1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Service für nichtdeutsche Macs in Deutschland?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von altweck, 04.02.07.

  1. altweck

    altweck Starking

    Dabei seit:
    22.11.06
    Beiträge:
    222
    Hat jemand Erfahrung mit Service für Macs in Deutschland, dessen Gerät im Ausland gekauft wurde? Möchte mir gern einen iMac aus Hong Kong mitbringen. Bin mir aber nicht ganz klar ob man dann auch Service in Deutschland dafür erhält. Wegen Sprache etc..
     
  2. Mainzelmaennsche

    Dabei seit:
    11.08.04
    Beiträge:
    2.478
    In der Regel gilt die Garantie für Apple Produkte weltweit, egal wo das Produkt erworben wurde. Was du jetzt in diesem Zusammenhang mit Service meinst, verstehe ich nicht.
     
  3. stu

    stu James Grieve

    Dabei seit:
    04.06.06
    Beiträge:
    139
    Bei mir ist es umgekehrt... habe mein MacBook in DE gekauft, lebe jetzt aber in Kanada. Als meine Festplatte gecrasht ist habe ich es einfach zum Service gebracht, die haben es nach Toronto geschickt (wo sie auch das Topcase auswechseln) und schicken es diese Woche zurueck. So weit ich weiss funktioniert das weltweit so... egal wo du bist.
     
  4. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Garantieleistungen und Service bekommst Du weltweit auf (inzwischen) alle Apple Produkte. Bei den AirPort Extreme 802.11n Stationen bekommst Du beim Selbstimport möglicherweise ein Problem aufgrund der Funkzulassung. Es sind nämlich nicht alle Kanäle und alle Features der Station in allen Ländern gleichermaßen zugelassen.

    Was den Selbstimport eines Mac aus dem Ausland angeht haben wir hier schon einige Threads in denen das ausgiebig diskutiert wurde. Meiner Ansicht nach ein eher sinnloses und risikobehaftetes Unterfangen. Mehr Argumente für und wider findest Du per Forumsuche.
    Gruß Pepi
     
  5. altweck

    altweck Starking

    Dabei seit:
    22.11.06
    Beiträge:
    222
    ich leb noch in sri lanka, werde aber bald nach deutschland zurück. problem wäre u.a. das englische keyboard. betriebssystem und software. ich weiß schon dass weltweite garantie gewährt wird. habe auch einen 80gbyte iPod. ich hatte nur schlechte erfahrungen mit einem laptop von benq (ich weiß ganz andere marke) und musste transport in deutschland selbst bezahlen. aber dein beispiel gibt mir hoffnung
     
  6. altweck

    altweck Starking

    Dabei seit:
    22.11.06
    Beiträge:
    222

    danke für tipp. werde mal suchen was dazu schon geschrieben wurde. aber was meinst du mit funkzulassung und was für probleme könnten auftauchen?
    aber warum sollte ein import ein sinnloses unterfangen sein, wenn man mehr als 300€ sparen kann?
     

Diese Seite empfehlen