1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Sind Doppelkäufe bei Musik möglich?

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von X61t, 07.07.09.

  1. X61t

    X61t Antonowka

    Dabei seit:
    19.04.08
    Beiträge:
    357
    Ich habe einen Latop, einen PC und ein iPhone und auf jedem der Geräte mal Musik bei iTunes gekauft (DRM-frei).

    Könnte ich jetzt kostenfrei z.B. vom iPhone aus alle Titel herunterladen die ich mit den 3 Geräten erworben habe, oder nur solche die ich auch mit dem iPhone gekauft habe? Oder muss ich jedes Mal befürchten die Musik erneut zu bezahlen und mich selbst um Backups kümmern, sprich ist ein Re-Download gar nicht vorgesehen?
     
  2. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.395
    Bereits beim Download wird darauf hingewiesen (man kann das Fenster aber auch wegklicken), daß man bezahlte Musik sichern soll.
    Du kannst die Titel doch problemlos ohne den iTunes Store auf andere Geräte übertragen.
     
  3. X61t

    X61t Antonowka

    Dabei seit:
    19.04.08
    Beiträge:
    357
    Schon, aber es ist viel umständlicher für mich. Sprich ein Re-Download ist nicht möglich?
     
  4. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Nein. Außer du zahlst.
    Also Musik auf einem Rechner mit iTunes verwalten und dann immer auf die Geräte verteilen. Dazu dann alles immer sichern.
     
  5. X61t

    X61t Antonowka

    Dabei seit:
    19.04.08
    Beiträge:
    357
    Ist ja übel. Aber danke für die Antworten.
     
  6. leonaddi

    leonaddi Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    27.11.07
    Beiträge:
    1.372
    Apple wird schon seine Gründe dafür haben ;)
     
  7. X61t

    X61t Antonowka

    Dabei seit:
    19.04.08
    Beiträge:
    357
    Mag sein, aber kundenfreundlich ist etwas anderes.
     
  8. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.395
    Ach was? Das ist so die Einstellung: wenn ich mein iPhone kaputtmache, hat Apple gefälligst ein neues auf Garantie zu liefern.
    Du hats etwas gekauft und bekommen, warum solltest du es nochmal geliefert bekommen, wenn du es problemlos selbst auf deinen Geräten verteilen kannst?
    Ich denke, Apple sollte sich Kundenfreundlichkeit und Geschäftszeit für Leute reservieren, die echte Probleme haben.
     
  9. alex_neo

    alex_neo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    26.04.05
    Beiträge:
    965
    Naja, das kann man so und so sehen. Seitdem die ganze Musik im iTunes Store ohnehin im iTunes Plus Format und damit ohne DRM Schutz angeboten wird, kannst du die Lieder doch ohne großen Aufwand auf all deinen Geräten verteilen und dort auch anhören.
     
  10. Spot710

    Spot710 Empire

    Dabei seit:
    23.06.09
    Beiträge:
    85
    Hi!

    Warum kann Apple die Songs nicht an das Kundenkonto binden?

    Geht doch bei Software (bpsw. Steam) auch.
    Da kann ich mir ein gekauftes Spiel, z.B. nach einem Systemwechsel, immer wieder herunterladen.

    Und die Sache mit der Lieferung ist etwas weit hergeholt, findest du nicht?

    Wenn relativ keine Unternehmen diesen Service bei einer viel höheren Datenmenge pro verkauften Artikel anbieten können (meist mehrere GB pro Artikel), dann kann ich das von einem Konzern wie Apple doch auch erwarten.

    Selbst wenn dieser Service häufiger in Anspruch genommen wird und damit die gleiche Datenmenge erreicht wird.

    Somit ist das Argument mit der mangelnden Kundenfreundlichkeit für mich nicht so einfach von der Hand zu weisen.

    Und vor allem, warum eigentlich immer diese angepissten Antworten?
    Man kann auch ohne genervten Unterton seine Meinung sagen...


