1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Seiten für Anfänger

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Florian54321, 03.01.08.

  1. Florian54321

    Florian54321 Ribston Pepping

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    303
    Hallo liebes Forum,

    wir (das heißt meine Frau) sind jetzt auch stolze Macbookbesitzer. DA meine Frau, die demnächst mit dem Macbook sich beschäftigen soll und in der Frima mehr Windows-Anwendungen hat und auch ich mich eigentlich nur mit XP auskennen, hier meine Frage:

    Gibt es online Kurse, die man besuchen kann auf denen die ersten schritte mit dem Macbook und der Software erklärt werden?

    Welche Internetseiten würdet Ihr empfehlen um den Umgang mit dem Mac und den Anwendungen
    zu lernen?

    Welche Maus sollte man noch kaufen, der Umgang mit dem Touchpad ist schon etwas gewöhnungsbedürftig?

    Wo kann man Adressen eingeben und kann man weitere Adressfelder (wie bei Outlook)
    einfügen?

    Gibt es Adresslisten?

    Wie bekommt man Bilddateien (Urlaubsfotos.....) vom XP-Rechner zu Mac.

    Muss man iworks 08 kaufen um Einladungen, Briefe und so weiter zu schreiben?

    Kann man einen Bluetooth-drucker an Mac anschließen und wenn ja, wie

    Sicherlich viele Fragen......... Danke für die guten Tipps. Meine Frau ist noch sehr
    vorsichtig mit dem Umgang und behandelt das MACBOOK schon fast wie einen Menschen
    wenn Iher versteht. Vorsichtig nicht verkratzen, hat er genug Strom usw.

    Danke

    Florian und Floriane
     
  2. Salzstreuer

    Salzstreuer Adams Apfel

    Dabei seit:
    23.08.07
    Beiträge:
    517
    Internetseiten gibts sehr viele, einfach mal googlen, zudem kann ich dir noch noch empfehlen:
    http://www.apple.com/de/support/switch101/ (Original Appleseite, aber nicht mehr ganz aktuell)
    http://www.apfeltalk.de/forum/vermisste-mac-os-t63774.html (10.4 - Tutorial, ihr habt sicherlich 10.5, aber die grundlegenden Dinge unterscheiden sich kaum.

    Als Maus kannste eigentlich jede billige nehmen, ich habe hier auch ne Noname-Maus und die funktioniert auch wunderbar.
    Adressen lassen sich im Adressbuch verwalten.
    Mehrere Eingabefelder gibts bei Mail sicherlich auch, mehr sollte in der Mail-Hilfe stehen.
    Unter Adressliste kann ich mir nichts vorstellen?
    Bilder von Windows auf dem Mac zu bekommen, sollte nicht sehr schwer sein, einfach die Bilder auf einen USB-Stick, SD-Karte, was auch immer packen und mit iPhoto importieren, dort gibt es ein Menübefehl "In die Mediathek importieren" oder so.
    iWork musste nicht kaufen, ich nutze Neooficce (kostenlos), damit lassen sich auch die Windowsformate bearbeiten. Gibt aber auch MS Office für OS X.
    Das mit Bluetooth weiß ich leider auch nicht, versuch mal "Systemeinstellungen -> Drucken&Faxen" und dann den Drucker suchen.
     
  3. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    www.apfeltalk.de
    www.apfelwiki.de

    Und hier habe ich mal eine kleine Liste zusammen gestellt, wo du div. Programme laden kannst: [thread=2544]Software laden[/thread]

    Theoretisch kannst du jede USB-Maus verwenden, die dir gefällt.

    Kennst du das Adressbuch? Das arbeitet wunderbar zusammen mit vielen anderen Programmen. Wenn du Mail verwendest, werden die Daten aus dem Adressbuch verwendet. Im Adressbuch kannst du auch weitere Felder einfügen.

    Du könntest zB. unter XP ein CD/DVD brennen, welche deine gewünschten Bilder enthält. Diese dann einfach auf deinen Mac kopieren.
     
