1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Script zum Sortieren von Dateien im Ordner gesucht

Dieses Thema im Forum "AppleScript" wurde erstellt von crashpixel, 21.01.07.

  1. crashpixel

    crashpixel Goldparmäne

    Dabei seit:
    22.12.04
    Beiträge:
    557
    Software gesucht: Automatisches Verschieben

    Hallo,

    mich nervt seit gut zwei Jahren ein Problem beim Kopieren/Sichern der digitalen Daten von meiner Speicherkarte auf mein iBook: das Trennen der JPGs von den RAWs. Meine Kamera legt zu jedem fotografierten RAW ein JPG an, das ich auch benötige, z.B. um dem Model anschließend eine CD mit den Bildern mitzugeben. D.h. aber, daß ich nach dem Shooting den Ordner mit den Bilddaten manuell sortieren muß, also zwei Unterordner erstelle, einen für RAWs, den anderen für JPGs. Anschließend verschiebe ich die Dateien.

    Gibt es ein kleines Script/eine kleine Software, die das automatisch, abhängig von der Dateiendung, erledigt? Ich stelle mir vor, einen Quell-Ordner anzugeben und anschließend zwei Zielordner und dann ein Klick auf GO, anschließend wird mein Quellordner sozusagen automatisch sortiert, wenn passende Dateien darin landen??
     
  2. Frankman

    Frankman Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    13.03.06
    Beiträge:
    418
    Ich bin mir nicht sicher, weil ich noch nicht damit gearbeitet habe, aber eigentlich müsste man sowas mit dem Automator basteln können.
     
  3. crashpixel

    crashpixel Goldparmäne

    Dabei seit:
    22.12.04
    Beiträge:
    557
    Ja, ich weiß - ich hab' mir gerade den AppleScript-Editor mal angesehen, aber irgendwie hat sich seit meinen Programmiererfahrungen auf dem C64 und dem Amiga doch einiges verändert... ich frag' hier mal im AppleScript-Bereich nach.
     
  4. ml & k

    ml & k Stechapfel

    Dabei seit:
    18.06.05
    Beiträge:
    163
    Hallo crashpixel,

    das geht mit einem Shellscript wunderbar und dieser lässt sich dann auch mit automator als Applikation "tarnen" damit du ihn z.B ins Dock kopieren kannst. Allerdings fällt mir gerade keine Möglichkeit ein, wie man dem script ausserhalb des Terminals Argumente (die zwei Zielordner) übergeben kann. Hier ein Beispiel, dass ohne Anspruch auf Richtigkeit, etwa das machen sollte was du möchtest (Zeilen mit # am Anfang sind Kommentar):

    Code:
    #!/bin/bash
    
    #Ordner erstellen wo die Files reinkommen
    mkdir ~/Desktop/JPG
    mkdir ~/Desktop/RAW
    
    #Eine Schlaufe anfangen die für jede Datei im Kameraordner eine Aktion ausführt
    for DATEI in `ls /Volumes/Kameraordner`
    do
      #Jetzt kommt die Entscheidung ob es ein jpg oder raw ist. Dann wird kopiert.
      if $DATEI = *jpg 
      then
        cp $DATEI ~/Desktop/JPG
      else
        cp $DATEI ~/Desktop/RAW
      fi
    done
    
    #Und fertig
    exit 0 
    

    Wenn du möchtest, können wir das script auch zusammen entwickeln. Ich bräuchte dann noch ein paar Angaben von dir. Ist auf jeden Fall keine grosse Hexerei ;)

    Gruss, ml & k
     
  5. crashpixel

    crashpixel Goldparmäne

    Dabei seit:
    22.12.04
    Beiträge:
    557
    Hallo,

    mich nervt seit gut zwei Jahren ein Problem beim Kopieren/Sichern der digitalen Daten von meiner Speicherkarte auf mein iBook: das Trennen der JPGs von den RAWs. Meine Kamera legt zu jedem fotografierten RAW ein JPG an, das ich auch benötige, z.B. um dem Model anschließend eine CD mit den Bildern mitzugeben. D.h. aber, daß ich nach dem Shooting den Ordner mit den Bilddaten manuell sortieren muß, also zwei Unterordner erstelle, einen für RAWs, den anderen für JPGs. Anschließend verschiebe ich die Dateien.

    Gibt es ein kleines Script/eine kleine Software, die das automatisch, abhängig von der Dateiendung, erledigt?
     
  6. JackRyan

    JackRyan Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    28.10.05
    Beiträge:
    1.098
    Schon mal was von Doppelposts gehört?
     
  7. crashpixel

    crashpixel Goldparmäne

    Dabei seit:
    22.12.04
    Beiträge:
    557
    Ja, hab' ich - offensichtlich war mein erstes Posting aber im falschen Forum.
     
  8. crashpixel

    crashpixel Goldparmäne

    Dabei seit:
    22.12.04
    Beiträge:
    557
    super, danke. Sieht ja ein wenig aus wie AMIGA-Basic ;)

    Jedenfalls, das mit den fest-angegebenden Ordnern ist ganz gut, da ich auch nur ein Shooting-Ordner habe mit den beiden Unterordnern. "Digitale Bilder" kopiert mir die Daten dann immer in diesen Ordner und anschleßend war Handarbeit angesagt.