    Also, Apple macht viel für seine Kunden, gerade in Sachen Innovation. Doch das lassen sie sich auch entsprechend bezahlen... Und von einem Premium Hersteller kann ich dann auch einen Premium Service bzw. Kulanz erwarten.

    Denn ansonsten hätte ich, rein durch das Produkt, keinen Vorteil gegenüber anderen Produkten.
    Apple besticht nun einmal nicht durch Leistung sondern durch ein rundes und aufeinander abgestimmtes Gesamtpaket und ein ausgezeichnetes Handling.

    Und dazu gehört bei mir auch ganz oben der Service.


    Aus diesem Grund habe ich mich überhaupt nur für einen MBP und ein IPhone entschieden.


    Also, immer schon freundlich und fair bleiben.



    Gruß,

    spot
     
  11. X61t

    X61t Antonowka

    Dabei seit:
    19.04.08
    Beiträge:
    357
    So ist es. Damit hat der iTunes Store gegenüber einer CD den ganz entscheidenden Nachteil, dass man bei Verlust der Daten erneut zur Kasse gebeten wird. Da der iTunes Store auch noch deutlich teurer ist als vergleichbare Angebote (z.B. Amazon) werde ich dort definitiv nicht mehr kaufen. Zumal man nicht einmal MP3-Files geliefert bekommt.
    Und andere Portale bieten auch einen Re-Download an. Das Argument mit dem iPhone hinkt ja wohl gewaltig.
     
  12. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.395
    Interessant - wenn du eine CD verlierst, bekommst du sie kostenlos nochmal im Geschäft?

    Und wer will schon mp3-Dateien, wenn er ein besseres Format haben kann?
     
  13. X61t

    X61t Antonowka

    Dabei seit:
    19.04.08
    Beiträge:
    357
    Wieso sollte man eine CD verlieren die im Regal steht? Und selbst wenn, dann ist nicht gleich die ganze Sammlung weg. Wie gesagt, bei anderen Portalen ist der Re-Download erlaubt.
    Das bessere Format ist für mich das kompatiblere Format. Ich höre jedenfalls keinen Unterschied zwischen einer 256kbps AAC-Datei und einer MP3-Datei gleicher Bitrate. Du etwa?
     
  14. Die Banane

    Die Banane Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    2.537
    bei den apps aus dem store geht es doch auch...warum apple sich bei der musik dumm stellt versteh ich ehrlich gesagt auch nicht.
     
  15. leonaddi

    leonaddi Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    27.11.07
    Beiträge:
    1.372
    Gerade das wollte ich auch gerade posten :)

    Take it or leave it ;)
     
  16. X61t

    X61t Antonowka

    Dabei seit:
    19.04.08
    Beiträge:
    357
    Wie viele CDs hast Du denn schon verloren?
     
  17. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.927
    Ich für meinen Teil eine ganze Menge, verliehen und nicht zurückbekommen, defekt durch unsachgemäße Behandlung etc. Dazu muss ich sagen, das ich weder zur CD noch zum Download irgendeine innigere Beziehung aufbauen konnte, so habe ich alle meinen VinylPlatten noch und die sind in einem für ihr Alter super Zustand.
     
  18. leonaddi

    leonaddi Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    27.11.07
    Beiträge:
    1.372
    Ich habe sehr wenige, und 1 habe ich verliehen und ward nie mehr gesehen.

    Freunde dich mit Apples System an oder finde Alternativen, vom Diskutieren wird sich das sicher nicht ändern.
     
  19. DaddyPrime

    DaddyPrime Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    26.04.09
    Beiträge:
    616
    Wie funktionert es dann eigentlich, dass ich meine Mediathek von nur einem MAC aus verwalte? Möchte gerne alles genauso drin haben - also auf iMac und MBA - nur wie? Kapiers nicht, bin zu blöd -> :(
     
  20. leonaddi

    leonaddi Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    27.11.07
    Beiträge:
    1.372
    Was du suchst ist ein Programm zur Synchronisierung beider Geräte, es gibt viele Threads dazu im Forum ;)
     

Diese Seite empfehlen