  4. iPhreaky

    iPhreaky Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    28.10.06
    Beiträge:
    1.927
    Hallo und willkommen auf AT:),

    erst einmal herzlichen Glückwunsch zu eurem MacBook - ist ein toller Laptop;)


    Empfehlenswerte Internetseiten sind z.B. www.mactechnews.de, www.macnotes.de, www.macnews.de und natürlich www.apfeltalk.de:D

    "Kurse" in dem Sinne gibt es eigentlich nicht so richtige im Internet; für Einsteiger kann ich allerdings das Buch "Mac OS X Leopard" (Autoren: Weber, Kraus, Cronenberg; kostet etwa 20,-€) empfehlen.
    Dort wird gerade für Einsteiger die Bedienoberfläche von Mac OS X sehr schön erklärt.


    Bei den Mäusen kann ich persönlich von der Apple Mighty Mouse abraten, da der Scrollball sehr schnell verdreckt und damit funktionsuntüchtig wird.
    Ich würde eine Logitech-Maus empfehlen.

    Zum Thema Adressen: Schaut mal im Programme-Ordner nach dem Programm "Adressbuch";)

    Dateien könnt ihr über ein Funknetzwerk (WLAN) zwischen den Computern austauschen, oder über externe Speichermedien, wie z.B. USB-Sticks, Festplatten, CDs und DVDs.

    iWork muss man nicht unbedingt kaufen; Briefe und Einladungen kann man sehr schön in Apple Mail gestalten (das Programm befindet sich bereits auf eurem Mac), für längere Texte ist das kostenlos herunterladbare NeoOffice zu empfehlen.

    Ein Bluetooth-Drucker sollte am Mac laufen; schaut hierzu am besten mal in die Systemeinstellungen.


    Ich hoffe, ich konnte helfen!

    Gruß
    iPhreaky
     
  5. zackwinter

    zackwinter Seidenapfel

    Dabei seit:
    11.11.07
    Beiträge:
    1.338
    Hallo und willkommen im wunderschönen Land der Träume, MAC OS X o_O:-D


    Soweit ich weiß, bietet Gravis dies an. Regelmäßige Kurse direkt in ihren Gemäuern. Es ist eher so ein Einleitungsvideo. Wo die MA von Gravis nicht groß referieren. Abgesehen davon, glaube ich nicht, dass du und sie es brauchen. Ich war auch noch vor 13 Wochen langjähriger, längst nicht mehr zufriedener Windows Nutzer. Ich hatte nach den ersten zwei Wochen das Gefühl, als ob ich schon immer mit den System gearbeitet habe. Was ich also sagen will: Du wirst dich schon wunderbar daran gewöhnen können! Believe me !

    Also, dass das Touchpad gewöhnungsbedürftig ist, kann ich mir vorstellen. Allerdings wirklich nur "gewöhnungsbedürftig". Man kann relativ schnell den Dreh raushaben und flott arbeiten. Sonst, für längere Schaffensphasen, kannst du dir auch eine übliche "Laptop" Mouse kaufen.

    Generell ist das Adressbuch der richtige Ansprechpartner dafür. Dies ist mit dem Mail-Programm direkt verknüpft und sucht automatisch die Mailadresse (sofern im Adressbuch hinterlegt) bei Eingabe von ein paar Buchstaben im Adressfeld.

    Nicht unbedingt. Ich meine, es geht auch mit Office mac. :p In welcher Form willst du Einladungen schreiben? Die Möglichkeit besteht nämlich seit neuestem auch unter Mail 3.0. Dort gibt es für Einladungen, Geburtstagsgrüße verschiedenste Vorlagen, die du dann via EMail verschicken kannst.


    Meines Wissens hat das MacBook auch Bluetooth Technik integriert. Von dem Anspekt her, solltest du dir da keine Gedanken machen. Sie sollten sich eigentlich finden können. Wenn es nicht funzt, dann nochmals explizit posten. Oder in der Shoutbox nachfragen.

    Kann ich und auch andere mit Sicherheit nachempfinden. Ganz normal. :p

    gruß
    zackwinter

    PS. Als ich noch ebend auf "Antworten" geklickt habe, war noch kein "Antwort" Post da!!!! *ggrrr* dabei tippe ich doch gar nicht so langsam.
     
