Siri Shortcuts: Startup verklagt Apple wegen Logo um 200.000 Dollar

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Martin Wendel, 09.06.18.

  1. Martin Wendel

    Martin Wendel Chefredakteur & Moderator
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    41.758
    Siri Shortcuts: Startup verklagt Apple wegen Logo um 200.000 Dollar
    [​IMG]


    Auf der WWDC 2018 hat Apple eine neue Funktion für Siri präsentiert - Siri Shortcuts. Basierend auf der von Apple übernommenen App Workflow lassen sich über Siri Shortcuts Arbeitsabläufe automatisieren. Nun ist die neue Funktion aber aus ganz anderen Gründen in den Medien: Das Startup Shift sieht zu große Ähnlichkeit zum eigenen Logo und hat Apple daher verklagt. Shift verlangt von Apple nun einen Schadensersatz in Höhe von 200.000 US-Dollar.
    Designverletzung oder Publicity-Stunt?


    Dies würde die Kosten für ein Rebranding durch ein "weltbekanntes Design-Unternehmen" decken, heißt es. Überhaupt ist Shift verwundert, wie es sich gerade ein auf Design erpichtes Unternehmen wie Apple erlauben kann, das Logo zu kopieren. Ob Shift hier tatsächlich in seinen Rechten verletzt wurde, muss letztendlich ein Gericht entscheiden. 9to5Mac sieht allerdings wenig Gemeinsamkeiten im Logo und denkt, dass es sich wohl nur um einen Publicity-Stunt handle.

    Via 9to5Mac
     
  2. smoe

    smoe Virginischer Rosenapfel

    Dabei seit:
    13.04.09
    Beiträge:
    11.368
    Lächerlich. Da war ja sogar das Apple Logo noch deutlich näher am Apfelkind Logo, als dieser an den Haaren herbeigezogene Vergleich. Da will sich eine unbekannte Bude einfach kurz in die Medien drängen.
     
  3. QWallyTy

    QWallyTy Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    15.02.05
    Beiträge:
    540
    Moin,

    wieder mal typtisch: kaum kommt Apple mit irgendwas neuem scharren Patentanwälte mit den Füßen.
     
    Yiruma und dg2rbf gefällt das.
  4. Fresh_Prince

    Fresh_Prince Moderator
    AT Moderation

    Dabei seit:
    22.10.14
    Beiträge:
    7.276
    Vielleicht spielt der Gedanke: „Versuch macht kluch“ ja eine Rolle bei der Geschichte!? :D
     
    dg2rbf gefällt das.
  5. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    25.183
    Man sehe sich vor allem mal die Logos auf dieser Seite an:
    https://developer.apple.com/

    Apple kann klar argumentieren, dass man nur dem eigenen Stil weiterverfolgt. Übrigens gibt es den schon länger als besagtes Start-up.
     
  6. Mokotschombo

    Mokotschombo Murer Reinette

    Dabei seit:
    05.03.15
    Beiträge:
    1.642
    umgekehrt genauso
     
  7. -_ Dissidia _-

    -_ Dissidia _- Kalterer Böhmer

    Dabei seit:
    31.01.15
    Beiträge:
    2.886
    *Gähn ... *

    Nur 200.000$ ?
    Also für solch eine Verletzung hätte man Apple ruhig 7-stellig verklagen können.

    Manchmal suchen Firmen auch Verletzungen wo es eigentlich selbst weitsichtig keine gibt.
     
  8. Porlox

    Porlox Boskoop

    Dabei seit:
    12.01.18
    Beiträge:
    41
    Ich glaube es geht vielmehr darum der Erste zu sein, der die Klage einreicht. Umgekehrt würde Apple die Bude fressen ohne zu schlucken und die Summe hätte zwei Nullen mehr.
     
  9. Verlon

    Verlon Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    05.09.08
    Beiträge:
    5.433
    Das sehe ich ehrlich gesagt anders. Ich finde es auch nicht wirklich problematisch, dass da das Startup versucht die eigenen Markenrechte durchzusetzen... macht Apple doch genauso.

