1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Skandalvideo französischer „Stümper“

Dieses Thema im Forum "Musiccafé" wurde erstellt von _seppel_, 17.05.08.

  1. _seppel_

    _seppel_ Goldparmäne

    Dabei seit:
    04.08.06
    Beiträge:
    557
    „Skandalvideo“ von Justice

    Ich weiß, ja nicht, ob euch schonmal das aktuelle Video von Justice auf die Augen gefallen ist! ;)

    Zur Sicherheit einmal der Youtubelink:
    Official Video

    Wie seht ihr das Video?
    Provokation ohne Nachzudenken? Bewusste Provokation mit Anspielung auf die Situation in Frankreich (z.B. Unruhen in Pariser Vororten)?
    Einfach mal ein Video, in dem auch etwas passiert?

    Eure Meinung ist gefragt!


    EDIT:
    Entschuldigung, ich habe im Threadtitel die Anführungszeichen vergesesen. Ich selbst finde Justice und deren Musik gut, als auch das Video gelungen.
    Nur als Erklräung, bevor ich in der Luft zerrissen werde! ;)
     
    #1 _seppel_, 17.05.08
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.08
  2. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Ich glaube dieses Video zeigt sehr gut, wie viel asoziales Pack doch auf der Welt ist...o_O
     
  3. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    sagmal, liest du öfter die bildzeitung?
    allein in anbetracht das du ein musikvideo als "skandalös" bezeichnest finde ich einfach nur grausam.

    das video zeigt einfach die frühen nachfahren der generation x und die späte generation x. eine generation die im chaos lebt, da es keinen halt mehr gibt, der staat als auch die gesellschaft kann ihnen keinen halt verschaffen, nur ihre "gruppe" sind das was sie haben, in der gruppe sind sie stark, und demnach schaffen sie sich ihre eigene welt in der sie ihrem frust freien lauf lassen.

    Teenage Wasteland.

    Ach und nochwas. Justice ist einfach geile Electronica :

    Gruß,
    der M
     
    Patrick Rollbis und neolux gefällt das.
  4. Applefreund

    Applefreund Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    24.11.07
    Beiträge:
    1.066
    Ich muss rumsi beipflichten. Nur weil sie sich ihre eigene Welt "aufbauen" müssen - mal abgesehen davon ob gut oder schlecht - muss man nicht gleich mit dem Finger auf sie zeigen und rufen:"Ahh, gesindel,jugendliche Gewalttätige und verbrecher".
     
  5. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    nur weil es nicht die heile,perfekte,pinke und unschuldige welt alla mariah carey oda madonna vorgaukelt?
     
  6. Applefreund

    Applefreund Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    24.11.07
    Beiträge:
    1.066
    Die Welt, von der du sprichst, gibt es leider viel zu häufig.
     
  7. LuckyKatti

    LuckyKatti Zabergäurenette

    Dabei seit:
    21.02.06
    Beiträge:
    601
    Boah, erstmal finde ich solche Musik ja furchtbar anstrengend... Ansonsten aber: geiles Video. Ich weiß auch nicht so recht, was du daran skandalös oder sogar stümperhaft findest. Videos, die so gemacht sind und ganz direkt zeigen, was Sache ist, öffnen wenigstens die Augen. Hast du mal auf die Leutchen geguckt, die immer eingeblendet werden, die vom Balkon aus zugucken oder aus dem Fenster linsen ohne was zu unternehmen?...
     
  8. neolux

    neolux Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    21.08.06
    Beiträge:
    847
    nehm die rosa brille an und werd erwachsen.


    rumsi bekommt 100% meiner meinung.

    das video ist in meinen augen ein absolut geniales kunstwerk. traumhaft!
     
  9. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.563
    Ab wann darf jemand, dem von einem Jugendlichen wie im Video etwas angetan wird (seien es Schläge, Fußtritte, Zufügen von Verletzungen oder aber das Zerstören von Dingen, die demjenigen gehören und die für ihn möglicherweise unwiederbringbar sind) denn Deiner Meinung nach von Gewalt sprechen?
     
  10. neolux

    neolux Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    21.08.06
    Beiträge:
    847
    nathea: das sind 2 komplett andere themen!
    gewalt ist was anderes wie ein ausruf mit dem inhalt: "Ahh, gesindel, jugendliche Gewalttätige und verbrecher."

    nur weil diese jugendlichen gewalt anwenden sind sie keine gewalttätigen und verbrecher. wenn du töten musst um zu überleben, bist du dann ein mörder?
     
  11. Axel!

    Axel! Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    21.12.07
    Beiträge:
    993
    Das ist einfach nur dumm. Aber es zeigt halt ganz klar die sozialen Missstände die es in Frankreich immer noch gibt, aber das haben wir in Deutschland auch. Aber wie kann man dagegen was tun? Hab ihr ne Idee?
     
  12. LuckyKatti

    LuckyKatti Zabergäurenette

    Dabei seit:
    21.02.06
    Beiträge:
    601
    @ neolux: Wie bitte?? Wieso ist man denn bitte schön NICHT gewalttätig, wenn man gewalttätig ist? Also, da komme ich grad überhaupt nicht hinter...
     
  13. Freddy K.

    Freddy K. Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    2.404
    Klar, die mussten sich unbedingt gegen die zwei Strassentrommler verteidigen.
     