  6. Florian54321

    Florian54321 Ribston Pepping

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    303
    Dank an alle. Also USB in den XP Rechner, Dateien kopieren dann USB in das MACBOOK und importieren. OK
    (dachte wenn USB von Windows benutzt wird, dann geht der Stick unter MAC nicht mehr)
    Maus habe ich jetzt gegoogelt und Logitech 47X o.ä. gefunden.
    Was ist Shoutbox?
    Texte sollen mit Bildern und manchmal auch mit exeltab. verbunden werden. Präsentationen laufen sicherlich mit anderen macprogrammen.

    Habe die Testversion von .mac angemeldet, finde jedoch noch keinen richtigen bezug dazu
     
  7. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Du meinst sucher einen USB-Stick oder -Festplatte. Nur USB anschließen wird etwas schwierig.

    Für den Mac ist es kein großes Problem Festplatten (oder USB-Sticks), welche vom PC aus formatiert wurden zu lesen. Andersrum kann Windows nur mit Hilfmitteln Mac Laufwerke lesen.

    Ach, es heißt übrigens Mac und nicht MAC.

    Wow, das sind ja Sprünge. „Soeben noch bei USB und schon auf der Shoutbox-Showbühne.“ Meinst du die Shoutbox hier im Forum? Oder irgendwas mit USB?
    Die Shoutbox hier im Forum ist eine Art Chat.

    „Texte sollem mit Bildern […] verbunden werden“. Du meinst also einfach ein Bild in ein Textdokument einbauen? Von welchen Präsentationen sprichst du?

    Ich habe auch noch keinen Zugang gefunden. Es ist nicht zwingend. Wenn es dir nicht gefällt, kündige es wieder.
     
  8. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.484
    Noch ein lebenswichtiger Hinweis: Niemals (und niemals heißt niemals nicht) darf einer von Euch beiden versuchen, das Häuschen (den Ordner im Finder, der als Symbol ein Haus hat und Deinen Namen trägt) umzubenennen. :cool:

    Es gibt wenige schwere Bedienfehler am Mac, das ist definitiv der schlimmste. :mad:
    Ansonsten viel Spaß mit dem MacBook. Und ja, einen Mac liebt man, das ist nicht einfach nur ein Rechner. :-*
     
    Herr Sin gefällt das.
  9. zackwinter

    zackwinter Seidenapfel

    Dabei seit:
    11.11.07
    Beiträge:
    1.338
    Ich dachte, wenn man den .mac-Account anmeldet zum testen, dass es automatisch nach 60 Tagen abläuft. Ist dies nicht so??? :eek:

    Wie kommst du denn darauf? Ein USB Stick hat das Dateisystem FAT32, und dieses kann von jedem bisher verfügbaren BS in der Computerwelt (aus-) gelesen werden. Zum Bilder importieren geht es sogar noch einfacher: Einfach iPhoto öffnen via Drag&Drop die Bilder auswählen auf das geöffnete iPhoto ziehen und schon werden sie importiert. Glück haben kannst du auch, wenn du den USB STick anschließt und dann iPhoto öffnest, dass dann iPhoto den Datenträger erkennt und dich automatisch fragt.


    gruß
    zackwinter
     
    #9 zackwinter, 03.01.08
    Zuletzt bearbeitet: 03.01.08
  10. Nighthawk

    Nighthawk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    2.558
    Ja, ist so. Sind aber 60 Tage.
     
  11. zackwinter

    zackwinter Seidenapfel

    Dabei seit:
    11.11.07
    Beiträge:
    1.338
    Okay danke ---
     
  12. kampflaus

    kampflaus Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    14.12.07
    Beiträge:
    339
    Nochwas zur Maus, ich habe seit Jahren nur Trackbälle von Logitech. Grad beim Laptop hat man ja oft wenig Platz und da ist ein Trackball optimal. Funktioniert auch auf unebenen, weichen Unterlagen, da verdreckt nichts, man braucht keinen großen "Arbeitsbereich" für die Maus, die Hand liegt ruhig, ich beweg nur den Daumen.