    Es verlangt entweder die Markeschutzverletzung zu stoppen oder alternativ $200000 Schadenersatz.
     
    saw gefällt das.
  10. Mure77

    Mure77 Moderator
    AT Moderation

    Dabei seit:
    25.06.07
    Beiträge:
    7.389
    Wenn es eine nahe 1:1 Kopie ist dann kann ich den Ärger noch verstehen, ansonsten wird es irgendwann zwangsläufig zu entfernten Kopien kommen, kommen müssen. Die Logos die man hier vergleicht sehen aus wie ein modernes, das von Apple, und eins aus den 80er oder frühen 90er Jahren.
     
    Mamaanteportas gefällt das.
  11. saw

    saw Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    31.08.07
    Beiträge:
    6.474
    Eben, es schaut für mich schon ein wenig aus, als hätte man das Shift Logo genommen und von 2D auf 3D modernisiert und die Ive-chen Rundungen verpasst.
    Beides blauer Hintergrund, beides sich gleich überlappende Flächen in sehr ähnlichen Farben.

    Da war Apfekind aber Welten weiter von entfernt, dem Apple Logo zu ähneln.
     
  12. Martin Wendel

    Martin Wendel Chefredakteur & Moderator
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    41.758
    Der blaue Hintergrund ist, soweit ich das auf deren Webseite sehe, nicht Teil des Shift-Logos.
     
  13. QWallyTy

    QWallyTy Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    15.02.05
    Beiträge:
    540
    Erinnert mich ein klein wenig an die Aktion der Telekom vor ein paar Jahren wo man sich erst mal mit allem angelegt hat was entfernt wie ein T ausschaut.

    Vermutlich wird es - falls die Klage nicht sofort abgewiesen wird - zu einem Vergleich kommen und Apple zahlt (natürlich mit NDA) ein paar Tausend Dollar.

    Die Startup Bude freut es sicher und Apple merkt das nicht mal in der Kaffeekasse.
     
  14. Irreversibel

    Irreversibel Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    1.843
    Shift happens :D

    In einer Folgeklage hat die Shift-Taste (Rechtsnachfolgerin der guten alten Wagenheber-Taste bei Schreibmaschinen) das Unternehmen "Shift" wegen Namensgleichheit verklagt.
     
  15. chekov

    chekov Jerseymac

    Dabei seit:
    30.08.04
    Beiträge:
    449
    kopieren? Also wenn überhaupt, dann hat das "auf Design erpichte Unternehmen" mal gezeigt was aus dem Logo noch rauszuholen ist...
    - Runde Ecken
    - 3D Effekt
    - Farbverlauf
    - Transparenteffekt
    - Schatten
    Eigentlich sollte Apple von denen Geld verlangen für das pimpen ;)

    Aber jetzt wieder im Ernst, von Kopie ist das meiner Meinung nach weit weg.
    200.000 $ hört sich an, als glauben sie selbst nicht dran dass sie von Gericht recht bekommen und hoffen auf einen schnellen Vergleich aus der Kaffeekasse von Jony Ive.
     
  16. lx88

    lx88 Stina Lohmann

    Dabei seit:
    02.09.09
    Beiträge:
    1.027
    Ich kann ihren "Ärger" sogar bisschen nachvollziehen.
    Neben Apples "Version" des Logos sieht ihres ziemlich schwach aus.

    Und ehrlich gesagt, kann ich auch nachvollziehen, dass man über ein "Re-Branidng" nachdenkt, denn in ein paar Monaten wird jeder nur noch sagen: "Oh habt ihr euer Logo von Siri Shortcuts abgekupfert" und dann müssen sie es ändern - wieso also nicht versuchen ob Apple dafür bezahlt. ;)
     
  17. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    25.183
    Ich finde sogar, dass das Luminar Logo noch ähnlicher dem Siri Shortcuts-Logo ist:
    https://skylum.com/de
     
  18. frostdiver

    frostdiver Reinette Coulon

    Dabei seit:
    19.06.12
    Beiträge:
    951
    ...und das Shift ähnelt mehr dem Logo von Setapp.
     
  19. saw

    saw Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    31.08.07
    Beiträge:
    6.474
    Okay.... also schaut es doch abgekupfert aus?
    Also wenn Apple hier abgekupfert haben sollte (?) muss SHIFT sein Logo ändern?
    Verstehe ich jetzt nicht....
     
  20. QWallyTy

    QWallyTy Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    15.02.05
    Beiträge:
    540
    Moin,

    weil halt jeder denkt die kleine Bude hat bei dem tollen neuen Apple Feature geklaut.
     
    lx88 gefällt das.