1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Serien (national & international)

Dieses Thema im Forum "Filmcafé" wurde erstellt von groove-i.d, 19.02.08.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    Raum für Serien von "ALF" über "Dallas" bis "Verbotene Liebe".
    Bitte nutzt die Themenoption beim Antworten in diesem Fädchen.
     
    #1 groove-i.d, 19.02.08
    Zuletzt bearbeitet: 19.02.08
  2. Mure77

    Mure77 Moderator
    AT Moderation

    Dabei seit:
    25.06.07
    Beiträge:
    4.219
    Beverly Hills 90210
    Desperate Housewives
    Wheeds sind meine Favoriten.
     
  3. teh alex

    teh alex Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    12.11.07
    Beiträge:
    252
    mhh,
    ui, Serien <3

    fangen wir mal an:
    Simpsons <- die #1 Überhaupt, sie ziehen mit einem derart bissigen Humor so ziemlich alles durch den Kakao
    Scrubs <- witziges Bla Bla für Zwischendurch
    Dr. House <- Zyniker, ich mag Zyniker
    O.C. California <- Ich schaus glaube ich nur wegen Mischa Barton, aber sonst auch ganz unterhaltsam
    Malcom in the Middle <- Immerwieder lustige Ideen Leute zu nerven :oops:
    American Dad
    Futurama <- Auch aus Mat Groenings Feder, auch wenns bei langen nicht an die Simpsons rankommt
    Family Guy
    Weeds <- flacher Humor der gut taugt Langeweile zu überbrücken
    Desperate Housewives <- siehe Weeds, nur mit mehr leckeren Milfs

    sind so meine absoluten Favoriten, sonst gibts halt noch nen paar ganz witzige die man schaut wenn sie laufen ;)

    so in die Richtung:
    Southpark
    A-Team etc.

    Was ich komischerweise überhaupt nicht abkann ist zb Lost :x
     
  4. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    es geht übrigens nicht nur um's namedropping. so ein thread lebt auch vom schwärmen oder schildern von was auch immer
     
  5. kepptn

    kepptn Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    19.10.06
    Beiträge:
    802
    Bei mir sind es immernoch die Simpsons. Dann von den neueren Serien: Dr. House, Scrubs, LOST, Veronika Mars und 24, ok, Heroes schau ich mir auch an.
    Von den alten Serien habe ich natürlich MacGuyver geliebt, und Ein Colt für alle Fälle, Simon und Simon war klasse, das A-Team und Knight Rider natürlich, Streethawk und Airwolf. Unvergessen auch Ein Trio mit vier Fäusten... Magnum, darf man auch nicht vergessen, ebensowenig meiner Meinung nach Nash Bridges. Eine Serie die ich leider erst vor kurzem schätzen lernte war Dark Angel, nettes Cyberpunkähnliches Setting.
     
  6. hades

    hades Morgenduft

    Dabei seit:
    03.12.05
    Beiträge:
    169
    Ich persönlich sehe sehr wenig fern, Serien die mir gefallen:

    "How I met your mother"
    "Simpsons"
    manchmal "Weeds"
    sehr selten "Dr. House"
    und die englischsprachigen CSI-Serien
     
  7. derStyler

    derStyler Ingol

    Dabei seit:
    07.10.07
    Beiträge:
    2.083
    wow nicht schlecht was du dir alles anschaust
    die zeit hätte ich noch nicht einmal
     
  8. kammerflimmern

    kammerflimmern Meraner

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    224
    Heroes, Prison Break, 24, Firefly, Southpark, Dexter, Lost, Simpsons, Twin Peaks Weeds, Futurama, Dr. House, ReGenesis, Shark Smallville und ein, zwei habe ich jetzt bestimmt vergessen. Bin bei Serien auch allgemein unkritischer als bei Filmen.
     