    Über Netzwerk kann man auch Daten austauschen wenn Du zb. den Win-Rechner am Router hast und per Wlan dann mit dem Book drauf zugreifst. Ich mußte 15 GB Daten rüberschieben, da macht sich ein USB-Stick oder Brennen nicht so gut. Kommt aber immer auf die Datenmenge an.
     
  13. zackwinter

    zackwinter Seidenapfel

    Dabei seit:
    11.11.07
    Beiträge:
    1.338
    Trackballs, höchst fragwürdig

    Und genau hier sehe ich das Problem bei diesen Trackballs. Stelle dir mal vor, du sitzt 4-6 Stunden am Stück am Mac, was durchaus zur heutigen Zeit realistisch ist. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das Arbeiten mit solch einem Trackball noch angenehm ist nach 5 Stunden. Da muss einem doch irgendwann der Daumen dermaßen schmerzen, dass du fast eine Sehnenscheidenentzündung bekommst.

    grüße zackwinter
     
  14. Florian54321

    Florian54321 Ribston Pepping

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    303
    Ich meinte natürlich einen USB Stick. Schön, dass iphoto diesen erkennt und die Bilder dann einfügt.
    Werde den Namen des Hauses nicht ändern. Danke für den Hinweis.
    Trackball? Keine Ahnung. Suche nur eine kabellose Maus, die auf vielen Untergründen funktioniert, gut aussieht und nicht nur eine Taste hat, da wir ja über den XP Rechner gewohnt sind, mit mehreren Tasten zu arbeiten.
    Bei Präsemntationen meinte ich, DIA-Shows unserer Bilder oder auch Video-Files.
    Wir haben ein Nokia N73 und N95. Da sind ja schon Adressen drauf. Kann man die überspielen? Wie?
    Da könnte man sich sicherlich viel tippen ersparen.
    Suche noch eine Tasche (hellblau) in der man das Macbook und das Zubehör wie Maus und Stromadapter
    transportieren kann. Habe hier schon verschiedene Seiten besucht, jedoch eine hellblaue nicht gefunden

    Danke nochmal
    Macht hier richtig Spaß. Wenn ich so an div. XP Foren denke........
    Schön das ich hier sein kann.
    Danke
     
  15. Crawn

    Crawn Jonathan

    Dabei seit:
    06.02.07
    Beiträge:
    82
    ich würde dir wärmstens iwork anstelle von diversen kostenlosen lösungen, oder sogar microsoft office, empfehlen. ich bin im februar auf macOS geswitcht und mit iwork glücklich geworden. viel mehr funktionen die viel einfacher und schneller erreichbar sind...
    die mighty mouse von apple hat auch mehrere tasten, man sieht sie nr nicht und das trackpad kann man auch auf rechtsklick umstellen (man muss dan für einen "rechtsklick" mit zwei fingern gleichzeitig drauftippen)
    von euren handys könnt ihr die adressen einfach per bluetooth an das macbook senden und dann ins adressbuch importieren (per drag and drop)
     
  16. zackwinter

    zackwinter Seidenapfel

    Dabei seit:
    11.11.07
    Beiträge:
    1.338
    Bei Kameras ist es meistens so, dass iPhoto diese mountet. Wie es sich bei USB Stick's verhält, kann ich dir nicht zu hunderprozentiger Sicherheit sagen. Ich denke aber schon.

    http://www.hardwareecke.de/testberichte/eingabegeraete/images/kensington_trackball_04.jpg


    Solltet ihr Datenkabel für die beiden Nokias haben, könnt ihr selbstverständlich auch diese nutzen. Bei beiden Geräten handelt es sich um kompatible MAC OS X - Nokia Handys.
    Hierzu habe ich folgende Links gefunden, die dir vielleicht ein wenig Klärung bieten könnten:
    http://www.apfeltalk.de/forum/nokia-n70-n73-t44475.html
    http://www.my-n95.de/software/nokia-n95-automatisch-synchronisieren.html (bisschen "unaktuell", wenn du mich fragst)
    http://www.apple.com/macosx/features/isync/index.html

    Alternativ, wie schon gesagt worden ist, kannst du natürlich auch die Bluetooth-Technik nutzen. Diese funktioniert auch auf jeden Fall.

