1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sehr grelle Farben am externen TFT mit MBP

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von tommy2506, 06.06.08.

  1. tommy2506

    tommy2506 Cripps Pink

    Dabei seit:
    31.07.05
    Beiträge:
    148
    Hallo!
    Habe das Forum schon abgegrast, aber leider kein mein Problem behandelndes Thema gefunden.
    Ich verwende zur Zeit mein MBP hauptsächlich als Desktoprechner mit angeschlossener Tastatur, TFT etc.Das TFT ist seit heute ein Samsung 226cw, welches auch ohne Probleme erkannt wird. Allerdings sind die Farben extrem grell. Habe mich schon den ganzen Tag herumgespielt um das in den Griff zu bekommen - so wirklich klappts nicht. Vor allem Rot und Grün übersteuern ziemlich. Dann hab ich mal den alten G4 Mini angeschlossen - siehe da: die Farben waren top. Keine grellen Farben, angenehme Farbtöne. Auf anderen externen Bildschirmen wirken die Farben ebenfalls greller als wenn ich z.B. einen Mini anschließe, auch wenns beim 226cw extrem ist.
    Ich schließe daher, dass es an den Einstellungen der Grafikkarte liegen muss. Hat jemand damit Erfahrungen wie ich ein vernünftiges Bild hinbekomme? (Ich brauche keine kalibrierten Farben für Drucke oder sowas, ich will einfach nur ein angenehmes, weiches Bild.)
     
  2. Senior Sanchez

    Senior Sanchez Damasonrenette

    Dabei seit:
    08.09.06
    Beiträge:
    491
    Welches Farbprofil verwenden denn die unterschiedlichen Macs?

    Das findest du in den Systemeinstellungen unter Monitor.
     
  3. tommy2506

    tommy2506 Cripps Pink

    Dabei seit:
    31.07.05
    Beiträge:
    148
    Verwende auf beiden Macs das Profil "Syncmaster". Bei einem siehts gut aus, beim anderen viel zu grell.

    Edit: Bei meinem alten iBook ist mir im übrigen auch schon aufgefallen, dass auf externen Bildschirmen die Farben immer etwas zu übertrieben dargestellt werden.
     
  4. tommy2506

    tommy2506 Cripps Pink

    Dabei seit:
    31.07.05
    Beiträge:
    148
    Hmm, also ich spiele mich jetzt schon den ganzen Tag mit Farbprofilen herum - nichts funkt. Rot ist einfach viel grell. Werd mich noch übers Wochenende bisschen damit spielen, sonst kommt der TFT zurück zu Amazon..
     
  5. Senior Sanchez

    Senior Sanchez Damasonrenette

    Dabei seit:
    08.09.06
    Beiträge:
    491
    Ich sehe gerade das du ja aus Wien kommst *g* und die Formulierung, "ich spiele mich" ist mir da gleich ins Auge gefallen :)
    Da muss ich mich mal noch mehr reinhängen :)

    Hmm, kannst du vielleicht am Monitor etwas konfigurieren? Bei manchen geht das ja, das du dort direkt Einstellungen vornehmen kannst. Hast du den Monitor über DVI oder VGA angebunden? Versuche mal den anderen Anschluss ob sich da etwas ändert.
     
  6. tommy2506

    tommy2506 Cripps Pink

    Dabei seit:
    31.07.05
    Beiträge:
    148
    Jaja, wieder die Österreicher, gell ;)

    Habe jetzt einmal ein VGA Kabel zum Anschließen genommen - kein Unterschied.
    Am Monitor kann ich Kontrast, Helligkeit, Gamma und die einzelnen Farben einstellen. Aber egal was ich mache, ein vernünftiges Bild bekomme ich nicht zustande.
    Das Seltsame ist ja, wenn ich mich nach längerer Zeit wieder zum Computer setze und einschalte: Auf einmal gefallen mir die Farben. Dann kommen wieder einzelne Bilder wo es überhaupt nicht geht. Es geht vor Allem um die Rottöne. Orange und Rot ist oft nicht zu unterscheiden.
    Der Herr in diesem Forum hatte übrigens das gleiche Problem und auch keine Lösung dafür gefunden :(
    http://www.supertopic.de/forum/7/mac-monitor-richtig-kalibrieren-5716-1.html
     
