1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Shutter Island

Dieses Thema im Forum "Filmcafé" wurde erstellt von mgoe, 16.01.10.

  1. mgoe

    mgoe Gala

    Dabei seit:
    09.01.10
    Beiträge:
    52
    Bin gerade auf den neuen Film von Martin Scorsese (Departed, Gangs of New York) gestoßen.

    Film nennt sich Shutter Island und spielt mit Leonardo DiCaprio. Seht selbst:

    [video=youtube;RdumGs1qoXM]http://www.youtube.com/watch?v=RdumGs1qoXM[/video]


    Bin sehr gespannt!
     
  2. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Da bin ich definitiv auch gespannt... :)
     
  3. iConste

    iConste Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    30.01.10
    Beiträge:
    832
    Macht schonmal Freude aufs Gucken...
     
  4. 74er

    74er Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    1.846
    Aber gewaltige Vorfreude, ich kann den DiCabriolet zwar nicht ausstehen, scheint aber ein guter Film zu sein.

    74er
     
  5. Silli xD

    Silli xD Akerö

    Dabei seit:
    23.05.09
    Beiträge:
    1.808
    Kann 74er nur zustimmen, soll er doch loslassen ;)

    Aber ich hab schon die Kinovorschau gesehen und bin definitiv gespannt. Ich mag dieser Art Filme :)
     
  6. 74er

    74er Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    1.846
    Da bin ich ja froh, dass ich mit meiner Meinung nicht alleine dastehe. Ich kam mir damals schon irgendwie komisch vor, als ich im Kino bei Titanic der Einzige war, der sich gefreut hatte, als der DiCaprio im Meer versank.

    74er
     
  7. Silli xD

    Silli xD Akerö

    Dabei seit:
    23.05.09
    Beiträge:
    1.808
    Ich bin zu jung, um den Film im Kino gesehen zu haben, habe ihn (also den Film) ehrlich gesagt noch gar nicht komplett gesehen. Nur halt das "entscheidende Ende" :p
    Aber gut, Shutter Island klingt definitiv besser!
     
  8. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    ich befürchte, daß das eine ganz abgenudelte nummer sein könnte: ein bischen thrill, ein bischen ekel und ein bischen crime. beispiel: eine hand kommt ganze close aus der tiefen dunkelheit (shockin'). ich weiß nicht. ansehen werd eich ihn mir dennoch, um vielleicht eines besseren belehrt zu werden.
     
  9. 74er

    74er Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    1.846
    Mal abwarten bis die ersten Kritiken rauskommen, wobei ich sagen muss, dass diese auch nicht immer wirklich treffend sind. Aber vom Trailer her könnte das was werden.

    74er
     
  10. Irreversibel

    Irreversibel Akerö

    Dabei seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    1.840
    Super Film. Bin begeistert. Wenig vorhersehbar, geniales Ende. Keine Schockeffekte, dafür grossartige Kulisse. Ben Kingsley und Leonardo DiCaprio als "Gegenspieler" haben wunderbar funktioniert. Bis jetzt bester Film 2010. Klare Empfehlung von mir.
     
  11. s0f4surf3r

    s0f4surf3r Langelandapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    2.689
    SPOILER!!!!

    Code:
    Keine Schockeffekte? Bin fast zu Tode erschrocken als er seine Frau xxxx hat... na ja ich find ihn ok.
     
  12. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    bereits im trailer werden wir mit dem einen oder anderen simplen schockeffekt konfrontiert. beispielsweise die hervorschnellende hand aus der dunkelheit.
     
  13. Speedy1090

    Speedy1090 Erdapfel

    Dabei seit:
    16.02.10
    Beiträge:
    3
    Bin auch gespannt wie der Film ist:) Ich werd heut Abend mal ins Kino fahren und berichte dann morgen mal, wie ich den Film fande.
     
  14. Irreversibel

    Irreversibel Akerö

    Dabei seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    1.840
    Ach Gottchen, kann mich da an nix besonderes erinnern. Aber wenn du meinst das macht den Film aus will ich dich da auch nicht beeinflussen.

