1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Snow Leopard Bug oder Akku defekt?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von apfelplusz, 29.08.09.

  1. apfelplusz

    apfelplusz Idared

    Dabei seit:
    01.02.09
    Beiträge:
    25
    Hallo,

    ich habe gestern auch mein Glück versucht und das Update auf Snow Leopard eingespielt.
    Eigentlich läuft so weit auch alles. Das einzige Problem ist mein Akku.
    Gestern Abend zeigte mir mein MacBook (Unibody, 04/2009) die Warnung, dass ich meine Batterie warten lassen solle. Damit einher ging eine drastische Verkürzung der Laufzeit im Akkubetrieb. CoconutBattery bescheinigte meinem Akku 68% der Kapazität. Okay, schei***.
    Nach einiger Zeit änderte sich jedoch schlagartig wieder alles. Der Akku wurde mit 100% Kapazität angegeben. Die mAh-Zahl lag sogar deutlich über der eines neuen Akkus. Erst mal durchgeatmet.

    Heute morgen dann jedoch das: Ich habe mein gestern Abend nochmal komplett geladenes MacBook geöffnet und bekam 3 Minuten (!) Akkulaufzeit angezeigt. Daraufhin habe ich das Kabel eingesteckt, um die Apple-Service Rufnummern im Netz zu suchen. Dort angerufen, das Problem geschildert und einen Austauschakku versprochen bekommen. Die jetzt angezeigten 60% meines Akkus in CoconutBattery waren auch für den Service-Mitarbeiter deutlich zu wenig.
    Bis zum Austausch beim Service Mitte nächster Woche könnte ich das MacBook jedoch ohne Gefahr problemlos weiter benutzen.

    Eben war es nun so, dass mein Akku wieder einmal die obligatorische Warnung des Reservebatteriestroms anzeigte. Ich dachte mir, dass ich ihn einfach nochmals komplett leer laufen lassen würde. In dem Moment als die Anzeige von 0:01 auf 0:00 Restlaufzeit umspringen wollte, flackerte einmal der Bildschirm und siehe da: Restlaufzeit 2:26 und 50% Ladung. Jedoch wird mir seitdem mein Batteriesymbol nur noch mit roter "Füllung" angezeigt. Also so, wie wenn der Akku fast leer ist. Mit dem kleinen Unterschied, dass der rote Balken bis zur Mitte reicht. Ansonsten scheint aber alles zu laufen.
    Jetzt kommt es aber: CoconutBattery zeigt mir nun 98% Health an. Um alles noch ein bisschen verwirrter zu machen wird mir nun, nachdem der "Sprung" vom leeren Akku auf einen halbvollen Akku passierte, ein Ladezyklus mehr angezeigt. Obwohl ich in dieser Zeit definitiv kein Netzteil angeschlossen hatte.

    Was ist da los? Wo kommt der Ladezyklus her? Warum schwankt die Kapazität des Akkus von 60% bis über 100%? Ist der jetzt hinüber, oder liegt es an Snow Leopard? Hat einer ein ähnliches Problem?
    Ich kann ja so schlecht zum Service gehen und ein MacBook auf den Tisch stellen, bei dem eben genau in dem Moment 100% Kapazität angezeigt werden und einen Akkutausch auf Garantie verlangen...
    Aber ebenso wenig habe ich Lust jetzt den Akku noch eine ganze Weile zu behalten, Ladezyklen zählen zu lassen, die es nie gab und mir am Schluss sagen zu lassen, dass der Akku durch die vielen Zyklen einer sehr hohen Beanspruchung unterlegen hätte und somit nicht mehr getauscht wird.

    Ich bin für alle Ideen, Erklärungen und sonstige Vorschläge dankbar.
     
  2. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Geh zum ASP, die haben ein eigenes Tool das den Akku testet, und ihn auch als defekt erkennt wenn er es wirklich ist (auch wenn er gerade 100% zeigt...). Was erwartest du das wir hier an Lösungen präsentieren können? Du kannst ihn bestenfalls neu kalibrieren, bzw wenn du glaubst es liegt an Snow Leopard, ein 10.5 auf externe HD installieren...
     
  3. Chrissel

    Chrissel Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    17.03.09
    Beiträge:
    639
    wie wärs wenn du mal pram und smc zurücksetzt?
    pram reset: beim starten die tasten "p"+"r"+"alt"+"cmd(apfel)" gedrückthalten bis es erneut gongt
    smc: linke "shift" taste+"ctrl"+"einschalter" kurz drücken und danach normal starten (nur wenn du nen fest eingebauten akku hast sonnst auf der apple seite nachgucken)
     
  4. apfelplusz

    apfelplusz Idared

    Dabei seit:
    01.02.09
    Beiträge:
    25
    Danke schonmal. Werde sonst wohl am Montag mal nen Händler besuchen...
     