  7. Senior Sanchez

    Senior Sanchez Damasonrenette

    Dabei seit:
    08.09.06
    Beiträge:
    491
    Ich hab nix gegen Österreicher obwohl ich aus Deutschland komme ;) Im Gegenteil, ich mag sogar die Österreicher sehr und besonders eine ;) (meine Freundin ist ne Wienerin :) )

    Hmm, sehr sehr seltsam.
    Die Kombinationen von Display + andere Computer bzw. MacBook Pro + andere Displays funktionieren aber, nur nicht die Kombination von MacBook Pro und Samsung TFT?

    Sehr sehr seltsam.
    Hast du vllt Bootcamp bei dir drauf und es mal mit Windows getestet? Wenns dann unter Windows nicht auftritt, weißt du, das die Hardware in Ordnung ist und irgendetwas an Mac OS X faul sein muss.
     
  8. tommy2506

    tommy2506 Cripps Pink

    Dabei seit:
    31.07.05
    Beiträge:
    148
    Unter Windows Vista ist die Darstellung ähnlich, wollte dort allerdings auch nicht großartig kalibrieren.
    Was ich nicht ganz begreife ist, dass die Darstellung mit dem Mini vollkommen in Ordnung ist, beim Macbook Pro mit gleichem Bildschirm und gleichem Profil aber ein komplett anderes Bild rauskommt. Denke schon, dass es mit der Ausgabe der Grafikkarte vom Macbook zu tun hat.
    Im übrigen hat der Bildschirm jetzt auch zu summen angefangen -> am Montag gehts zurück zu Amazon!
     
  9. Senior Sanchez

    Senior Sanchez Damasonrenette

    Dabei seit:
    08.09.06
    Beiträge:
    491
    Joar, nicht das der was weg hat. Ich meine, über VGA sollte ja an sich nen normales Signal rauskommen, womit an sich jeder Bildschirm klar kommen sollte. Ich selbst schließe mein MacBook Pro ab und an an einen Samsung Syncmaster 957p (CRT) an und hatte da bisher 0 Probleme.
     
    tommy2506 gefällt das.
  10. tommy2506

    tommy2506 Cripps Pink

    Dabei seit:
    31.07.05
    Beiträge:
    148
    Vielleicht bin ich für die grellen Farben der New Generation Bildschirme auch einfach nicht geschaffen - auf jeden Fall ist der 226cw wieder in seiner Kiste und geht am Montag zurück. Schade...
     
  11. tty56

    tty56 Granny Smith

    Dabei seit:
    07.06.08
    Beiträge:
    13
    Ich hatte das gleiche Problem

    mit einem Syncmaster 205BW. Gelöst habe ich es, in dem ich im Monitor OSD
    unter Farbe -> Farbanpassung die Werte für alle Zahlen auf 0 gesetzt habe.

    Nu ist alles in Butter, anscheinend ist der Monitor oder der Grafikausgang
    vom Mpb etwas übereifrig was farbe angeht.
     
  12. Senior Sanchez

    Senior Sanchez Damasonrenette

    Dabei seit:
    08.09.06
    Beiträge:
    491
    Ich hoffe, ich hab nicht ein ähnliches Schicksal mit meinem T260HD, den ich gerne kaufen mag, wenn er gut ist.
     
  13. tommy2506

    tommy2506 Cripps Pink

    Dabei seit:
    31.07.05
    Beiträge:
    148
    Hab ich auch schon probiert - bei diesen Einstellungen gingen dann Hautfarben ins gräuliche über. Aber mir ist auch vorgekommen, dass einfach die Farbsättigung vom MBP etwas zu stark ist.
    Auf jeden Fall sitz ich wieder an meinem 4 Jahre alten Syncmaster 710v und habe ein schönes, ausgeglichenes Bild. Auch die Blickwinkelstabilität find ich bei dem Gerät viel besser. Werde wohl vorerst nicht auf einen größeren Bildschirm wechseln...
     

Diese Seite empfehlen