1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

SMS-Ton 3G vs 3GS

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von jack000, 31.07.09.

  1. jack000

    jack000 Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    13.07.08
    Beiträge:
    397
    mir ist ein extrem unschöner vergleich zwischen dem sms-standardton "dreiklang" zwischen dem 3G und dem 3GS aufgefallen. das 3G hat den ton weich, klar und sauber ausgegeben, mein neues 3GS klingt dagegen total blechern/ klirrend und unsauber was den ton betrifft. auch bei anderen tönen die ich mir parallel angehört habe ist mir das aufgefallen, jedoch bei diesem beispiel ist der unterschied schon extrem unschön. ist das bei euch auch so oder stimmt etwas mit meinem 3gs nicht?

    und bitte nur antworten, wer beide handy in benutzung hatte, ein "nein mein 3gs klingt prima" bringt mir nichts, wenn derjenige nicht den direkten vergleich hat, danke!
     
    #1 jack000, 31.07.09
    Zuletzt bearbeitet: 01.08.09
  2. jack000

    jack000 Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    13.07.08
    Beiträge:
    397
    Hat das keiner bemerkt? Bei meinem Bruder und seinem klingt es genauso "knarzig", in einigen amerikanischen Foren tritt das Problem scheinbar auch auf. Aber ist das nicht irgendwie komisch? Könnte das durch ein Update behoben werden? Sollte ich wohl Apple informieren? Bringt das überhaupt was bzw. landen solche Mails nicht eh im Papierkorb?
     
  3. iPhonie

    iPhonie Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    02.11.08
    Beiträge:
    400
    mir kommt es auch vor, dass beim 3g alles besser klingt.
     
  4. EddyRodriguez

    EddyRodriguez Martini

    Dabei seit:
    30.01.09
    Beiträge:
    650
    ... die Antworten auf diese Fragen und viel mehr demnächst bei Galileo Mystery mit Aiman Abdallah ;)
     
  5. bloodpanic

    bloodpanic Pferdeapfel

    Dabei seit:
    02.08.09
    Beiträge:
    78
    Skandal!!! Schnell umtauschen!!! :mad:
     
  6. kmac

    kmac Querina

    Dabei seit:
    26.07.08
    Beiträge:
    182
    Ja, ist mir gleich aufgefallen. Ist auch lauter.
    Meine erste Vermutung war, daß mein 3g doch schon verschmutzt war und's dadurch leiser klang.
    Aber dann merkte ich recht schnell, daß es durch das "lauter" auch verzerrt klingt.
    Glaube, daß zuviel in den kleinen 3gs Lautsprecher gepumpt wird, so daß er das gar nicht vertragen kann...

    ...stört mich aber nicht!
    Lieber laut und blechern, als leise und ich hör's nicht!
     
  7. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Genau, die Illuminati haben sich mit Burkhart Schröter verschworen... :p :p
     
  8. jack000

    jack000 Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    13.07.08
    Beiträge:
    397
    und was sollen solche unqualifizierten kommentare?
    glaubst du damit irgendwie einen beitrag zu diesem problem beisteuern zu können?
    also ab in die ecke und papiertüte auf den kopf!

    subjektiv scheint es lauter zu sein, manch einer rät die lautstärke 2-3 klicks runterzudrehen, aber auch dann finde ich mit meinem guten gehör trotzdem noch einen klaren unterschied.
    mag den ein oder anderen nicht interessieren, aber jemand der monatlich mehr als 300 sms verfasst uns ebenso viele bekommt sprich andauernd dieses geräusch im ohr hat, der wünscht sich dann doch den klaren, sauberen sms-ton vom 3g zurück..
     
  9. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Ist es möglich, dass die entsprechende Audiodatei selbst für den schlechteren Klang verantwortlich ist?

    Ich meine mal gelesen zu haben, dass die Musik über den Lautsprecher um einiges klarer rüberkommt als beim 3G, deswegen komme ich zu dieser These...
     
  10. jack000

    jack000 Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    13.07.08
    Beiträge:
    397
    hmm..

    aber ohne jailbreak komm ich da ja eh nicht ran..
     
  11. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Das stimmt natürlich, war auch mehr als Denkanstoss gedacht...
     
  12. FlavrSavr

    FlavrSavr Cox Orange

    Dabei seit:
    01.09.08
    Beiträge:
    101
    Sollte dieser blecherne Ton aus den Boxen des 3GS wirklich nur an der erhöhten Lautstärke liegen, ließe sich das Problem ja einfach beheben, indem man die Lautstärke manuell auf "3G-Niveau" herunterregelt. So kann derjenige, der es lieber fetzig und laut hat alles hören und der Audiophile kann immernoch sein iPhone nutzen ohne Albträume zu bekommen ;)

    Sollte dann der Ton immernoch blechern klingen, sind die Lautsprecher des 3GS wohl wirklich aus irgend einer Recyclinghalle entfleucht.

    in diesem Sinne
    FlavrSavr
     
  13. jack000

    jack000 Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    13.07.08
    Beiträge:
    397
    Na ja eben da wäre wieder das nächste Problem! Ich stelle die Lautstärke grundsätzlich auf Maximum, weil ich sonst den Wecker nicht höre bzw. verschlafen würde. Aber jedesmal die die Lautstärke am Tag runterzudrehen und dann wieder hoch, nee nee das war so sicher nicht gedacht. Ich hätte gerne einen lauten Wecker, nen leuten Klingelton, aber die Qualität sollte nicht drunter leiden!
     
  14. Sequoia

    Sequoia Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    03.12.08
    Beiträge:
    2.443
    Das stimmt schon, und ist mir auch gleich aufgefallen.
    Das 3GS ist lauter, auch bei maximaler Lautstärke, als das 3G/2G. Ein Tribut ist eben der blecherne Klang, welcher komischerweise nur bei den Telefon- und Kalendertönen auftritt. Musik hingegen ist klar lauter und besser im Klang.
     

Diese Seite empfehlen