seit:
    23.11.08
    Beiträge:
    1.333
    Aber du prüfst die Auswirkungen deiner Quelltextänderungen vorher oder? Sonst wäre das leicht frappierend. :eek:
     
  15. Nordlicht

    Nordlicht Cox Orange

    Dabei seit:
    20.10.04
    Beiträge:
    100
    Hallo aus Hamburg,

    ich bin sehr zufrieden mit Freeway von ASH: http://www.application-systems.de/freeway/

    Das gibt es in zwei Versionen. Zur Zeit nutze ich Freeway Extress und komme sehr gut klar. Alles was man braucht ist ein bißchen dtp-Erfahrung, also allgemeine Layout-Kenntnisse. HTML-Kenntnisse nicht nötig, das Handbuch ist außerdem sehr gut.

    iWeb ist mir leider viel zu eingeschränkt, obwohl ich die Idee und die Verknüpfung mit anderen iLife-Programmen genial finde.

    Viel Spaß wünscht
    Stefan
     
  16. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
  17. .ekoch

    .ekoch Starking

    Dabei seit:
    02.07.06
    Beiträge:
    219
    Nano rockt schon. Läuft hat irgendwie immer ;)

    Als Editor benutze ich allerdings auch relativ viel "TextMate", kann ansich für alles was mit Text zu tun hat verwendet werden.
     
  18. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Auf dem Mac nehme ich meistens Smultron.

    Unangefochten auf Platz Nummer eins ist natürlich immer noch Coda.
     
  19. Maluku

    Maluku Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    10.05.08
    Beiträge:
    464
    Ha, ich bin ein ganz Harter, ich arbeite sogar mit vi (orginal) oder vim ohne set nocompatible ;)

    Den VIM gibt es aber sonst auch überall, daher ist es recht gut sich damit auszukennen. Und er kann verdammt praktisch sein, wenn man weiß was man tut.
     

Diese Seite empfehlen