1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Skype 2 auf Macbook "tschilpen"

Dieses Thema im Forum "Chatprogramme & VoIP" wurde erstellt von Fastjack, 07.10.06.

  1. Fastjack

    Fastjack Gast

    Hi!

    Ich habe ein interessantes Problem mit Skype 2.003 auf dem Macbook. Ne gute Freundin von mir hat jetzt auch ein MB und ich habe ihr gleich mal die neuste Skype 2.003 draufgemacht, damit wir auch schoen Videochatten koennen. Jetzt ist nur das Problem, wenn wir "skypen" ist immer so ein ganz uebles "tschilpen", quietschen, pfeifen zu hoeren. Keiner verwendet ein Headset, sondern die Lautsprecher und das eingebaute Mikro vom MB. Sobald ich das Mikrofon abdecke (z.B. mit dem Finger) oder ganz ausschalte ist es sofort weg. Wenn ich Leute von meiner Windowskiste aus anrufe oder mit dem MB Leute mit Windowsskype anrufe habe ich das Problem auch nicht. Auf beiden MBs ist ambient noise reduction an. Ich stehe echt vor einen Raetsel. Eine Rueckkopplung im herkoemmlichen Sinne kann es ja eigentlich nicht sein. Dann muesste es ja mehr ein kontinuierlicher Ton sein und bei allen auftreten die ebenfalls kein Headset verwenden. Und genau das tut es ja nicht.

    cu FJ
     
  2. dbdrwdn

    dbdrwdn Seidenapfel

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    1.335
    also die audioqualität nimmt direkt mal um klassen zu, wenn du wenigstens kopfhörer verwendest...ich versteh eh nicht, warum viele sich das antun und sich einen audio-salat anhören, der erst durch zig filter gegangen ist.

    das interne mikro ist ja ganz gut, aber kopfhörer sollte man schon einsetzen.
     
  3. Fastjack

    Fastjack Gast

    Hi!

    Damit hast Du natuerlich Recht. Ist nur nicht immer praktikabel, wenn z.B. an jedem Ende zwei oder mehr Personen sitzen.
    Habe jetzt auch mal zwischen zwei Windowsrechnern ohne Headset telefoniert und da gab es das Problem nicht. Scheint wohl leider nur auf dem Mac aufzutreten.

    cu FJ
     
  4. insanity

    insanity Klarapfel

    Dabei seit:
    06.07.06
    Beiträge:
    277
    ich kenne das nur (und zwar egal ob zwischen mac / mac, win / win oder win / mac telefonaten) wenn bei mir die lautsprecher zu laut eingestellt sind. bzw die lautsprecher des gegenüber... wenn du am macbook die lautsterke nicht ganz hoch drehst sondern die obersten 3 striche weg lässt müsste es prima klappen. funktioniert zumindest bei mir prima. wobei damit du kein pfeifen mehr hörst muss dein gegenüber das machen. ich stelle meine lautsprecher nur runter damit mein gegenüber das nicht hört. ist eben leider doch ne rückkopplung. hatte ich aber auch unter windows wenn ich mit jemanden telefoniert hab der die lautsprecher zu laut hat... im normalfall hörst du dich dann auch selbst zeitversetzt reden, wenn nich ist es gerade so an der grenze... hoffe das löst das problem? das wars jedenfalls bei mir. wenn du kopfhörer nutzt hast du das problem (oder besser gesagt dein gegenüber) nicht mehr. bitte also deinen gesprächspartner wenn er das gespräch über die boxen verfolgt diese ein wenig zu drosseln :)
     
  5. psychonautik

    psychonautik Jamba

    Dabei seit:
    05.02.06
    Beiträge:
    58


    exakt so war es bei mir auch!! Nach Anschluß von Kopfhörern oder auch nach dem Reduzieren der Lautsprecherlautstärke waren die Rückkopplungen sofort eliminiert.
     

Diese Seite empfehlen