1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sehr viele Ordner für anderen Benutzer freigeben

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Huntjoranx, 30.07.09.

  1. Huntjoranx

    Huntjoranx Fuji

    Dabei seit:
    29.07.09
    Beiträge:
    38
    Hi Leute

    nach dem ich mir vor 2 Monaten einen iMac geleistet habe, habe ich 3 Benutzeraccounts erstellt (Ich,Arbeit,Freundin) und gleich eine alte Arbeits - Datensicherung (200GB)(von einem G5 stammend) auf die Festplatte gezogen. (Mit dem Benutzer "Ich")

    So weit so gut. Als ich dann die Daten mit dem Benutzer "Arbeit" ansehen wollte waren sie verschlossen und ich musste mühselig alle gebrauchten Ordner nach und nach per

    Information
    Sharing und Zugriffsrechte
    Benutzer hinzufügen
    Rechte Lesen und Schreiben

    freigeben.

    Mein Fehler war wohl die Datensicherung mit Benutzer "Ich" herüber zu Kopieren, denn dieser hat vollen zugriff.

    Da es aber über 100000 Ordner sind wüsste ich gerne einen weg bei dem ich auf einen Schlag bei allen Ordnern den Benutzer "Arbeit" in die Zugriffsrechte integrieren kann.
     
  2. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Du hast das System der Benutzer offensichtlich falsch verstanden. Ein Benutzer sollte auf den anderen nicht zugreifen können. Zum Beispiel: Freundin soll nicht in deiner Arbeit herumstierlen.
    Wenn du mit dem Benutzer "Arbeit" werkeln willst, solltest du dich als "Arbeit" einloggen, bzw. den "schnellen Benutzerwechsel" (Systemeinstellungen/Benutzer) aktivieren.
    Ein Benutzer sollte Adminrechte haben, die anderen aber nicht. Und du solltest aus Sicherheitsgründen mit einem ohne Adminrechte arbeiten.
    Es gibt sicher einen Terminalbefehl der alles für alle frei schaltet. Velleicht sagt dir den jemand, auch wenn das so nicht vorgesehen ist.
    Du kannst ja auch jeden Benutzer freigeben und dann im Informationsfenster beim Zahnrad "für alle Unterobjekte anwenden" aktivieren. Ob es gescheit ist, wage ich nicht zu beurteilen, es geht jedenfalls.
    salome
     
  3. Huntjoranx

    Huntjoranx Fuji

    Dabei seit:
    29.07.09
    Beiträge:
    38
    Das ging ja schnell! Ich schwöre dieses Zahnrad "für alle Unterobjekte anwenden" war NIE da ;)

    Das hat ja mein Problem schon gelöst!

    Das System Benutzerkonten habe ich nur miss-interpretiert. Ich dachte alles was auf auf der Festplatte direkt liegt ohne einem der Benutzerordner zugeordnet zu sein wäre somit frei für alle, unabhängig davon welcher Benutzer es ursprünglich dorthin kopiert hatte.

    Vielen Dank nochmals!
     
  4. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Weiß ich. Das hat dir die ente hingezaubert!
    Gedacht ist ja das verschiedene User (Häuser) auch verschiedene Menschen sind, die es nicht unbedingt wollen, dass A ins Haus B schaut und C ins Haus A. Deshalb kann ja jeder User die Programme aus dem Programmordner für sich selbst programmieren,
    Zugriff für andere bietet nur der "Öffentliche Ordner", was im Briefkasten liegt, können andere lesen, aber sie können nichts hineinlegen – in ihren eigenen schön ;).
    Wenn du als "Arbeit" andere E-Mail, Internet und sonstige Programmkonfigurationen hast, dann ist es ein echt anderer User, aber ich denke, es ist nur ein Ordner in deinem "ich"-Haus.
    Aber im Lauf der Zeit wirst du schon draufkommen, wie für dich die Nutzung des Mac am komfortabelsten ist.
    Viel Freude noch
    salome
     
    GunBound gefällt das.
  5. Zeisel

    Zeisel Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.810
    Es gibt sonst auch noch den Ordner /Users/Shared (Benutzer/Für alle Benutzer) den man für gemeinsame Dateien verwenden kann. Auf den haben alle angemeldeten Benutzer zugriff.

    Frecher weise mißbraucht mein Canon-Drucker diesen als /Library
     
  6. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Der heißt bei mir auch "Öffentlich" (ich habe also zwei solche:1 in ~/Library und 1 in Users) und meiner wird von Adobe, wem sonst, missbraucht. :mad:
    salome
     
  7. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Beim Briefkasten ist es eher umgekehrt: In kann in alle Briefkästen anderer Nutzer beliebige Dateien einwerfen, aber ich kann nicht reingucken (nur in meinen eigenen). Daher ja der Name.

    OK. Also, an den Zugriffsrechten schraubt man in der Regel wirklich nicht rum, dafür gibt es ja schon eine ordentliche Ordnerstruktur vorgegeben, an die ich mich auch halten würde:

    Daten, die noch einem Benutzeraccount zugeordnet sein sollen, aber dennoch auch für andere lesbar sein sollen, kommen nach ~/Public (im Finder als „Öffentlich“ übersetzt).

    Dateien, die keinem Benutzer gehören, kommen nach /Users/Shared (Im Finder: /Benutzer/Für alle Benutzer).
     
  8. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Ist logisch. Weil ich Alleinbenutzerin bin, und den Briefkasten daher nicht benötige, vergesse ich immer, wer da was darf. Aber an den "normalen" Postbriefkasten zu denken, hilft. Danke
    salome
     
  9. Huntjoranx

    Huntjoranx Fuji

    Dabei seit:
    29.07.09
    Beiträge:
    38
    Alles klar vielen Dank für euren Einsatz.

    Ich kannte halt den weg des Briefkasten oder des Public Ordners nicht und habe da wohl (um es in Euren Worten zu sagen;) ) - den zu verschiebenden Ordner ganz unschön aus dem Fenster des Hauses "Ich" in den Garten geworfen so dass der Nachbar "Arbeit" ihn dann aus dem Dreck wieder reinholen musste.

    Ja eine ziemlich unsaubere Methode aber mit dem "anwenden auf alle Unterordner" konnt ich es ja nochmal geradebiegen.

    Danke
    Huntjoranx
     
    salome gefällt das.

Diese Seite empfehlen