  5. nowa

    nowa Golden Delicious

    Dabei seit:
    17.04.08
    Beiträge:
    7
    @apfelplusz

    Hallo, habe das selbe Problem wie Du mit meinem Akku am MacBook Pro
    Am Freitag Snow Leopard aufgespielt und danach spinnt mein Akku.
    Bei mir zeigt Coconut Batterie nur noch 49% Kapazität an
     
  6. apfelplusz

    apfelplusz Idared

    Dabei seit:
    01.02.09
    Beiträge:
    25
    Bei mir scheint momentan nach erneutem Kalibrieren wieder alles zu funktionieren. Ich weiß nur nicht, warum das erste Mal nicht geholfen haben sollte.
    Ich finde das alles ziemlich komisch. Wird aber wohl auf Snow Leopard zurück zu führen sein. Werds die Tage mal genauer beobachten.
     
  7. OleHH

    OleHH Damasonrenette

    Dabei seit:
    27.11.07
    Beiträge:
    494
    Ich denke du hast schon den Support angerufen und bekommst einen neuen Akku?? Wieso dann jetzt verrückt machen? Fakt ist, dass das Verhalten nicht normal ist. Hatte mal sowas ähnliches bei meinem alten, weissen Macbook und bekam auch völlig problemlos einen Austauschakku. Seitdem war Ruhe.
    Warte einfach auf den Akku und wenn es dann immer noch nicht besser ist, kannst du immer noch zum lokalen Händler gehen.
     
  8. Stargoose

    Stargoose Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    240
    Laut Apples Support-Seite ist für einen SMC Reset die Tastenkombination "SHIFT" + "CTRL" + "ALT" (jeweils die linken Keyboard-Tasten verwenden) notwendig, siehe http://support.apple.com/kb/HT1411?viewlocale=de_DE

    Gruß Stargoose
     
  9. apfelplusz

    apfelplusz Idared

    Dabei seit:
    01.02.09
    Beiträge:
    25
    Ja, ich habe mit dem Support Kontakt gehabt. Wollte den Akku jedoch bei einem Händler vor Ort tauschen. Nur war die Frage, ob ich da wirklich hin gehen muss, wenn es nachher doch nur ein Software-Bug wäre.
    Hätte ja sein können, dass es bei mehr Leuten auftritt, als nur bei nowa und mir.
     
  10. OleHH

    OleHH Damasonrenette

    Dabei seit:
    27.11.07
    Beiträge:
    494
    Ok, sorry. Hatte ich anders verstanden.
     
  11. nowa

    nowa Golden Delicious

    Dabei seit:
    17.04.08
    Beiträge:
    7
    Ich habe gestern auch die Kalibrierung durchgeführt und Coconut Batterie zeigt jetzt 71% bei meinem 17 Monate altes MBP an aber der Akku fällt drastisch wenn ich im Internet bin.
    Akku voll geladen (100%) und nach 15 Minuten Internet 81%
    Werde jetzt mal bei Apple anrufen
     
  12. nowa

    nowa Golden Delicious

    Dabei seit:
    17.04.08
    Beiträge:
    7
    So, heute habe ich einen Anruf von Apple erhalten.
    Ich bekomme einen neuen Akku per UPS
    Allerdings soll ich ein Programm von Apple installieren "Capture Data" soll angeblich die Batterie auslesen, kennt jemand das Programm?
     
  13. Implantator

    Implantator Elstar

    Dabei seit:
    05.09.09
    Beiträge:
    73
    Ich kann das Verhalten nach dem Upgrade auf Snow Leopard auf meinem MacBook bestätigen.
    Wild schwankende Akkurestlaufzeiten - aber es scheint besser zu werden.

    Mal sehen, was das 'Kallibrieren' so bringt ...
     
  14. nowa

    nowa Golden Delicious

    Dabei seit:
    17.04.08
    Beiträge:
    7
    Mein neuer Akku ist heute von Apple gekommen, jetzt zeigt Coconut wieder 99% an :-D
     
  15. fearomoon

    fearomoon Golden Delicious

    Dabei seit:
    03.07.05
    Beiträge:
    10
    glückspilz... ich wurde richtig übel von einem herrn w. eisner an der hotline abgespeist.. ist wieder typisch apple...der eine kunde kriegt nen akku, der andere kriegt beschäftigungstherapie... update auf 10.6.1 behebt das akku problem leider auch nicht :(
     
  16. walksunix

    walksunix Spartan

    Dabei seit:
    06.08.08
    Beiträge:
    1.608
    Wie hast du es denen geschildert?
     
  17. Tidus2007

    Tidus2007 Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    05.09.09
    Beiträge:
    673
    wenn ich das lese hab ich richtig angst 10.6 und 6.1 zu installieren soll ich noch warten oder installieren? mein macbook is erst 2 tage alt.
     
  18. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Na wenns erst zwei Tage alt ist, dann installiere es! Wenn du dann draufkommst das dein Akku defekt ist, weißt du es wenigstens gleich. ;)
     
  19. Johnmatrix

    Johnmatrix Tokyo Rose

    Dabei seit:
    06.06.07
    Beiträge:
    68
    Ist bei mir auch so. Weißes Macbook, 10.6.1, 171 Zyklen, auf einmal spinnt der Akku!
     
  20. Tidus2007

    Tidus2007 Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    05.09.09
    Beiträge:
    673
    ist dass dann ein fw bug oder ein akku bug oder ein update bug? weil durch ein update kann doch der akku nicht defekt werden?
     

Diese Seite empfehlen