1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

schwarzes macbook

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von dito, 26.09.07.

  1. dito

    dito Gala

    Dabei seit:
    29.08.07
    Beiträge:
    52
    hi.

    hab mich mal hier durchgelesen, wegen verfärbung. jedoch kam immer nur das weiße macbook zur sprache. gehe davon aus, dass mit dem schwarzen niemand probleme hat oder?
     
  2. Silver111

    Silver111 Reinette Coulon

    Dabei seit:
    25.12.06
    Beiträge:
    944
    Nachteil: Du siehst angeblich jeden Fingerabdruck drauf.
     
  3. dito

    dito Gala

    Dabei seit:
    29.08.07
    Beiträge:
    52
    nich so tragisch wie die verfärbung, trotzdem ziemlich idiotisch.
     
  4. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Ja, total hohl vom Plastik!
     
  5. dito

    dito Gala

    Dabei seit:
    29.08.07
    Beiträge:
    52
    ich meinte das allgemein
     
  6. niemehrwindoofs

    niemehrwindoofs Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    24.11.06
    Beiträge:
    1.502
    Als ob das bei anderen Notebooks besser wär! Nur wenn ein grauer Klotz von Dell zerkratzt oder sich verfärbt, kümmerts halt keinen!
     
  7. dito

    dito Gala

    Dabei seit:
    29.08.07
    Beiträge:
    52
    wie sieht das mit den macbook pros aus? wie gefährdet sind die durch verfärbung? ist es hochwertiger?
    vllt könnte mir ja noch jemadn sagen, wie lange nun schon die amcbookpros auf dem markt sind. dankeschön
     
  8. jcg2000

    jcg2000 Ontario

    Dabei seit:
    16.09.06
    Beiträge:
    351
  9. sb91

    sb91 Carola

    Dabei seit:
    08.04.07
    Beiträge:
    115
    Man sieht auf nem schwarzen MacBook alles (krümmel,Haare,...) mus man alles kurz weg wischen.
    ABER auf nem weißen sieht man überall diese kleinen fiesen Kratzer und die sehen echt mies aus.
     
  10. simon quint

    simon quint Ingrid Marie

    Dabei seit:
    05.02.07
    Beiträge:
    271
    hat das dein haendler zu dir gesagt, als du fragtest wieso du doppelt soiel fuer das pro ausgeben solltest? :D


    hatte bisher nen 15" 2,16ghz und nen 17" 2,4ghz.. beide waren mit abstand schlechter verarbeitet als das macbook. wieso? ganz einfach, weil das macbook hier perfekt verarbeitet ist.

    obs in 4-5 monaten oder wann auch immer verfärbungen bekommt, kann ich natürlich nicht sagen.

    aber ich denke nicht, dass man sagen kann, dass mbps hochwertiger sind als macbooks und darum mehr kosten :D

    wobei, evt. mag apple das suggerieren. das kann gut sein.

    lg sim
     
  11. I-Iealey

    I-Iealey Gast

    Kannst Du das auch mit (vielleicht bebilderten) Beispielen untermauern? Ich bin kein Freund von pauschalen Aussagen und hab' ein unglaubliches Faible für stichhaltige Argumentation ...
     
  12. nev03

    nev03 Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    1.104
    auf den macbook pro gibt es auch verfärbungen...man muss sich die oberfläche nur im richtigen winkel ansehen. jedenfalls sind die handballen auflagen bei meinem vater etwas dunkler geworden.

    zu den weissen macbooks. ich muss leider sagen das man auf den tasten schon leicht sehen kann das sie sich verfärben (nach ein paar monaten). allerdings sind das ansammlungen von schmutz die sich mit einen feuchten q-tipp entfernen lassen. oder mit einem trockenem tempo. aber aufgepasst! man kann mit den feuchten q-tipps leicht die farbe der tastatur ausswaschen so das die tasten dunkler werden (also nur um die ziffern herum reinigen!! der schmutz sammelt sich aber so wie so meistens an den rändern der tasten an). und mit dem tempo darf auf keinem fall kratzen. denn sonst kommen so komische spiegelnde kratzer auf der weißen oberfläche.

    und wie es beim schwarzen ist weiss ich nicht genau. nur ich hab gehört das unter dem schwarzen lack eine weisse schicht ist die man sieht wenn kratzer rein kommen. und die handballenflächen sehen beim schwarzen nach kurzer ziemlich schlimm aus.

    ich weiss das klinkt besonders beim weissen alles schlimm aber die verfärbungen an der tastatur sind nur für leute sichtbar die sehr pingelig sind (wie ich ;)) . damit ich die tastatur einfacher schone hab ich zuhause immer ne externe mit mighty maus dran. und zuhause ist es die meiste zeit was heisst das damit die verfärbungen der vergangenheit angehören.
     
  13. Schwupz

    Schwupz Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    880
    Angeblich? Ich habe verpasst, meins in der letzten Zeit zu pflegen. Nun ist es kaum noch möglich, es in den Neuzustand zu polieren. Ich habe meins Gestern gründlich gereinigt, heute ist es wieder schmierig. Bilder kann ich später machen ;)

    Ja wirklich... was denkt es sich nur dabei? :D

    Ja, es ist bei anderen besser. Die Oberfläche des schwarzen MacBooks saugt das fett regelrecht auf :(

    Chris
     
  14. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    Faszinierend, dass hier immer noch über Verfärbungen gesprochen wird. Das Problem ist doch seit weit über einem Jahr behoben. Oder gab es bei den nach Juli 2006 gebauten Kisten das immer noch? Wenn man sich also kein MB der allerersten Ausgabe zulegt, sollte das echt kein Problem mehr sein.

    Beim MBP, das ja aus Alu besteht, kann es sich mit der Zeit auch zu leichten Verfärbungen kommen. Das ist nun mal eine Eigenschaft des Werkstoffs. Jeder dieser Werkstoffe hat nun mal Vor- und Nachteile. Sieht man ja bei den MBs, die ja aus Polycarbonat bestehen. Das zerkratzt zwar recht schnell, ist aber recht robust, wenn es mal runterfällt. Was nützt denn ein Gehäuse, das kratzfest ist, aber schon beim Gedanken eines Herunterfallens zerspringt. Und den "perfekten" Werkstoff wird es nicht geben; da sind immer irgendwelche Eigenschaften, die dem ein Strich durch die Rechnung machen. ;)
     
  15. maeeeth

    maeeeth Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    19.05.07
    Beiträge:
    483
    hier geht es um verfärbungen durch verschmutzung. das was du meinst sind doch die verfärbungen durch abrieb der farbe, oder nicht? weil die wurden von apple "ausgebessert". aber gegen den dreck kann keiner was machen. außer der user...
     
  16. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    Weniger Abrieb ... eher chemische Reaktion. Es hatte sich ja auch an Stellen verfärbt, wo man nicht mit Abrieb rechnen kann. Und gegen Dreck hilft seit jeher nur waschen oder den Rechner regelmäßig säubern mit einem Microfasertuch oder beides. Wo bleibt das TeflonBook? :p
    Hautfett ist schon fieses Zeug. Am besten ein Schälchen Ethanol neben das Book stellen und immer mal die Finger drin baden (so ähnlich wie in der Palmolivewerbung ;)).
     

Diese Seite empfehlen