    Rofl, suchen tust du ja anscheinend nicht sehr gerne. :p
    Ich habe hier mal auf der Gravis Seite geschaut (klick)
    Mir war so, als ob ich eine hellblaue Tasche gesehen hätte hier bei uns im Gravis Store. Aber dem scheint wohl nicht so. Vielleicht kann man sich ja auch mit einer anderen Farbe anfreunden.


    grüße
    zackwinter
     
  17. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Kauf dir irgendeine, die dir gefällt. Wenn du aber eine kabellose Maus möchtest, musst du bedenken, dass du dabei immer noch diesen kleinen USB-Stecker am Rechner haben musst, damit die Maus funktioniert. Außer, du suchst mach einer kabellosen Bluetooth Maus. Und davon gibt es noch nicht sonderlich viele.


    Achso. Okay. Also Präsentationen funktionieren. Ebenso Dia-Shows. Nur versteh ich den Satz immer noch nicht:
    Da fehlt eine Frage.
     
  18. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    http://europe.nokia.com/mac/isync/
     
  19. zackwinter

    zackwinter Seidenapfel

    Dabei seit:
    11.11.07
    Beiträge:
    1.338
    YES. Genau diese Seite habe ich gesucht. Diese hatte ich nämlich vor ein paar Tagen entdeckt und gesehen dass mein Nokia Handy nicht kompatibel ist *grr*. Hat man mal 40 Euro für ein datenkabel ausgegeben . "Halle Julia!":innocent: Was soll's: Ich mache es jetzt über Bluetooth. Was auch völlig ausreicht.


    grüße
    zackwinter
     
  20. Florian54321

    Florian54321 Ribston Pepping

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    303
    So, Adressen sind jetzt über Bluetooth mit isync auf dem mac. genial und einfach.

    Wie kann man den Felder im Adressbuch hinzufügen (z.B. Email Ehemann, Email Ehefrau, Email Kind1 usw.)

    Fotos sind jetzt auch auf dem mac, auch hatte ich Filme überspielt, die in den Ordnern waren (mit Digicam aufgenommen oder mit dem Handy). Diese Filme werden jedoch nicht mit iphoto abgespielt auch nicht mit Frontraw..... Muss man da irgendwo einen Hacken setzen? Wenn ja. Wo?

    Jetzt haben wir in unserer Familie schon über die letzten Jahre mehr als 5 Rechner gehabt und leider habe
    ich in itunes bei Defekt oder verkauf.... nicht die Rechner deaktiviert. Wie kann ich auf dem Mac unsere ipodmusik trotzdem aufspielen. Gekauft habe ich Sie ja im itunes store?Rücksetzten? Aber wie oder ein
    Programm?

    Habe über eine Suchfunktion das Programm ipodrip gefunden und downgeloaded. Aber irgendwie funktioniert das nicht. habe das Programm in den Ordner Programme hinübergezogen. Meldung er findet keinen Ipod. Schließe ich den ipod an, dann läuft ein buntes, kleines Rad auf dem Bildschirm aber nicht passiert. Was mache ich da falsch?

    Blaue Tasche habe ich trotz google noch nicht gefunden?

    Frage zum Internet. Nehmt Ihr Safari oder soll ich den uns bekannen Firefox nehmen?

    In dem Schreibtischordner befinden sich jetzt 2 Dateien (ipodrip.dmg und skype.dmg) Muss ich diese 2 Ordner lösen? in Programm ziehen? oder ?

    Ich weiß, das sind viele Fragen und sicherlich mit viel tüfteln kann man das auch über das netz finden aber wenn Ihr trotzdem so lieb seit. Is zwar der mac meiner Frau aber wenn ich ehrlich bin, dann bin ich die ganze Zeit daran und richte ein (dankefür den Tipp den Namen des Hauses nicht zu ändern..was fast schon zu spät)

    Blöde Frage zum Schluß. Ehrlich ich finde die taste "Entfernen" nicht oder gibt es die nicht? Auch wird ie Taste F3 mit dem Quadrat nirgends beschrieben

    Danke und ein schönes Wochenende

    Florian, dessen Frau schon bald sauer ist..wil immer am mac
     

Diese Seite empfehlen