  9. LuckyKatti

    LuckyKatti Zabergäurenette

    Dabei seit:
    21.02.06
    Beiträge:
    601
    St. Tropez

    Neben den ganzen Klischee-Serien (die ich natürlich auch gucke...) kann ich ja mal was ganz anderes einwerfen... Ich stehe ja totaaal auf die französische Serie "St. Tropez".
    Weil das nur sporadisch und mitten in der Nacht bei Vox läuft (ich glaube z.Zt. mal wieder gar nicht) hatte ich mir das Ganze mal auf DVDs gegönnt und kann nun genüsslich vor der Glotze hängen, wann immer ich lustig bin und mir alle bis dato zu bekommenden 308 Folgen ansehen...
    Finde ich an sich ziemlich krank, aber sind wir nicht alle ein bisschen bluna?
     
  10. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    also ich schaue am liebsten amerikanische serien und zwar chuck und heroes zum beispiel und auch sopranos. chuck eine wirklich gelungene serie die auf nbc läuft über einen normalen supermarktangestellen der durch ein videoband geheime geheimdienstdaten der usa sozusagen "eingespielt" bekommt und bei gelegenheit wenn er eine tatsache oder sonstige sachen die in dem band vorkommen in echt sieht bekommt er so eine art "rückblende" klingt verrückt ist es aber gar nicht so. es bleibt trozdem alles auf der "glaubwürdigkeitsebene" und man kann alles gut nachvollziehn. die anderen charaktere sind auch sehr gut und vor allem seine bodyguards sind von sehr guten schauspielern gespielt.
     
  11. kammerflimmern

    kammerflimmern Meraner

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    224
    Oh ha, während Du es schriebst, ratterten noch die Namen durch meinen Schädel. Also, ich kann meistens den Cliffhangern von 24 und Prison Break nicht widerstehen, simpel und altbekannte Spannung gut definiert. Ich/Wir schauen eigentlich dank eyeTV auch kein reguläres Fernsehen mehr, sondern 2, 3x die Woche ein paar Folgen einer Serie (alle Werbung natürlich raus). Sonntags gehen wir eigentlich dann immer ins Eckkino.
     
  12. kammerflimmern

    kammerflimmern Meraner

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    224
    WO GIBTS DIE DENN? War so der Einstieg als ich meine Freundin kennenlernte, weil ich die Serie auch kannte und jetzt hat sie in 4 Wochen Geburtstag, wäre ja ein super Geschenk!
     
  13. kepptn

    kepptn Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    19.10.06
    Beiträge:
    802
    So, kurz nachgedacht, also die Serie die mich am meisten geprägt hat ist und bleibt MacGyver. Ich trage nicht nur wegen ihm seit ich zehn bin ein SAK mit mir rum, meine Denkweise und meine Neigung zur Improvisation sind heute noch auf meinen Fernsehkonsum zurückzuführen. Für mich neben Löwenzahn und der Sendung mit der Maus sicher das beste Bildungsfernsehen überhaupt.
    Natürlich lächelt man über die unmöglichen "Erfindungen", aber wer kommt nicht mindestens einmal in der Woche dazu einen MacGyverism zu entwickeln?
     
  14. LuckyKatti

    LuckyKatti Zabergäurenette

    Dabei seit:
    21.02.06
    Beiträge:
    601
    St. Tropez

    Also, ich habe sie von jemandem bekommen, der sich alle Folgen aus dem TV auf Video aufgenommen und die dann gebrannt hatte. Das war im Vox-Serien-Forum (St. Tropez) - die Qualität ist... naja... eben eine Aufnahme aus dem TV mit einem Videorekorder... ;) Ich such dir mal nen Link, wenn du magst.
     
