1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Seagate FreeAgent Mac USB schaltet sich nicht ab

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von silencio, 16.03.10.

  1. silencio

    silencio Carola

    Dabei seit:
    28.10.08
    Beiträge:
    115
    Hallo zusammen,
    ich habe mal wieder ein kleines Problem. Ich habe schon seit längerem zwei externe Festplatten. Nicht zuletzt aufgrund der Optik ist meine Wahl damals auf die Seagate FreeAgent for Mac gefallen. Nun habe ich eine mit 1 TB (FireWire 800) und eine mit 500 GB (USB).
    Mein Problem ist, dass sich die USB Festplatte beim Ausschalten des Mac nicht mit abschaltet. Sie wird lediglich von TimeMachine genutzt. Die Firewire Platte schaltet sich jedes Mal brav mit ab.

    Woran kann das liegen und vor allem, was mache ich dagegen?

    Danke und Gruß

    Stefan
     
  2. ePirat

    ePirat Roter Delicious

    Dabei seit:
    06.02.10
    Beiträge:
    95
    Ich glaube die USB´s werden immer mit Strom versorgt (siehe Lasermaus), deshalb geht die Platte nicht aus... Kannst sie abziehen...
     
  3. silencio

    silencio Carola

    Dabei seit:
    28.10.08
    Beiträge:
    115
    Im Betrieb schaltet sie sich ab und allerdings auch ab. Kann man sie softwaretechnisch vielleicht irgendwie ansteuern?
     
  4. OnkelL

    OnkelL Allington Pepping

    Dabei seit:
    01.09.09
    Beiträge:
    190
    Das ist im Prinzip Glückssache und hängt vom verbauten Controller der USB-Platte ab: Meine Maxtor schaltet sich auch nicht beim runterfahren aus, sondern dreht dann noch mal hoch und bleibt eingeschaltet. Meine Seagte in einem anderen Gehäuse fährt sich gemeinsam mit dem Mac runter.
     
  5. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Was wieder mal die Frage aufwirft:

    Wenn man als Mac User eine Firewire-Platte hat die funktioniert, weshalb tut man sich USB-Gelumpe an?

    Eine zweite FW an der ersten angestöpselt würde brav abschalten.
     
  6. ePirat

    ePirat Roter Delicious

    Dabei seit:
    06.02.10
    Beiträge:
    95
    Oh, FireWire das wäre toll, leider hab ich nur ne USB Platte... Aber naja, meine Win Kiste hat kein FW, deshalb leider USB...
     

Diese Seite empfehlen