1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Script beim Mailabschicken

Dieses Thema im Forum "Mailprogramme" wurde erstellt von lagerhaus, 16.03.10.

  1. lagerhaus

    lagerhaus Braeburn

    Dabei seit:
    29.11.05
    Beiträge:
    44
    Liebes Forum,

    gibt es eine Möglichkeit, beim Absenden einer E-Mail immer ein AppleScript auszuführen? Am liebsten nur bei speziellen Mails oder sonst baue ich eine Abfrage ins Script ein.
    (Es geht um die Begrenzung der Mail auf 72 Zeichen pro Zeile, via Script realisiert)

    Danke!

    MfG lagerhaus
     
  2. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Wenn Du damit Mail.app meinst, so gibt es keinen mir bekannten Hook an dem man sich dafür einhängen könnte.

    Zu welchem Zweck möchtest Du das erreichen?
    Gruß Pepi
     
  3. lagerhaus

    lagerhaus Braeburn

    Dabei seit:
    29.11.05
    Beiträge:
    44
    Hi,

    ja, es geht um Apple Mail.

    Ich möchte gerne Mails, die an eine bestimmte Adresse gehen (oder alle), auf 72 Zeichen pro Zeile begrenzen. Dafür gibt es in Mail keine Einstellungsmöglichkeit und daher habe ich ein AppleScript, was dieses realisiert. Dieses möchte ich beim Absenden der Mail ausführen.
    Ich suche also quasi den Teil eines Workarounds.

    Viele Grüße,
    lagerhaus
     
  4. gbyte

    gbyte Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    07.04.07
    Beiträge:
    1.750
    Soweit ich informiert bin, bricht Mail.app beim versenden automatisch auf 72 Zeichen um. Es zeigt dies nur beim Editieren und beim lesen von empfangenen Emails nicht an, sondern bricht (grafisch) auf Fensterbreite um.

    Gruß,

    GByte
     
  5. sedna

    sedna Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    911
    Hallo!

    Eine Möglichkeit wäre, dein AppleScript so zu erweitern, dass es die Email nicht nur formatiert sondern auch anschließend abschickt.
    Wer mit Tastaturkürzeln arbeitet, hat hier die Gelegenheit, den Workflow einzubinden.
    Mit dem hervorragenden HotKey Manager Butler kann man den Standard-Shortcut in Mail cmd-shift-D mit dem AppleScript ersetzen ... in 10.6 lassen sich mit dem Automator (Dienste Plug-In) solche Tastaturkürzel sogar mit Onboard-Mitteln erstellen

    Gruß
     
  6. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    lagerhaus,
    danke, daß Du die richtige Antwort gegeben hast, allerdings die auf eine andere Frage.
    Was Du erreichen wolltest, war schon Deinem OP zu entnehmen, ich habe allerdings hinterfragt warum Du das erreichen willst.
    Gruß Pepi
     
  7. lagerhaus

    lagerhaus Braeburn

    Dabei seit:
    29.11.05
    Beiträge:
    44
    Ich fürchte nicht, denn ich wurde von jemand anderes hingewiesen, ich solle das bitte umstellen => Bei ihm wurde es nicht umgebrochen angezeigt.

    Entschuldige, hatte es leider falsch verstanden.
    Es geht um eine Mailingliste. Da dort relativ viel Text anfällt, ist es hilfreich zur Lesbarkeit, wenn die Zeilen nicht endlos gehen, sondern nach 72 Zeichen ab- bzw. umbrechen. Sonst geht die Zeile von ganz links nach ganz rechts auf dem Bildschirm und man verliert sich zwischen den Zeilen. Daher möchte ich die 72-Begrenzung und dann kommen die technischen Probleme, die ich im zweiten Post stehen.
    In kurz: Warum? Bessere Lesbarkeit.

    MfG lagerhaus
     
  8. gbyte

    gbyte Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    07.04.07
    Beiträge:
    1.750
    Schickst Du die Emails als Plain-Text-Nachrichten oder Formatiert? Ich weiß nicht ob dies einen Unterschied macht, aber probiere mal Plain-Text.
    Ich bin mir sicher das Mail.app bei 72 Zeichen umbricht. Mail.app verwendet format=flowed, was bei vielen anderen Emailprogrammen richtig interpretiert wird, allerdings soll es manche geben, die damit nicht umgehen können.

    Gruß,

    GByte
     
  9. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Mails an Mailinglisten, so wie alle anderen eMails schreibt man bitte als reinen Text ohne fancy Fnordformattingkrempel. Mail verwendet, korrekterweise format=flowed, das stimmt. Mit welchem Mailprogramm arbeitet das "Opfer" welches sich beschwert hat? [tt]pine[/tt], [tt]mutt[/tt], [tt]mail[/tt] oder Outlook? :p (Bei letzterem könnte es Probleme geben, darauf würde ich allerdings keine Rücksicht nehmen.)
    Gruß Pepi
     
  10. lagerhaus

    lagerhaus Braeburn

    Dabei seit:
    29.11.05
    Beiträge:
    44
    Habe leider inzwischen beides, HTML und Plain Text, probiert.

    Keine Sorge, die Listenmails sind alle nur reiner Text. Ich habe das nun mal mit dem "Opfer" in HTML und Plain Text ausprobiert und beides hat leider nicht funktioniert. Dessen E-Mail-Clients sind Claws-Mail und [tt]mutt[/tt]. Letzteren hattest du, Pepi, schon genannt: Hat es etwas mit ihm auf sich?

    Gilt der Headereintrag format=flowed bei HTML und bei Plain Text-Mails oder nur bei Plain Text?

    MfG lagerhaus
     
  11. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Bei MIME Type text/html gibts kein flowed. Das existiert nur für text/plain und dort kann mutt das auch darstellen. Hab' das extra noch mit einer Userin gegengechecked.

    Vielleicht hilft das dem [tt]mutt[/tt] user beim Einrichten seiner Software:
    Wenns daran nicht liegt, kann es auch sein, daß die Mailinglistensoftware das verknotet. Sprich entweder falsch konfiguriert ist, oder es nicht kann. Da könnte dann weder Dein Mailprogramm noch seines was dafür, noch was dagegen.
    Gruß Pepi
     

Diese Seite empfehlen