  14. neolux

    neolux Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    21.08.06
    Beiträge:
    847
    ich habe nicht gesagt, dass man nicht gewaltätig ist, wenn man gewaltätig ist. ich sagte, dass gewalt und der ausruf, es sei jemand gewaltätig, nicht dasselbe ist.

    rumsis beitrag sagt eigentlich alles zu diesem thema:

    wenn ich mich nicht irre geht es um einer gruppe, in diesem fall die schwarzen mit kreuz auf dem rücken, welche ihre welt in einer französischen stadt schaffen und versuchen sich durchzusetzen. ich glaube nicht, dass die jungs aus der oberschicht kommen. also versuchen sie diejenigen welche mit handy, kamera oder anderen teurem equipment durch die stadt laufen zu "vernichten". warum die bongo-jungs? vielleicht nimmt die gruppe an, dass es studenten sind. studenten sind für manche menschen die kommende oberschicht...
     
  15. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.563
    Gleichmacherei und alles-über-einen-Kamm-scheren sind sicherlich Reaktionen, die ungerechtfertigt sind. Und es ist auch klar, dass das Video eine Art "Kunst-Film" ist, mit dem Ziel, aufzurütteln, zu provozieren, zu überspitzen.

    Aber noch einmal:

    Ab wann darf man jemanden, der wiederholt Gewalt anwendet, als "Gewalttäter" bezeichnen? Ab wann ist ein Verharmlosen oder Herunterspielen nicht mehr gerechtfertigt? Und warum muss ich jemanden töten, um zu überleben? (Töten impliziert für mich, dass es keine Selbstverteidigung ist)
     
  16. neolux

    neolux Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    21.08.06
    Beiträge:
    847
    gewalt ist dann gewalt, wenn du jemand anderem schadest. ob du das machst weil du sein ipod willst und du ihn deswegen verprügelst oder ob du es nur tust weil du gerade einfach nur schlagen willst ist egal. gewalt ist gewalt.
    und jeder der gewalt anwendet ist im prinzip ein gewalttäter. das ist, denke ich, die meinung die in unserer gesellschaft an 1. stelle steht.

    die jungs in dem clip sind auch gewaltäter, aber ich denk man darf sie nicht mit anderen die aus reiner gier handeln vergleichen. es geht darum sich durchzusetzen. evt. auch ums überleben. sie versuchen sich dadurch bemerkbar zu machen.
     
  17. Richi0038

    Richi0038 Goldparmäne

    Dabei seit:
    08.03.08
    Beiträge:
    570
    ich find die sind einfach voll Geistesgestört !!!

    Denen gehört mal ordentlich der Ar*** versohlt !
     
  18. dikonas

    dikonas Bismarckapfel

    Dabei seit:
    14.12.07
    Beiträge:
    144
    Über die Frage ob Gewalt berechtigt oder unberechtigt ist und ggf. wann und wann nicht brauchen wir wohl nicht zu diskutieren - die Frage ist wohl gesellscahftlich definiert und das in unsrer wohl sehr eindeutig.
    Weiter, wann eine Tat "Gewalt" bedeutet ist wiederum eine sehr fließende Grenze, vielschichtiger als im Video dargestellt; die dargestellte jedoch ist wohl relativ eindeutig, dennoch aber nicht indiskutabel. Gewalt, im weitesten Sinne, jedoch einfach zu verurteilen und einfach als "asozial" etc. abzutun, kann aber wohl keine Lösung der Problematik sein.

    Aber zum Thema und somit dem Video: Wer die Band und ihre anderen Videos kennt, weiß, dass diese im Weitesten sehr kunstvoll und bedacht inszeniert sind; damit ist kein direkter Rückschluss auf den Sinngehalt möglich. Ich persönlich jedoch, sehe es eher als sozialkritisches Anstoßen zum Nachdenken und Vor-Augen-Führen der Umstände, wie sie sicherlich in den Banlieues, aber nicht nur da, vorherrschen - was an Yoshis Kommentar wohl eindeutig ablesbar notwendig ist, da sich viele dieser Problematik und deren Auswüchse wohl nicht bewusst sind, nicht sehen wollen oder einfach entziehen.

    Edit:
    Nachtrag
    sehe gerade, dass Nathea es sehr ähnlich ausgedrückt hat und stimme, wenn ich reichtig verstehe, vollends zu.
    Zu der Frage, wann jemand zum Gewalttäter wird: Formal in dem Moment, indem er Gewalt anwendet. Zu hinterfragen sind jedoch die Umstände, wie ich finde, die entlasten bis entschulden können wie ich finde.
     
  19. Zettt

    Zettt Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    16.10.05
    Beiträge:
    3.374
    Ich liebe Justice! Geile Mucke! Stress find ich aber seit jeher nicht so toll. Zwar immer noch geil aber nicht topp.

    Ach und ich glaub im Video geht's eh um Stress. Naja wat soll's.
     
  20. _seppel_

    _seppel_ Goldparmäne

    Dabei seit:
    04.08.06
    Beiträge:
    557
    Ich hätte nciht gedacht, dass das hier so schnell geht!
    Also ich glaube ich muss mal eben was klarstellen:
    Ich selbst höre Justice und daran wird sich auch nach dem Video nichts ändern, da ich das Video sehr gelungen finde.
    Ich habe leider die Anführungszeichen im Threadtitel bei „Skandal„-Video vergessen.
    Entschuldige bitte, rumsi.
    Meiner Meinung nach soll, wie bereits erwähnt wurde, die Perspektivlosigkeit bestimmter (Rand-)Schichten in der französischen als auch wohl internationalen Jugend verdeutlicht werden. Die Darstellung der Jugendlichen als solche, die nicht wirklich wissen was sie mit sich anfangen sollen, ist sehr gut gelungen.
     

Diese Seite empfehlen