1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

SD-UMTS Karte?

Dieses Thema im Forum "Mobiles Internet / UMTS" wurde erstellt von iNEW, 24.07.09.

  1. iNEW

    iNEW Allington Pepping

    Dabei seit:
    21.03.08
    Beiträge:
    188
    Moin Gemeinde,

    weiss jemand ob es SD Karten gibt, die SIM Karten schlucken? Da wir Applefreunde stylische Menschen sind :cool: und es einfach bescheuert aussieht, wenn an der Seite eines Macbooks ein USB Stick raushängt wäre dies doch eine interessante Lösung!

    So könnte man an den Macbook Pro's einfach die SIM KArte in die SD Karte schieben und schon wäre man wieder "hübsch" unterwegs :p


    MfG
     
  2. Samsas Traum

    Samsas Traum Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    3.030
    Selbst wenn es sowas gibt ? Was willste damit anfangen ? Da würde dir entsprechendes UMTS-Modem immernoch fehlen. Sowas ist nicht gerade "klein", und von der Hitzeentwicklung mal ganz zu schweigen, die würde ich nicht gerne ins MB(P) schieben.
     
  3. 454648654

    454648654 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    17.03.06
    Beiträge:
    385
    Ich glaube nicht, dass das geht.
     
  4. iNEW

    iNEW Allington Pepping

    Dabei seit:
    21.03.08
    Beiträge:
    188
    Stimmt, an das Modem hatte ich garnet gedacht......shit.....
    Aber edel wär die Lösung allemal!
     
  5. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Für CF gibt/gab es sowas. Auch GPS Karten. Die Frage ist, ob SD das unterstützt. Sonst müsstest du mal in den PocketPC Foren suchen.
    Ich könnte ja sagen, ein ExpressCard Slot ist schon was feines :D
     
  6. wulh@lm

    wulh@lm Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    15.01.09
    Beiträge:
    819
    ja das schon aber eben wegen der Hitze sehr unpraktisch und außerdem kommt UMTS ja bald vielleicht in die MacBook Pros'/Airs'
     
  7. thexm

    thexm Beauty of Kent

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    2.171
    Unwahrscheinlich. Sehr sehr unwahrscheinlich. Die Gerüchte gab es schon vor dem letzten Update und da hat sich auch nichts getan.

    mfg thexm
     
  8. wulh@lm

    wulh@lm Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    15.01.09
    Beiträge:
    819
    aber im Herbst sollen doch eh die ganz neuen MBPs' rauskommen, da haben die dann vielleicht mehr Platz um UMTS einzubauen
     
  9. iNEW

    iNEW Allington Pepping

    Dabei seit:
    21.03.08
    Beiträge:
    188
    Das sowas je in ein MB eingebaut wird, bezweifel ich stark! Das wäre Konkurrenz zum iPhone auch wenn die Devices unterschiedlich sind! Mobile-Inet ist bei Apple iPhone. Mehr nicht!
     
  10. wulh@lm

    wulh@lm Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    15.01.09
    Beiträge:
    819
    naja aber guck mal, das iPhone ist doch wohl ein wenig kleiner und mobiler als die MBs'
     
  11. iNEW

    iNEW Allington Pepping

    Dabei seit:
    21.03.08
    Beiträge:
    188
    Trotzdem glaube ich nicht das sowas auf absehbare Zeit kommen wird! Das iPhone hat derzeit einen so unglaublichen höhenflug das man sich damit selbst Konkurrenz machen würde. Nicht falsch verstehen: ich wäre auch für Macbooks mit eingebautem SIM Karten Schlucker, aber die sind noch in weiter Ferne...
    Vlt. wirds ja mit dem Touchbook das im Oktober kommt :ugly:
     
  12. wulh@lm

    wulh@lm Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    15.01.09
    Beiträge:
    819
    Ich denke aber schon das UMTS kommt;).
    Aber die Touchbooks wären geil!:-D
     
  13. Ragnir

    Ragnir Adams Parmäne

    Dabei seit:
    18.10.08
    Beiträge:
    1.320
    Das die Endkunden sowas akzeptieren würden, halte ich für stark zweifelhaft.