    Spoiler: letzte Szene!

    Ich denke man kann Laeddis' Frage "Würden sie lieber als guter Mensch sterben oder als Monster weiterleben" so verstehen, dass er sich freiwillig lobotomieren lässt. Er hat eingesehen, was er getan hat, kann damit aber nicht leben. Daher täuscht er einen Misserfolg der Therapie vor ("wir müssen von dieser Insel runter, Chuck") damit die Lobotomie an ihm durchgeführt wird (das Besteck ist kurz bei einem Pfleger zu sehen).
     
  15. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    es geht ja auch gar nicht um das "beeinflussen". es ging schlicht um die "schockszenen". und da sind allein im trailer - ich sag's einfach nochmal - ganz klare anleihen drin, die darauf hinweisen, daß der film auch mit derartigen stilmitteln arbeitet.
     
  16. Irreversibel

    Irreversibel Akerö

    Dabei seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    1.840
    Also, ich war gestern in diesem Film und habe meine noch frischen Eindrücke kurz via iPhone kundgetan. Die sog. "Schockszenen" sind rar verteilt, eher sorgen die Kulisse und der Verlauf der Handlung für einen angenehmen Grusel. Es gab viel mehr Szenen in denen ich gedacht habe "jetzt gleich kommt wieder so ein Schockeffekt" und war vom Ausbleiben solcher Effekte eher positiv überrascht. Der Film ist eine Reise in eine Welt voller Ungewissheit, in der man nicht weiss, was nun real ist und was eingebildet. Man erwartet das Unerwartete und ist trotzdem am Ende einigermaßen überrascht.
     
  17. Bruenor75

    Bruenor75 Jerseymac

    Dabei seit:
    07.11.06
    Beiträge:
    454
    Beim Film halte ich mich mal kurz: Großartig.
    DiCaprio, Kingsley und auch Michele Williams (Überaschung!!!) spielen wirklich großartig. Williams hat mir wirklich einen Schauer über den Rücken gejagt, als am Ende alles aufgelöst wurde.
    Die Story nimmt zig wendungen und wenn man selber einen Verdacht hat, wie es weitergeht, wird man schon wieder überrascht.
    Das Ende hat mich nicht komplett überrascht. Den Verdacht hatte ich nach dem ersten Trailer (irgendwann 2009) schon...
    Trotzdem habe ich mich im Kino selber dabei ertappt, doch an eine andere Wendung zu glauben/hoffen.

    Jetzt mal ein wenig off Topic:

    Was haben nur alle gegen DiCaprio?
    Der Typ ist einer der besten Schauspieler, die Hollywood derzeit hat. "Blood Diamond" und "The Departed" waren schon großartige Leistungen von ihm.
    "Catch me if you can" war in der Leichtigkeit, wie er seinen Charakter gespielt hat reif für einen Oscar...

    Gruss,

    Bruenor
     
  18. Silli xD

    Silli xD Akerö

    Dabei seit:
    23.05.09
    Beiträge:
    1.808
    Gegen ihn sich nichts. Er spielt auch sehr gut, keine Frage, aber ein Großteil seiner Filme sind nicht so mein Ding. ;)
    Shutter Island wird der nächste Film sein, den ich mir im Kino anschaue. Also mal gucken (Achtung Wortspiel :p)
     
  19. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085

    ich habe auch nix gegen den. ganz im gegenteil: seine leistung als darsteller ist nicht von der hand zu weisen. die von Dir aufgezählten streifen sind paradebeispiele für gutes kino und eine klasse ausgefüllte rolle.
    ich mag den. viele denken wohl mit einem müden lächeln an die "titanic"-zeit zurück.
     
  20. Speedy1090

    Speedy1090 Erdapfel

    Dabei seit:
    16.02.10
    Beiträge:
    3
    Hab mir gestern Abend auch Shutter Island im Kino angeguckt. Muss sagen, kann dir nur zustimmen ;) Richtig guter Film, wo sich echt nich viel vorhersagen lässt. Muss man gesehen haben ;)
     

Diese Seite empfehlen