1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

shell-befehl in finder

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von dc., 01.01.08.

  1. dc.

    dc. Braeburn

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    46
    Hallo,

    ist es möglich dem Finder-Datei-Menü für z.B. .avi-Dateien einen Eintrag hinzuzufügen von einem Programm aus den macports?
    Also hier konkret z.B. 'mplayer', was nur aus dem Terminal gestartet werden kann (keine .app).

    Danke!
     
  2. Bier

    Bier Pomme au Mors

    Dabei seit:
    24.08.07
    Beiträge:
    867
  3. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Gibt es einen besonderen Grund warum Du nicht den Mac GUI Port von Mplayer nimmst oder den deutlich besser gepflegten VLC?
    Gruß Pepi
     
  4. dc.

    dc. Braeburn

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    46


    Mit dem OpenWithManager kann man leider keine Applikationen hinzufügen (die nicht im .app-Format vorliegen).
     
  5. dc.

    dc. Braeburn

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    46


    Der mplayer macgui port den ich gefunden habe, ist von 2005, also deutlich veraltet.
    Der VLC hat einfach eine deutlich schlechtere Bildqualität. (das war schon unter linux so, wo ich 'herkomme' ;) )

    Augenscheinlich ist das immernoch so. Vielleicht übersehe ich auch nur irgendwelche Einstellungen die der VLC benötigt. Er spielt zwar wirklich alles ab (so wie der mplayer auch), aber leider mit schlechterer Bildqualität.
     
  6. dc.

    dc. Braeburn

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    46
    Ah, auf der Hauptseite des mplayers gibt es ja auch noch eine OS X Version! Die kann ganz einfach über Datei-Informationen mit den entsprechenden Dateitypen assoziiert werden.
    Also, hat sich alles geklärt!
     

Diese Seite empfehlen