    Mobiles Internet ist mobiles Internet und hat mit der Plattform / dem genutzten Endgerät per se recht wenig zu tun. Wäre ja noch schöner, wenn man noch die nächsten hundert Jahre mit nem ollen Stick im Book rumrennen müsste!
     
  14. iNEW

    iNEW Allington Pepping

    Dabei seit:
    21.03.08
    Beiträge:
    188
    Hatte vorher extra geschrieben, das man mich nicht falsch verstehen sollte! Natürlich wäre es super wenn Apple mit dem nächsten Update sowas in seine mobilen Geräte integrieren würde, aber ich halte es für unwahrscheinlich...
    Bis Apple auf diesen Zug aufspringen wird, wird noch einige Zeit vergehen. Apple bewegt sich doch grundsätzlich nicht "mit dem Markt". Siehe Netbooks. Der Markt boomt, die Verkaufszahlen übertreffen die von Desktops und Laptops, aber Apple macht keine Anstalten in den Markt einztusteigen. Ich denke es dauert noch gut 1 bis 1 1/2 Jahre bis sowas in die MB's integriert wird...
    Und ich bleibe dabei: bei Apple ist im Moment das einzigste was mobile-Inet betrifft das iPhone.
     
  15. 74er

    74er Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    1.846
    Hab ich da etwas verpasst?
     
  16. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    iPhone und MacBooks sind wohl kaum als Substitutionsgüter anzusehen, so dass man da nicht mit Kannibalismus rechnen muss.

    Ich würde sogar sagen, dass iPhone und MacBook eher Komplementärgüter sind.


    PS: Wäre der iPod nicht damals dann auch Konkurrenz für den iMac gewesen? Beide können ja Musik spielen ;)
     
  17. iNEW

    iNEW Allington Pepping

    Dabei seit:
    21.03.08
    Beiträge:
    188
    Hehe, ich hab mich wohl ungewählt ausgedrückt :p

    Wenn auf einmal die Macbooks von Haus aus UMTS könnten, würden die Leute wahrscheinlich zum T-Mob rennen und Daten-SIMS wollen für ihre Macbooks. T-Mob wäre evtl. angepisst, weil sie ja die "Exklusivrechte" am iPhone haben. Ergo würden die Leute wohl eher UMTS im MB haben wollen als im iPhone...
    Ausser die Hardcoreäpfel die dann schön für beides monatlich horende Summen ausgeben :)
    Die iPhone-Kuh wird solange gemolken bis nichts mehr geht!
    Außerdem sagte ich bereits das beides verschiedene Devices sind, aber irgendwie würden sie sich doch in den Weg kommen. Man bräuchte seine Inet-Flat am iPhone wahrscheinlich nimmer wenn es das Macbook ebenfalls könnte.

    Wenn du dich entscheiden könntest zwischen Macbook UMTS und iPhone UMTS, was würdest du nehmen? Die Telekom will das du iPhone UMTS nimmst, weil sie sich daran dumm und dämlich verdient und Apple auch eine gewisse Verpflichtung gegenüber seinen Vertragspartnern hat, die für viel Geld die Exklusivrechte für das Iphone gekauft haben.
    Aber das ist einer der Fälle wo ich mich gerne eines besseren belehren lasse, weil ich dadurch nur profitieren würde :p
     
  18. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Und? Sie könnten doch jetzt schon zu T-Mobile rennen und einen UMTS-Stick bekommen. So viel unbequemer als ein eingebautes UMTS-Modul ist das jetzt auch nicht.
    Zudem: Das iPhone ist doch "das Internet für die Hosen-/Handtasche". Ich möchte den Benutzer sehen, der 24/7 ein MacBook/Netbook mitschleppt (gerade beim Joggen wird das wohl sehr witzig aussehen).
    Von Dingen wie Pushmail, APNS usw. mal ganz zu schweigen...

    Von daher: Da kommt sich nichts in die Quere, weil das völlig verschiedene Bereiche sind.

    Eher ist das bei iPhone und iPod so. Wer sich ein iPhone kauft, kauft in den meisten Fällen keinen iPod mehr, die Funktion im iPhone enthalten ist und beides "in your Pocket"-Geräte sind.
     

Diese Seite empfehlen