    Kurze Frage noch: wie mache ich das Script zu einer App?
     
  9. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
    Dann schreibt man den zuständigen Mod an ob er das Thema verschieben kann aber macht keinen zweiten Post auf! Siehe Forumsregeln!
     
  10. ml & k

    ml & k Stechapfel

    Dabei seit:
    18.06.05
    Beiträge:
    163
    Im Automator gibt es eine Aktion die "Shell-Skript ausführen" heisst. Eigentlich kannst du den Script gerade dort schreiben. Wenn dann alles funktioniert, einfach "Ablage --> Sichern --> als Programm sichern"

    Als zweite Aktion, mind. beim entwickeln, Ergebnisse anzeigen dranhängen. Dann klappts auch mit der Fehlersuche ;)

    PS: AMIGA-Basic... was für ein neumodischer Kram :) Da lob ich mir die Schellscripts seit 1977.
     
  11. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Themen zusammengeführt. Bitte demnächst Hilfe der Mods in Anspruch nehmen.
     
  12. KayHH

    KayHH Gast

    Das ganze geht viel einfacher direkt in Automator. Du benötigst nur Aktionen aus der Bibliothek „Finder“.

    1. „Angegebene Finder Objekte abfragen“. Da kommt Dein Import-Ordner rein.
    2. „Ordnerinhalt abfragen“.
    3. „Finder Objekte filtern“, z.B. „Suffix ist jpg“
    4. „Finder Objekte bewegen“, z.B. in ein Verzeichnis namens „JPG“. Übrig bleiben dann die RAWs, wobei man das dann ja auch noch verfeinern kann.

    Das ganze kannst Du als Programm speichern. Nach dem Du die Daten importiert hast lässt Du es kurz laufen, fertig!


    Gruss KayHH
     
  13. moornebel

    moornebel Pomme Miel

    Dabei seit:
    13.04.04
    Beiträge:
    1.488
    Geht das nicht auch mit Ordneraktionen?

    Gruss
    moornebel
     
  14. KayHH

    KayHH Gast

    Klar, das kann man natürlich kombinieren, sach ich mal so, ohne es ausprobiert zu haben, aber so stehts in der Hilfe. Gruss KayHH
     
  15. crashpixel

    crashpixel Goldparmäne

    Dabei seit:
    22.12.04
    Beiträge:
    557
    Hatte ich versucht, allerdings ohne den zweiten Punkt bei Dir, ich hatte also nur die drei anderen Aktionen - und damit hatte es leider nicht funktioniert. Aber man lernt dazu...

    danke.
     
  16. KayHH

    KayHH Gast

    Die zweite Aktion ist schon wichtig, denn Dein Ordner wird wohl kaum den Suffix „JPG“ haben und wenn, würde es nichts nützen ;) Gruss KayHH
     
  17. crashpixel

    crashpixel Goldparmäne

    Dabei seit:
    22.12.04
    Beiträge:
    557
    Ja, jetzt funktioniert's ja auch :-D...


    ...zumindest unter 10.4 - auf meinem iBook läuft 10.3, also kein Automator. Die ausführbare Datei ist offensichtlich auch nicht übertragbar. Grrr. Gibt's eine ähnlich simple Lösung für 10.3 ?
     
  18. pi26

    pi26 Adams Parmäne

    Dabei seit:
    17.12.04
    Beiträge:
    1.297
    Hm, warum verwendet ihr nicht einfach gepflegtes English? ;)

    Bitte sehr...
    das Skript ruft eine Ordnerauswahl-Dialog auf, der nach dem Ordner mit allen Bildern fragt, legt darin 2 Ordner an und sortiert den Inhalt wie gewünscht ein:

    Code:
    tell application "Finder"
    	set afolder to choose folder
    	make new folder at afolder with properties {name:"JPG"}
    	make new folder at afolder with properties {name:"RAW"}
    	move (every file of afolder where name ends with ".jpg") to folder "JPG" of folder afolder
    	move (every file of afolder where name ends with ".raw") to folder "RAW" of folder afolder
    end tell
    
    mfg pi26
     
    #19 pi26, 22.01.07
    Zuletzt bearbeitet: 22.01.07
    1 Person gefällt das.
  19. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Eine "Schlaufe" klingt ja süß ;)... Wie wäre es mit dieser Variante ohne "Schlaufe":
    Code:
    #!/bin/bash
    
    #Ordner erstellen wo die Files reinkommen
    mkdir ~/Desktop/JPG
    mkdir ~/Desktop/RAW
    
    # Erst alles nach RAW kopieren (ich kene die Extension davon nicht)
    cp /Volumes/Kameraordner/* ~/Desktop/RAW
    # Dann alle jpeg gebräuchlichen Endungen (die ich kenne) ins JPG verschieben
    mv ~/Desktop/RAW/*.{jpg,jfif,jpeg} ~/Desktop/JPG
    
    #Und fertig
    exit 0 
    
     

Diese Seite empfehlen