1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

.sit dokumente und diverse videoformate- wie?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von galnum, 14.11.05.

  1. galnum

    galnum Gast

    hej,

    bin anfaenger und etwas genervt von meldungen ueber das nichtvorhandensein von zum ausfuehren noetiger programme. letztes beispiel: eine .sit - datei rennt nicht. Was tun, welches programm ist erforderlich?
    Aehnliches bei diversen videoformaten, mpg und avi - dateien rennen meist nicht... was tun, wie evt. konvertieren?

    danke fuer die hilfe!

    Philipp
     
  2. SlimShady

    SlimShady Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    14.11.04
    Beiträge:
    179
  3. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.898
    Lade dir das ganze Internet auf die Platte und das Problem hat sich. ;)

    StuffIt Expander
    *.sit ist ein proprietäres, komprimiertes Archivformat von Allume Systems. (früher: Alladdin Systems)
    Vergleichbar zu ZIP und im Aussterben begriffen.

    MPEG-1 Video spielt der QuickTime Player.

    MPEG-2 Video (unverschlüsselt) spielt QuickTime, wenn du die kostenpflichtige Erwiterung für MPEG-2 im Apple Store kaufst.

    Jegliche Form von MPEG spielt kostenlos VLC (VideoLAN Client).
    (Etwas wacklelige Software, die keinen besonders guten Eindruck macht - aber es funktioniert.)

    *.avi ist ein komplexes Containerformat. Welcher Codec darin verwendet wurde, entscheidet über die Abspielbarkeit. Manches kann der QuickTime Player, manches nicht. VLC hilft auch hier meist weiter.
    Für Skrupellose gibt es den Windows MediaPlayer von Microsoft auch für OS X.
     
  4. kingoftf

    kingoftf Lambertine

    Dabei seit:
    15.10.04
    Beiträge:
    694
    mplayer ist auch noch eine gute Alternative zm VLC
     
  5. angelone

    angelone Dülmener Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.05.04
    Beiträge:
    1.674
  6. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    um da gleich mal anzuknüpfen,
    wie sag ich meinem mac das er alle .avi und .mpeg in vlc aufmacht und nicht in quicktime?
    ich hab nur ne möglichkeit gefunden das für eine datei festzulegen :oops:
     
  7. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.898
    Informationsdialog -> Öffnen mit -> alle ändern
     
  8. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    thx :D
    bis auf das, das noch manche avis mit dem quicktimelogo geschmückt sind hats geklappt
     
  9. MrGabel

    MrGabel Jonagold

    Dabei seit:
    20.05.07
    Beiträge:
    21
    hallo.

    ich habe seit gestern auch ein problem mit Untertiteln im mplayer.
    ich habe ein .mkv Video mit Untertiteln.
    Im VLC player kriege ich sie zum laufen aber irgendwie spielt er sie mir mit dem mplayer nicht ab. und in der mplayer hilfe steht auch nur "alle Untertitel laufen ohne probleme etc etc."
    Irgendwie meine ich mich erinnern zu könne, das es im mplayer ne tastenkombi gab, mit der man die untertitel switchen konnte ( wenn sie denn im video file waren )
    finde es nur leider hier nirgends :/

    danke schonmal ^^
     
  10. Walli

    Walli Blutapfel

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    2.594
  11. MrGabel

    MrGabel Jonagold

    Dabei seit:
    20.05.07
    Beiträge:
    21
    Hallo und danke!

    Ich glaube ich habe mich etwas blöde ausgedrückt.
    Also bei .mkv dateien sind die untertitel ja im video file mit drin. bei meinem file zB in 3 verschiedenen sprachen.
    im VLC player würde ich ja dann über " Video> Untertitelspur" den untertitel wechseln.
    nur klappts beim MPlayer irgendwie nicht :(
     
  12. reab

    reab Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.12.04
    Beiträge:
    1.568
     

Diese Seite empfehlen