    #14 LuckyKatti, 20.02.08
    Zuletzt bearbeitet: 20.02.08
  15. jarod

    jarod Spartan

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.593
    Ich bin ja ein riesen Fan des ehr gestrigen.
    Und da fallen mir sofort zwei Serien ein,die die meisten von euch vielleicht nur noch vom Hörensagen her kennen :
    1.Western von Gestern
    2.Die Munsters

    Western von Gestern

    [yt]Dpk49t2hn4Y[/yt]

    Das war eigentlich keine Serie im eigentlichen Sinne,sondern eine Reihe von B-Klasse Western aus den '30er und '40er Jahren des letzten Jahrhunderts.Die Serie lief hier zwischen '78-'86 im ZDF und war immer ein heiden Spaß.^^
    Vor allem habe ich gerne die Zorro Filme gesehen*g*.

    The Munster

    [yt]Oa5Bo6cgvoE[/yt]

    Ich glaube zu dieser schaurig schrägen Familie muss man nicht viel Sagen.
    Außer das man sich die original Serie ansehen sollte,die in schwarz/weiß aus den '60ern.
    Vor allem glänzte damals Fred Gwynne als Herman Munster,der etwas wanderen Frankenstein Monster ;).
    Ender der 80er jahre gab es dann noch einmal einen ganz schlechten Aufguss der Serie,die auch hier bei RTL zu sehen war.
    The Munsters sollten in keinem Regal fehlen und am besten dann auch noch im englischen Original.
     
    #15 jarod, 20.02.08
    Zuletzt bearbeitet: 20.02.08
  16. Ephourita

    Ephourita Adams Parmäne

    Dabei seit:
    27.06.06
    Beiträge:
    1.297
    Heroes ist echt mal klasse. Was hab ich über den Japaner Hiro gelacht! :D Aber wenn, dann schon in der Originalfassung auf englisch, da reden die Japaner auch wirklich japanisch! ;)
    Ich find auch Prison Break nicht schlecht, die 3. Staffel scheint auch nicht von schlechten Eltern zu sein. Ansonsten mochte ich auch sehr gern Six feet under und Bones (allein schon wegen David Boreanz, der in einer alten Lieblingsserie von mir mitgespielt hat.)

    Naja, ansonsten: Am liebsten sarkastisch, witzig, drama, action und Spannung. Ich sollte mir ein Ü-Ei kaufen mit einer kleinen DVD Box im gelben Spielteil! :p
     
  17. dotBen

    dotBen Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    13.01.08
    Beiträge:
    304
    Alsooo, habe eben ne Folge Scrubs geguckt. Einfach nur Witzig.
    Mein absoulter Favorit ist Lost. Vor allem die aktuelle 4. Staffel ist ein knaller.
    Heroes gucke ich, wird so langsam auch sehr spannend.
    Prison Break ebenso spannend, wobei mir die 3.Staffel nicht so ganz zusagt, ich finds schon ein wenig abgedroschen.

    So zwischendurch gucke ich noch: King of Queens, Dr. House, Weeds und wie schon genannt Scrubs.

    Früher stand ich total auf Akte X und Outer Limits. Man waren das geile Serien.
     
  18. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    the munsters


    uhhh, eine klasse gruft-sitcom. der 80er aufguß ist in er tat keiner besonderen erwähnung wert. aber die aus den 60ern bestach durch darsteller, witz und vorallem die mode der 60er. das paßte. hab ich immer gern gesehen und sähe ich gern wieder regelmäßig im tv.
     
  19. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Hier habe ich immer die Addams-Family lieber gesehen. (Aber auch nur die sw-Version)
    Die Neuauflage finde ich hingegen eine absolute Frechheit. Volksverblödung in Reinkultur.
     
  20. jarod

    jarod Spartan

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.593
    Mir kommt da gerade noch Deadwood in den Sinn,wenn ich schon über Western rede.
    Für HBO produziert zeigt diese Serie ein etwas anderes,herberes Bild des sog. wilden Westens.
    Es wird geflucht als ob es kein Morgen gäbe und auch die Gewalt,welche nicht grad selten vorkommt,wird nicht beschönigt.
    Dennoch ist Deadwood wohl dies bisher beste wild West Serie.
    Leider wurden daon nur 3 Staffeln gedreht,danach wurde die Serie abgesetzt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen