1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sicherheitslücke pdf

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von aragon12, 14.01.10.

  1. aragon12

    aragon12 Elstar

    Dabei seit:
    08.01.06
    Beiträge:
    74
    Hallo,

    die letzten Tage liest man ja , sehr viel über Sicherheitlücken von Adobe pdf Reader, Auch im Verbindung mit den Hackerattacken auf google aus China. Mittlerweile sollen ja 60-80 % aller Attacken über das Adobe PDF Reader laufen. Wenn man dem Spiegelartikel http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/0,1518,671639,00.html

    glauben schenken darf.

    Jetzt würde ich gerne mal ein paar Meinungen von euch hören.

    Meine Fragen: 1. Als reiner MAc User mit SL, betrifft mich die Sicherheitlücke erst einmal nicht, da ich ja den Adobe nicht nutze, und wahrscheinlich die Schadprogramme von einem anderen PDF Reader nicht funktionieren dürften, vorallem nicht bei Vorschau von SL.

    Zweite Frage: Was passiert eigentlich unter Bootcamp etc wenn ich Windows laufen habe und dann Adobe benutze. Dan müsste ich auf der Windows Ebene genauso angreifbar sein, oder?

    Würden die Trojaner etc. auch dann auf meinen MAC laufen, obwohl ich ja das System nur simuliere? So wie es zur Zeit aussieht, erkennt diese Sicherheitslücke so gut wie kein Virenscanner und es gibt für Windows und Adobe noch nicht genügend Flicken ( meine Sicherheitspatches...)

    Also ums klar zu sagen, ich schiebe definitiv keine Panik und bin mir sicher dass auf der Sl Seite der Mac sicher ist, aber ich würde gerne verstehen wie unter Bootramp oder Parallels das ganze funktioniert...

    Bis bald

    Aragon
     
  2. nggalai

    nggalai Roter Stettiner

    Dabei seit:
    23.05.07
    Beiträge:
    957
    Die meisten PDF / Adobe Reader-Sicherheitslücken scheinen auf JavaScript zu setzen. Der Adobe Reader ist ein mordsgroßes Programm (schluckt hier über 200 MiB) mit 3D-Unterstützung, Flash-Unterstützung, JavaScript und so weiter. Entsprechend dürfte es anfälliger für „PDF-Sicherheitslücken“ sein als z. B. die Apple Vorschau oder auf Windows der FoxIt-Reader.

    Cheers,
    -Sascha
     
  3. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.898
    Ja, das darfst du. So wie du auch die Hand in den Mixer stecken darfst.

    Boot Camp? Simulation? Wovon bitte redest du da?
     

Diese Seite empfehlen